Testergebnis

September 2011

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

2,6

Komfort

2,3

Motor/Antrieb

1,5

Fahreigenschaften

1,7

Sicherheit

2,1

Umwelt/EcoTest

2,7

ADAC Urteil Autotest

2,3

Autokosten

4,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • gute Verarbeitung

  • ordentliches Platzangebot

  • viele Individualisierungsmöglichkeiten

  • agiles Handling

  • ausgefeilter Allradantrieb

  • kräftiger Motor

Schwächen
  • sehr teuer in der Anschaffung

  • teure Preise für Extras

  • hoher Verbrauch

Fazit zum MINI Countryman Cooper S ALL4 (09/10 - 07/14)

Am Countryman von Mini scheiden sich die Geister: die einen finden ihn zu groß und zu unförmig für einen echten Mini, den anderen gefällt das verspielte und unkonventionelle Design umso besser. Der Autotest konzentriert sich nur auf die funktionalen Eigenschaften des Countryman - und hier kann er mit seinem agilen Handling samt ausgezeichneter Traktion dank Allradantrieb und mit seinem kräftigen Motor punkten. Die Kehrseite der Medaille ist der nicht mehr ganz zeitgemäße hohe Verbrauch, wobei dieser extrem vom Fahrstil abhängt. Hervorzuheben ist auch der gute Fahrkomfort, der nicht zu Lasten der Agilität des kleinen SUVs geht. Der Innenraum kommt den anderen Mini-Varianten optisch sehr nahe, bietet aber deutlich mehr Platz - vier Erwachsene können samt (etwas) Gepäck bequem reisen. Wie bei jedem Mini gibt es unzählige Individualisierungsmöglichkeiten. Natürlich alles gegen Aufpreis. Und so hat man den Grundpreis von 28.000 Euro schnell deutlich gesteigert. Die vielen attraktiven Extras sind aber auch eine Versuchung.

Der ausführliche Testbericht zum MINI Countryman Cooper S ALL4 (09/10 - 07/14) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell MINI (R60) Countryman (2010 - 2014) durchgeführt