Bild wird geladen
Mercedes-Benz GLC 220 d AMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC (ab 10/22) 1
Mercedes-Benz GLC 220 d AMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC (ab 10/22) 2
Mercedes-Benz GLC 220 d AMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC (ab 10/22) 3
Mercedes-Benz GLC 220 d AMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC (ab 10/22) 4
Mercedes-Benz GLC 220 d AMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC (ab 10/22) 5
Bild wird geladen
Bild wird geladen
Mercedes-Benz GLC 220 d AMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC (ab 10/22) 1

1 von 8

1 von 8Mercedes-Benz GLC 220 d AMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC (ab 10/22) 1© ADAC
Zu meinen Fahrzeugen hinzufügenAlle Modelle

Testergebnis

März 2023

Karosserie/Kofferraum

2,3

Innenraum

2,1

Komfort

1,9

Motor/Antrieb

1,7

Fahreigenschaften

2,2

Sicherheit

1,5

Umwelt/EcoTest

2,3

ADAC Urteil Autotest

2,0

Autokosten

4,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • großzügiges Platzangebot

  • sicheres und komfortables Fahrwerk (mit optionaler Luftfederung)

  • effizienter Motor mit effektivem Mildhybridsystem

  • sehr saubere Abgase

Schwächen

  • sehr teure Anschaffung

  • aktive Sicherheit kostet teilweise Aufpreis

Fazit zum Mercedes-Benz GLC 220 d AMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC (ab 10/22)

Wie eine Revolution sieht er nicht aus, der neue GLC. Eher wie ein typischer aktueller Mercedes und eine Evolution des erfolgreichen Vorgängers. Dem Zeitgeist entsprechend ist der Neue etwas länger geworden, aber auch windschlüpfriger - der cW-Wert konnte von 0,31 auf 0,29 gesenkt werden. Passabel, aber nicht weltbewegend, und daher nicht entscheidend für die Verbrauchsminderung des jetzigen GLC 220 d von knapp einem Liter pro 100 km. Aber es konnte nicht nur der Ecotest-Verbrauch auf 5,7 l/100 km gesenkt werden, auch der Schadstoffausstoß wurde nochmals erheblich reduziert. Er liegt auf dem Prüfstand wie auf der Straße, bei hohen wie bei niedrigen Temperaturen weit unter dem Grenzwert. Mercedes zeigt hier auf beeindruckende Weise, was technisch inzwischen machbar ist. Im Bereich der aktiven und passiven Sicherheit ist der GLC natürlich auf dem aktuellen Stand, bringt aber mit Ausnahme der optionalen Allradlenkung keine grundlegend neuen Funktionen mit. Mercedes hat alles auf den aktuellen Stand gebracht, neue hochauflösende Monitore und das aktuelle Innendesign eingebaut, leider auch die weniger hübschen Sparmaßnahmen im Interieur umgesetzt. Es ist schade, dass der harte Kunststoff so offensichtlich nach günstig gefertigt aussieht. Denn die Verarbeitung an sich ist einwandfrei. Richtig großzügig ist sogar das Platzangebot, vorn wie hinten können selbst Zwei-Meter-Menschen gut sitzen. Der Kofferraum fällt standesgemäß aus, lässt sich überdies erweitern. Hervorgehoben seien überdies neben den 2,5 t Anhängelast die 100 kg Stützlast - perfekt für einen schweren Fahrradträger. Der GLC 220 d hat also viele Stärken und ist insgesamt ein rundes Paket - das hat allerdings seinen Preis: Unser Testmodell kostet schon ohne Extras über 69.000 Euro. Auch wenn die Serienausstattung beim neuen GLC umfangreicher ausfällt, der Preisanstieg ist erheblich.

Der ausführliche Testbericht zum Mercedes-Benz GLC 220 d AMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC (ab 10/22) als PDF.

PDF ansehen
GLC 220 d

72.007 €

Grundpreis

5,2 l/100 km

Verbrauch

162 kW (220 PS)

Leistung

1993 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMercedes-Benz
ModellGLC 220 d
TypAMG Line Premium 4MATIC 9G-TRONIC
BaureiheGLC (254) (ab 10/22)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungX254
Modellstart10/22
Baureihenstart10/22
HSN Schlüsselnummer2222
TSN SchlüsselnummerBJX
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)276 Euro
CO2-Effizienzklasse E
Grundpreis72007 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel (Mild-Hybrid)
Motorcode654820
Leistung maximal in kW (Systemleistung)162
Leistung maximal in PS (Systemleistung)220
Drehmoment (Systemleistung)440 Nm
Nennleistung in kW 145
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge9
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)SCR-Kat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1993 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)145 kW (197 PS) / 440 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3600 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1800 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4716 mm
Breite1890 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2075 mm
Höhe1640 mm
Radstand2888 mm
Bodenfreiheit maximal187 mm
Wendekreis11,8 m
Böschungswinkel vorne19,5 Grad
Böschungswinkel hinten18,5 Grad
Rampenwinkel12,7 Grad
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal620 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1150 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1680 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)2000 kg
Zul. Gesamtgewicht2550 kg
Zuladung550 kg
Anhängelast gebremst 12%2500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast100 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/55R19
Reifengröße hinten (abweichend)255/50R19
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,0 s
Höchstgeschwindigkeit219 km/h
Fahrgeräusch68 dB
Verbrauch kombiniert (WLTP)5,2 l/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)136 g/km
Tankgröße62,0 l
Füllmenge AdBlue-Behälter24,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten446 Euro
Mittenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungAutom.Kindersitzerkennung
PreCrash-SystemPaket
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungSerie
KurvenbremskontrolleSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
Variable LichtverteilungSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung476 Euro
FußgängererkennungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Querverkehrassistent hintenSerie
AusstiegswarnerSerie
Fußgängerschutz-SystemAktive Motorhaube
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)1178 Euro
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Durchrostung30 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 30 Jahre europaweit; Garantie HV-Batterie: 6 Jahre oder 100.000 km; Sonstige: 6 Jahre oder 100.000 km auf Hybridkomponenten

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis72007 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe3064 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
EinparkassistentSerie
Trailer-Assist417 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungMBUX AR Nav Premium
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
Smartphone-Induktive LadeeinrichtungSerie
WLAN HotspotSerie
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Lederausstattung1952 Euro
Metallic-Lackierung964 Euro
Anhängerkupplung1160 Euro
Anhängerkupplung Typelektrisch einschwenkbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mercedes-Benz GLC 220 d
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der Mittelklasse (162 kW / 220 PS)
Mercedes-Benz GLC 220 d
2,0
4,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,3
Verarbeitung

Verarbeitung

1,7
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,6
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,5
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,4
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,9
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,6
Innenraum gesamt

Innenraum

2,1
Bedienung

Bedienung

2,5
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

1,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

1,9
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,7
Komfort gesamt

Komfort

1,9
Federung

Federung

1,7
Sitze

Sitze

2,0
Innengeräusch

Innengeräusch

2,5
Klimatisierung

Klimatisierung

1,7
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,7
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,8
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,4
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,3
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,2
Lenkung

Lenkung

1,9
Bremse

Bremse

2,3
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,5
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,1
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,2
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,0
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,9
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,3
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,6
Schadstoffe

Schadstoffe

1,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

75.071 €

Informationen zur Berechung

1.224

/ Monat

98,0 ct

/ km

Wertverlust

783 €

Betriebskosten

140 €

Fixkosten

169 €

Werkstattkosten

130 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung276 €
Typklassen (KH/VK/TK)21/27/23
Haftpflichtbeitrag 100%1.054 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB2.067 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB452 €

Rückrufe & Mängel des Mercedes-Benz GLC

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl74 Punkte
Schadstoffe50 Punkte
C0224 Punkte
Testdatum02/2023

Ecotest im Detail

Verbrauch5,20 / 5,7 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch5,5 / 4,9 / 7,1 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß- / 177 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 2 mg/km

CO: 17 mg/km

NOx: 2 mg/km

Partikelmasse: 0,1 mg/km

Partikelanzahl: 0,00602 10/km

Leistung162 kW
Hubraum1993 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
MotorartDiesel
Max.Drehmoment440 Nm bei 1800 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des GLC 220 d 4MATIC mit dem Zweiliter-Turbodiesel liegt im ADAC Ecotest bei 5,7 l Diesel pro 100 km. Das ist fast ein Liter weniger als beim Vorgänger, der somit knapp 16 Prozent mehr verbrauchte. Der technische Fortschritt ist beachtlich, denn trotz knapp 100 kg mehr Gewicht konnte der Verbrauch signifikant gesenkt werden. Es zeigt außerdem, welches Potenzial nach wie vor in Dieselmotoren steckt. Beim neuen GLC 220 d ergibt sich somit eine CO2-Bilanz von 177 g/km. Im CO2-Bereich kann der Wagen damit immerhin 24 Punkte erzielen. Innerorts liegt der Verbrauch bei 5,5 l/100 km - 1,3 l weniger als der Vorgänger. Gerade im urbanen Bereich zeigen sich die Vorteile durch das Mildhybrid-System. Außerorts konsumiert das SUV 4,9 l/100 km (knapp ein Liter weniger als zuvor) und auf der Autobahn 7,1 l/100 km (0,7 l weniger). Beim neuen GLC wie beim Vorgänger fordern das hohe Fahrzeuggewicht und der größere Aufbau ihren Tribut - eine C- oder E-Klasse sind hier auch als T-Modell klar im Vorteil.Der gesenkte Verbrauch zeigt nur einen Teil des Fortschritts, ebenfalls beachtlich sind die weitere Absenkung der Schadstoffemissionen, die schon beim Vorgänger sehr niedrig waren. So liegen die Partikelemissionen bei einem hundertstel vom Vorgänger - und bei einem tausendstel vom Grenzwert. Die NOx-Emissionen sind ebenso beeindruckend niedrig. Sie sind Abschnittsweise nicht mehr messbar, obwohl die Analytik auch noch ein tausendstel Gramm erfassen kann. In allen Abschnitten - sogar beim schwierigen Kaltstart - ist eine Reduzierung der Emissionen um rund 80 Prozent gelungen. Damit emittiert der neue Dieselmotor nur ein bis drei achtzigstel, also ein bis vier Prozent vom Grenzwert. Die sehr geringen Emissionswerte konnten in den Straßenmessungen bei Temperaturen um 0 °C bestätigt werden - der GLC 220 d ist also nicht nur bei Schönwetter sauber. Die vollen 50 Punkte im Bereich Schadstoffe sind mehr als verdient. Zusammen mit den CO2-Punkten gibt es 74 Punkte und somit vier von fünf Sterne im ADAC Ecotest. Damit ist der neue GLC als besonders sauberer Diesel empfehlenswert.