Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05) 5
Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05) 1
Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05) 2
Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05) 3
Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05) 4
Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05) 5
Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05) 1

1 von 5

1 von 5Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • hohes Qualitätsniveau

  • beste Eignung als Transport- und Zugfahrzeug

  • übersichtliche Karosserie

  • viel Platz und leichter Zustieg

  • komfortable Federung

  • sehr gute Sitze

  • kräftige Heizung mit Klimaanlage

  • hohes Maß an Sicherheit

Schwächen

  • hoher Verbrauch

  • teurer Unterhalt

Fazit zum Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05)

Der ML 270 CDI ist das Einstiegsmodell in die M-Klasse von Mercedes. Der 5-Zylinder Common-Rail-Dieselmotor ist die Mindestanforderung für ein derart schweres Fahrzeug; er kann aber auch Anhänger bis 3,5 t zuverlässig ziehen; hinzu kommen umfangreichen Zulademöglichkeiten (auch auf dem Dach). Mit Allradantrieb und zuschaltbarer Geländereduktion kommt der ML abseits befestigter Straßen gut voran. Auf der Straße fährt man sehr komfortabel und sicher; Fahrleistungen, Fahrwerk und Bremsen sind ausreichend ausgelegt. Konkurrenten sind BMW X5, Range Rover, Volvo XC 90 und VW Touareg.

Der ausführliche Testbericht zum Mercedes-Benz ML 270 CDI Automatik (06/01 - 07/05) als PDF.

PDF ansehen
ML 270 CDI

43.233 €

Grundpreis

9,5 l/100 km

Verbrauch

120 kW (163 PS)

Leistung

2685 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMercedes-Benz
ModellML 270 CDI
TypAutomatik
BaureiheM-Klasse (163) (06/01 - 07/05)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungW163
Modellstart06/01
Modellende07/05
Baureihenstart06/01
Baureihenende07/05
HSN Schlüsselnummer0710
TSN Schlüsselnummer448
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)465 Euro
CO2-Effizienzklasse E
Grundpreis43233 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Leistung maximal in kW (Systemleistung)120
Leistung maximal in PS (Systemleistung)163
Drehmoment (Systemleistung)400 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 3 III
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)5
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2685 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)120 kW (163 PS) / 400 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4200 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1800 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4638 mm
Breite1840 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2125 mm
Höhe1820 mm
Radstand2820 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreisn.b.
Böschungswinkel vornen.b.
Böschungswinkel hintenn.b.
Rampenwinkeln.b.
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal633 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank2020 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)2175 kg
Zul. Gesamtgewicht2870 kg
Zuladung695 kg
Anhängelast gebremst 12%3500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl5
Sitzanzahl maximal7
Federung vorneDrehstab
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße255/60R17H

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,7 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 12,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 8,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)9,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)250 g/km
Tankgröße83,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten388 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungAutom.Kindersitzerkennung
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBrems-Assistent-System
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - Bezeichnung4-ETS
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
Xenon-Scheinwerfer1125 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Durchrostung30 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 30 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis43233 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe766 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
Radio522 Euro
Radio - BezeichnungAudio 10
Navigation2064 Euro
Navigation - BezeichnungPiktogrammdarstellung
AlufelgenSerie
LederausstattungPaket
Metallic-Lackierung835 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

43.233 €

Informationen zur Berechung

506

/ Monat

40,5 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

257 €

Fixkosten

148 €

Werkstattkosten

102 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung465 €
Typklassen (KH/VK/TK)22/17/21
Haftpflichtbeitrag 100%1.295 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB924 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB198 €

Rückrufe & Mängel des Mercedes-Benz M-Klasse

Alle Mängel

Mängel sind Probleme, die andere ADAC-Mitglieder mit einzelnen Fahrzeugen bereits erlebt haben. Nach einer internen Prüfung werden die Mängel hier veröffentlicht, um eine Übersicht aller bekannten Probleme zu generieren.

Zur Mängelmeldung
Bremsen
Mercedes-Benz M-Klasse, 2004
Betroffenes ModellMercedes-Benz M-Klasse, 2004
Betroffene BaugruppeBremsen
MangelbeschreibungDieser Wagen ist der schlechteste Mercedes den ich bisher gefahren habe.Ich habe in 4 Jahren Reparaturkosten von ca.7500 Euro erreicht.Bremsen nach nicht einmal einem Jahr vorne Komplett defekt.Das ganze schon zwei mal.Verschleißanzeigen haben nicht einmal funtioniert.Die Werkstatt konnte mir keine Erklärung dafür liefern.Bei ca.135000 Wandler vom Getriebe defekt.Bei 153000 Dieselpumpe defekt.Viele elektrische Defekte.Schon dreimal die Verkleidung am Fahrersitz gebrochen.Dieser Mangel ist bei Mercedes bekannt.Wird aber nicht bahoben.Der Kunde kann ja zahlen!
BemerkungIch würde mir nie wieder einen Mercedes ML zulegen.Egal welches Baujahr.Er ist für mich persönlich mein schlechtestes Fahrzeug.
ReparaturJa
Reparaturkosten7500
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel155000
Leistung in kW120
Hubraum2685
Bremsen
Mercedes-Benz M-Klasse, 2004
Betroffenes ModellMercedes-Benz M-Klasse, 2004
Betroffene BaugruppeBremsen
MangelbeschreibungDieser Wagen ist der schlechteste Mercedes den ich bisher gefahren habe.Ich habe in 4 Jahren Reparaturkosten von ca.7500 Euro erreicht.Bremsen nach nicht einmal einem Jahr vorne Komplett defekt.Das ganze schon zwei mal.Verschleißanzeigen haben nicht einmal funtioniert.Die Werkstatt konnte mir keine Erklärung dafür liefern.Bei ca.135000 Wandler vom Getriebe defekt.Bei 153000 Dieselpumpe defekt.Viele elektrische Defekte.Schon dreimal die Verkleidung am Fahrersitz gebrochen.Dieser Mangel ist bei Mercedes bekannt.Wird aber nicht bahoben.Der Kunde kann ja zahlen!
BemerkungIch würde mir nie wieder einen Mercedes ML zulegen.Egal welches Baujahr.Er ist für mich persönlich mein schlechtestes Fahrzeug.
ReparaturJa
Reparaturkosten7500
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel155000
Leistung in kW120
Hubraum2685
Bremsen
Mercedes-Benz M-Klasse, 2004
Betroffenes ModellMercedes-Benz M-Klasse, 2004
Betroffene BaugruppeBremsen
MangelbeschreibungDieser Wagen ist der schlechteste Mercedes den ich bisher gefahren habe.Ich habe in 4 Jahren Reparaturkosten von ca.7500 Euro erreicht.Bremsen nach nicht einmal einem Jahr vorne Komplett defekt.Das ganze schon zwei mal.Verschleißanzeigen haben nicht einmal funtioniert.Die Werkstatt konnte mir keine Erklärung dafür liefern.Bei ca.135000 Wandler vom Getriebe defekt.Bei 153000 Dieselpumpe defekt.Viele elektrische Defekte.Schon dreimal die Verkleidung am Fahrersitz gebrochen.Dieser Mangel ist bei Mercedes bekannt.Wird aber nicht bahoben.Der Kunde kann ja zahlen!
BemerkungIch würde mir nie wieder einen Mercedes ML zulegen.Egal welches Baujahr.Er ist für mich persönlich mein schlechtestes Fahrzeug.
ReparaturJa
Reparaturkosten7500
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel155000
Leistung in kW120
Hubraum2685
Bremsen
Mercedes-Benz M-Klasse, 2004
Betroffenes ModellMercedes-Benz M-Klasse, 2004
Betroffene BaugruppeBremsen
MangelbeschreibungDieser Wagen ist der schlechteste Mercedes den ich bisher gefahren habe.Ich habe in 4 Jahren Reparaturkosten von ca.7500 Euro erreicht.Bremsen nach nicht einmal einem Jahr vorne Komplett defekt.Das ganze schon zwei mal.Verschleißanzeigen haben nicht einmal funtioniert.Die Werkstatt konnte mir keine Erklärung dafür liefern.Bei ca.135000 Wandler vom Getriebe defekt.Bei 153000 Dieselpumpe defekt.Viele elektrische Defekte.Schon dreimal die Verkleidung am Fahrersitz gebrochen.Dieser Mangel ist bei Mercedes bekannt.Wird aber nicht bahoben.Der Kunde kann ja zahlen!
BemerkungIch würde mir nie wieder einen Mercedes ML zulegen.Egal welches Baujahr.Er ist für mich persönlich mein schlechtestes Fahrzeug.
ReparaturJa
Reparaturkosten7500
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel155000
Leistung in kW120
Hubraum2685
Karosserie
Mercedes-Benz M-Klasse, 2003
Betroffenes ModellMercedes-Benz M-Klasse, 2003
Betroffene BaugruppeKarosserie
MangelbeschreibungFahrzeug Rostet Massiv an beiden Kotflügeln, Kofferraumöffnung, Beifahrertür, Radkasten hinten links, Motorhaube am Grill und am Unterboden. Kulanz von Mercedes NEIN. Weil eine andere Werkstatt die Inspektion gemacht und abgestempelt hat. Und auch weil der Kofferraum schon mal vom Vorgänger lackiert wurde. Der Rost kam innerhalb von einem JAHR nachdem Erwerb von mir 2013
BemerkungMir wurde von allen Werkstätten gesagt ich soll das Fahrzeug rosten lassen, da diese Mängel nicht behoben werden können und nach einem Jahr wieder kommen und ich nur das Geld zum Fenster raus werfe. Die Kosten würden sich auf fast 4.000€ belaufen!
ReparaturNein
Reparaturkostenkeine Angaben
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel890000
Leistung in kW120
Hubraum2685

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl30 Punkte
Schadstoffe14 Punkte
C0216 Punkte
Testdatum07/2003

Ecotest im Detail

Verbrauch9,5 / 9,4 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch11,4 / 7,9 / 10,0 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß250 / 259 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung120 kW
Hubraum2685 ccm
SchadstoffklasseEuro 3 III
MotorartDiesel
Max.Drehmoment400 Nm bei 1800 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Innerorts (12,3 l/100 km) und außerorts (8,0 l/100 km) verbraucht der ML 270 CDI viel Diesel-Kraftstoff. Es ergibt sich ein Durchschnittswert von 9,9 l/100 km (verglichen mit anderen Fahrzeugen dieser Bauart hält sich aber der Verbrauch noch in Grenzen).Lediglich auf der Autobahn ist der Verbrauch mit 10,0 l/100 km akzeptabel.Der Anteil an Schadstoffen im Abgas ist erhöht. Ein Rußpartikel-Filter fehlt.