Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15) 5
Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15) 1
Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15) 2
Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15) 3
Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15) 4
Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15) 5
Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15) 1

1 von 5

1 von 5Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

April 2014

Karosserie/Kofferraum

3,1

Innenraum

3,1

Komfort

3,2

Motor/Antrieb

3,4

Fahreigenschaften

3,0

Sicherheit

2,7

Umwelt/EcoTest

2,4

ADAC Urteil Autotest

2,9

Autokosten

2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • bequemer Ein- und Ausstieg

  • serienmäßig fünf Türen

  • kompakte Abmessungen

  • gute Serienausstattung

Schwächen

  • unbequeme Sitze

  • lauter Innenraum

  • schwache Heizung

  • durchzugsschwacher Motor

  • kein Start-Stopp-System

Fazit zum Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15)

Nach rund drei Jahren Bauzeit verpasste Nissan dem Micra ein Facelift - und spricht sogar von einem ganz neuen Modell, was aber angesichts der überschaubaren optischen Retuschen eher optimistisch scheint. Die Front wurde an das aktuelle Markengesicht angepasst, was den in Indien gebauten Kleinwagen moderner auftreten lässt. Der Innenraum wurde zwar aufgewertet, kann aber dennoch in puncto Materialqualität und Verarbeitung kaum überzeugen. Das Platzangebot des serienmäßig mit fünf Türen ausgestatteten Fahrzeugs geht dagegen in Ordnung. Dank Panorama-Glasdach und großen Fensterscheiben stellt sich ein angenehmes Raumempfinden ein. Beim Antrieb kann zwischen zwei Dreizylinder-Benzinmotoren gewählt werden. Der Basismotor mit 80 PS zeigt sich zwar recht sparsam (Testverbrauch: 5,3 l/100 km), läuft aber unkultiviert und wirkt vor allem bei schaltfauler Fahrweise schlapp. Dennoch sollte der kleine Benziner vor allem für Kurzstrecken die bessere Wahl sein. Für lange Strecken scheint der Micra ohnehin nicht gemacht zu sein. Es fehlt dem Kleinwagen schlicht an Komfort: Die Sitze sind auf Dauer unbequem, der Innenraum ist laut, und auch das Fahrwerk kann keine besonderen Glanzpunkte setzen. Mit den kompakten Abmessungen und der übersichtlichen Karosserie fühlt man sich in der Stadt weitaus besser aufgehoben. Auch wenn die Serienausstattung des Micra tekna aller Ehren wert ist - sie beinhaltet u.a. Navigationssystem, Panorama-Glasdach und Klimaautomatik - mit einem Grundpreis von 16.500 Euro ist der Kleinwagen kein Schnäppchen.

Der ausführliche Testbericht zum Nissan Micra 1.2 Tekna (09/13 - 08/15) als PDF.

PDF ansehen
Micra 1.2

15.180 €

Grundpreis

5,0 l/100 km

Verbrauch

59 kW (80 PS)

Leistung

1198 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeNissan
ModellMicra 1.2
TypTekna
BaureiheMicra (K13) (09/13 - 02/17)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungK13
Modellstart09/13
Modellende08/15
Baureihenstart09/13
Baureihenende02/17
HSN Schlüsselnummer1329
TSN SchlüsselnummerAEZ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)64 Euro
CO2-Effizienzklasse D
Grundpreis15180 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeHR12
Leistung maximal in kW (Systemleistung)59
Leistung maximal in PS (Systemleistung)80
Drehmoment (Systemleistung)110 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1198 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)59 kW (80 PS) / 110 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3825 mm
Breite1665 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1870 mm
Höhe1520 mm
Radstand2450 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis9,3 m
Kofferraumvolumen normal265 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank605 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1132 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1000 kg
Zul. Gesamtgewicht1425 kg
Zuladung425 kg
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße175/60R15
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h13,7 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Fahrgeräusch68 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,3 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,0 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)115 g/km
Tankgröße41,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive Kopfstützennicht bekannt
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Speed-LimiterSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit, lebenslang unter Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis15180 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD/MP3
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung480 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Nissan Micra 1.2
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Kleinwagen mit Schrägheck (59 kW / 80 PS)
Nissan Micra 1.2
2,9
2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,1
Verarbeitung

Verarbeitung

3,8
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,1
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,0
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,5
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,5
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

3,1
Bedienung

Bedienung

3,0
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,6
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,2
Federung

Federung

2,7
Sitze

Sitze

3,3
Innengeräusch

Innengeräusch

3,7
Klimatisierung

Klimatisierung

3,5
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

3,4
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,4
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,3
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

3,5
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

3,5
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

3,0
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,4
Lenkung

Lenkung

3,1
Bremse

Bremse

3,4
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,7
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,3
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,7
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,4
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,1
Schadstoffe

Schadstoffe

1,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

15.180 €

Informationen zur Berechung

299

/ Monat

23,9 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

138 €

Fixkosten

91 €

Werkstattkosten

69 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung64 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/14/15
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB719 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB101 €

Rückrufe & Mängel des Nissan Micra

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Mai.2010 bis Feb.2014
Dezember 2014
RückrufdatumDezember 2014
AnlassFahrerairbageinheit kann im Auslösefall platzen
Betroffene Modelle Micra (03/11 - 08/13), Micra (09/13 - 02/17)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeMai.2010 bis Feb.2014
Anzahl betroffener Fahrzeuge4.558 (Deutschland) 30.026 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen eines Produktionsfehlers des Zulieferers Takata, kann im Auslösefall (Unfall) der Zünderdruck so hoch werden, dass sich aus dem Gasgenerator beim Entfalten des Airbags Metallsplitter lösen die dann die Insassen verletzen können. Die Händler tauschen das Fahrerairbagmodul aus. Der Rückruf läuft seit Nov.2014 an, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 17.Aug. 2010 bis 26.Aug. 2014 * mit CVT-Automatikgetriebe
Oktober 2014
RückrufdatumOktober 2014
AnlassDas CVT-Schubgliederband rutscht durch
Betroffene Modelle Micra (03/11 - 08/13), Micra (09/13 - 02/17)
Variantemit CVT-Automatikgetriebe
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge17.Aug. 2010 bis 26.Aug. 2014
Anzahl betroffener Fahrzeuge4.654 (Deutschland) 46.415 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDas CVT-Schubgliederband überträgt die Antriebskräfte von der Eingangs- zur Antriebsachse. Wegen zu geringem Hydraulikdruck bei häufigem Wechsel zwischen den Fahrstufen L- und D, kann es zu erhöhtem Schlupf des Gliederbands und damit Antriebsverlust mit vorzeitigem Verschleiß des Gliederbandes kommen. Dies kann zu kritischen Verkehrssituationen führen. Die Händler führen ein Softwareupdate des Getriebesteuergerätes durch. Der Rückruf startet Mitte Okt. 2014, dauert eine knappe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Nissan Micra

Aufgetretene Pannen
  • Anlasser

    2014

  • Anlasser

    2004, 2013-2014

  • Nockenwellensensor

    2003-2005

  • Starterbatterie

    2003-2005, 2011, 2018

  • Steuerkette

    2004

  • Zündkerze

    2001-2006, 2008, 2013

  • Zündschloss

    2003

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

5.4

2018

2017

8.9

2016

10

2015

12.9

2014

18.6

2013

2012

22.6

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl72 Punkte
Schadstoffe43 Punkte
C0229 Punkte
Testdatum02/2014

Ecotest im Detail

Verbrauch5,0 / 5,3 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch5,6 / 4,6 / 6,7 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß115 / 144 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung59 kW
Hubraum1198 ccm
SchadstoffklasseEuro 5
MotorartOtto
Max.Drehmoment110 Nm bei 4000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im CO2-Kapitel des ADAC EcoTest schneidet der Micra 1.2 zufriedenstellend ab. Es wurde ein Durchschnittsverbrauch von 5,3 l/100 km ermittelt. Für die CO2-Bilanz von 144 g/km erhält das Fahrzeug 29 Punkte im EcoTest. Innerorts benötigt der kleine Nissan 5,6 l/100 km. Außerorts wurden 4,6 l/100 km und auf der Autobahn 6,7 l/100 km gemessen.Beim Schadstoffausstoß erreicht der Micra 1.2 mit 43 Punkten ein gutes Ergebnis. Auffällig sind jedoch die leicht erhöhten CO-Werte unter Last. Zusammen mit den CO2-Punkten erreicht der Micra 72 Punkte und damit vier Sterne im ADAC EcoTest.