Testergebnis

August 2008

Karosserie/Kofferraum

2,2

Innenraum

1,7

Komfort

2,5

Motor/Antrieb

2,9

Fahreigenschaften

3,4

Sicherheit

3,0

Umwelt/EcoTest

3,0

ADAC Urteil Autotest

2,7

Autokosten

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • funktionelle Bedienung

  • sehr viel Platz

  • großer Kofferraum, auch voll besetzt

  • gute Fahrleistungen

  • komfortable Federung und Sitze

  • gute Crashsicherheit

Schwächen

  • besonders umständliche Sitzverstellung im Fond

  • recht hoher Verbrauch

  • ESP nicht mit ASG kombinierbar

  • für Kindersitze nur bedingt geeignet

Fazit zum Nissan Primastar Avantour 2.5 dCi 150 Premium ASG (7-Sitzer) (09/06 - 07/11)

Nissan bietet den Primastar (baugleich mit Renault Trafic und Opel Vivaro) auch als komfortable Version für die Beförderung von bis zu acht Personen an. Hier im Test das Topmodell Avantour Premium mit sieben Sitzen und einer Schiebetür auf der rechten Seite. Die Variabilität der Sitze ist nicht so groß wie bei Konkurrenzmodellen und zudem ist das Handling des Gestühls sehr Kräfte zehrend. Dafür sitzt man im Nissan besonders komfortabel und steigt bequem ein und aus. Der 146 PS starke 2,5-Liter-Dieselmotor bewegt den Wagen ordentlich, das automatisierte Schaltgetriebe harmoniert recht gut. Allerdings verbraucht der Primastar vergleichsweise viel. Der Partikelfilter ist serienmäßig. Gegen Aufpreis sind Seiten- und Kopfairbags zu haben. Was dem von uns getesteten Modell fehlt, ist ESP - dieses ist in Kombination mit dem automatisierten Schaltgetriebe (ASG) nicht zu haben. So kann der sonst gutmütige und sichere Wagen in der Fahrstabilität nicht punkten; der Hersteller sollte hier dringend nachbessern. Es wird empfohlen, zugunsten von ESP auf das ASG zu verzichten. Eine interessante Alternative zu VW T5 und anderen Mitstreitern, besser als Shuttlebus für Erwachsene geeignet als für die große Familie. Der Preis für das gut ausgestattete Topmodell ist mit etwa 34.000 Euro recht günstig.

Der ausführliche Testbericht zum Nissan Primastar Avantour 2.5 dCi 150 Premium ASG (7-Sitzer) (09/06 - 07/11) als PDF.

PDF ansehen
Primastar Avantour 2.5 dCi 150

34.665 €

Grundpreis

8,2 l/100 km

Verbrauch

107 kW (146 PS)

Leistung

2464 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeNissan
ModellPrimastar Avantour 2.5 dCi 150
TypPremium ASG (7-Sitzer)
BaureihePrimastar Avantour (09/06 - 07/15)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung4/F4/J4
Modellstart09/06
Modellende07/11
Baureihenstart09/06
Baureihenende07/15
HSN Schlüsselnummer3144
TSN SchlüsselnummerACZ
TSN Schlüsselnummer 2ADD
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)427 Euro
CO2-Effizienzklasse D
Grundpreis34665 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeG9U B6
Leistung maximal in kW (Systemleistung)107
Leistung maximal in PS (Systemleistung)146
Drehmoment (Systemleistung)320 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartAutomatisiertes Schaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4 III
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2464 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)107 kW (146 PS) / 320 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4782 mm
Breite1904 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2240 mm
Höhe1940 mm
Radstand3098 mm
Bodenfreiheit maximal185 mm
Wendekreis12,4 m
Kofferraumvolumen normal1170 l
Leergewicht (EU)2093 kg
Zul. Gesamtgewicht2935 kg
Zuladung842 kg
Anhängelast gebremst 12%2000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast280 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieBus
Türanzahl4
Anzahl der Schiebetüren serienmäßig/auf Wunsch1 (Serie) / 2 (Aufpreis)
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl7
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/65R16S

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/hn.b.
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 9,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 7,4 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)8,2 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)215 g/km
Tankgröße90,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vornePaket
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenPaket
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungMechanischer Bremsassistent
AntriebsschlupfregelungPaket
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
Fahrdynamikregelung522 Euro
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit, lebenslang unter Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis34665 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD
Navigation1607 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
Metallic-Lackierung524 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Nissan Primastar Avantour 2.5 dCi 150
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Viertüriger Bus der oberen Mittelklasse (107 kW / 146 PS)
Nissan Primastar Avantour 2.5 dCi 150
2,7
2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,2
Verarbeitung

Verarbeitung

2,2
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,1
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,8
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

0,6
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,0
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,7
Bedienung

Bedienung

2,0
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,6
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

0,8
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,5
Federung

Federung

2,5
Sitze

Sitze

2,0
Innengeräusch

Innengeräusch

3,0
Klimatisierung

Klimatisierung

3,1
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,9
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,7
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

3,0
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

3,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

4,1
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

3,0
Lenkung

Lenkung

3,2
Bremse

Bremse

3,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

3,0
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

4,7
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,1
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,5
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,0
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,9
Schadstoffe

Schadstoffe

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

34.665 €

Informationen zur Berechung

482

/ Monat

38,6 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

224 €

Fixkosten

140 €

Werkstattkosten

118 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung427 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/18/18
Haftpflichtbeitrag 100%1.056 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.043 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB146 €

Rückrufe & Mängel des Nissan Primastar

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 22.09.2012 – 14.12.2013
Oktober 2016
RückrufdatumOktober 2016
AnlassLenkrad kann brechen
Betroffene Modelle Primastar Avantour (09/06 - 07/15), Primastar Kombi (09/06 - 07/15)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge22.09.2012 – 14.12.2013
Anzahl betroffener Fahrzeuge67 (Deutschland) 1.067 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchHersteller Vertriebsorganisation
Zusätzliche InformationDurch einen Fehler im Gießprozess können Risse im Lenkrad entstehen; wenn dann große Kräfte von außen einwirken, kann das Lenkrad brechen und sich schlimmstenfalls als Folge von der Lenksäule lösen. In der Werkstatt wird das Lenkrad geprüft und ggfs. ausgetauscht. Die Aktion dauert etwa 25 Minuten in der Werkstatt und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 20.Dez. 2002 bis 12.Mär. 2008 * nur Kombi und Avantour
November 2009
RückrufdatumNovember 2009
AnlassGelöste Gurtbefestigungsschrauben
Betroffene Modelle Primastar Avantour (09/06 - 07/15), Primastar Avantour (12/03 - 09/06), Primastar Kombi (09/06 - 07/15), Primastar Kombi (11/02 - 09/06)
Variantenur Kombi und Avantour
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge20.Dez. 2002 bis 12.Mär. 2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge3.660 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDie Befestigungsschrauben der äußeren Gurtschlösser in der 2. und 3. Sitzreihe können sich lösen. Danach wäre die Schloßbefestigung nicht mehr sichergestellt. Im Rahmen der Aktion, werden die Befestigungsschrauben nachgezogen und mit Schrauben-Sicherungsmasse gesichert. Die Maßnahme ist kostenlos und dauert etwa eine halbe Stunde. Zu den baugleichen Modellen Opel Vivaro und Renault Trafic hatten wir bereits im Oktober berichtet Nissan hat unsere Fragen zur Aktion erst nach mehrmaligem Nachfragen verspätet beantwortet.
Bauzeitraum: 1.1.2006 bis 10.6.2008
Dezember 2008
RückrufdatumDezember 2008
AnlassMöglicher Ausfall der Handbremse
Betroffene Modelle Primastar Avantour (09/06 - 07/15), Primastar Avantour (12/03 - 09/06), Primastar Kombi (09/06 - 07/15), Primastar Kombi (11/02 - 09/06)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge1.1.2006 bis 10.6.2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.501 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchEinschreiben d. Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationBei fortgeschrittener Korrosion kann die Handbremse versagen. Ursache dafür ist ein Korrosionsbruch des Zwischenverbinders am Haupt-Handbremsseil Die Händler ersetzen den Zwischenverbinder durch eine verstärkte Ausführung. Die Mßanahme ist kostenlos und dauert etwa 45 Minuten.
Bauzeitraum: 16. Mai 2006 bis 11. April 2007
November 2007
RückrufdatumNovember 2007
AnlassUnzureichend verlegter Armaturenbrettkabelstrang
Betroffene Modelle Primastar Avantour (09/06 - 07/15), Primastar Avantour (12/03 - 09/06), Primastar Kombi (09/06 - 07/15), Primastar Kombi (11/02 - 09/06)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge16. Mai 2006 bis 11. April 2007
Anzahl betroffener Fahrzeuge303 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des KBA
Zusätzliche InformationDurch eine falsche Befestigung des Armaturenbrett-Kabelstrangs kann es zu Scheuerstellen in der Nähe der Lenksäule und/oder am Aufprallschutz des Kupplungsgebers kommen. Der Motor springt u. U. nicht an oder wird zu heiß. Außerdem kann es zu einem Ruckeln des Motors kommen und zu Störungen des Scheinwerfers vorne rechts sowie des Rückfahrscheinwerfers. Von diesem Rückruf sind auch die baugleichen Renault Traffic und Opel Vivaro betroffen.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl59 Punkte
Schadstoffe35 Punkte
C0224 Punkte
Testdatum07/2008

Ecotest im Detail

Verbrauch8,2 / 8,6 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch9,3 / 7,1 / 10,1 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß215 / 226 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung107 kW
Hubraum2464 ccm
SchadstoffklasseEuro 4 III
MotorartDiesel
Max.Drehmoment320 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Die Kraftstoffverbräuche des Primastar mit dem 146 PS starken Dieselmotor liegen gerade noch im Durchschnittsbereich. In der Stadt verbraucht der Wagen 9,3 l, außerorts 7,1 l und auf der Autobahn 10,1 Liter Diesel auf 100 km. Es ergibt sich ein Durchschnittsverbrauch von 8,6 l/100 km.Mit dem 2,5-Liter-Dieselmotor ist ein geschlossener Rußpartikelfilter serienmäßig. Der Anteil an gesundheitsgefährdenden Schadstoffen und Partikeln im Abgas ist niedrig.