Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09) 5
Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09) 1
Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09) 2
Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09) 3
Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09) 4
Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09) 5
Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09) 1

1 von 5

1 von 5Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

November 2007

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,3

Komfort

2,4

Motor/Antrieb

1,4

Fahreigenschaften

1,6

Sicherheit

2,6

Umwelt/EcoTest

2,8

ADAC Urteil Autotest

2,3

Autokosten

2,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • sichere Straßenlage

  • angenehme Federung

  • kraftvoller Motor

  • präzise Schaltung

  • sehr gute Serienausstattung

  • geräumiger Innenraum

Schwächen

  • Antriebskräfte in der Lenkung

  • niedrige Kopfstützen im Fond

  • sehr hoher Verbrauch

  • keine Differentialsperren

  • niedrige Kopfstützen hinten

  • teuere Versicherung

Fazit zum Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09)

Der CX-7 von Mazda ist ein sportlich elegant wirkender SUV, der eher asphaltierten Untergrund bevorzugt und mit einer Bodenfreiheit von nur 205 mm und dem automatisch zuschaltenden Allradantrieb mit variabler Kraftverteilung höchstens mal einen Feldweg bewältigt. Mechanische Differenzialsperren, Reduktionsgetriebe sowie ein sparsamerer Selbstzünder sind nicht im Angebot. Vier Insassen mit Gepäck finden locker Platz. Der 2,3 Liter Turbo-Motor sorgt für ordentlichen Vortrieb, wobei der Verbrauch – Klimadiskussion hin oder her keine Rolle zu spielen scheint, denn der ist zu hoch und verlangt das teuere Super Plus. Das Fahrverhalten zeigt sich unproblematisch sicher, wobei der Fahrkomfort mit dem straffen Fahrwerk nicht zu kurz kommt. Fazit: inzwischen hat beinahe jeder Autobauer ein Fahrzeug im Programm, das mehr oder weniger als Geländewagen durchgeht. Mazda preist seinen CX-7 als besonders sportliches Modell an. Sein elegant-muskulöses Design, verleiht ihm bereits im Stand einen ordentlichen Schuss Dynamik und möchte damit BMW X5 und Co Parole bieten.

Der ausführliche Testbericht zum Mazda CX-7 2.3 DISI Expression (10/07 - 09/09) als PDF.

PDF ansehen
CX-7 2.3 DISI

35.500 €

Grundpreis

10,2 l/100 km

Verbrauch

191 kW (260 PS)

Leistung

2261 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMazda
ModellCX-7 2.3 DISI
TypExpression
BaureiheCX-7 (ER) (10/07 - 09/09)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungER
Modellstart10/07
Modellende09/09
Baureihenstart10/07
Baureihenende09/09
HSN Schlüsselnummer7118
TSN SchlüsselnummerABP
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)292 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis35500 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeL3
Leistung maximal in kW (Systemleistung)191
Leistung maximal in PS (Systemleistung)260
Drehmoment (Systemleistung)380 Nm
KraftstoffartSuper Plus
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2261 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)191 kW (260 PS) / 380 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4675 mm
Breite1870 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2060 mm
Höhe1645 mm
Radstand2750 mm
Bodenfreiheit maximal205 mm
Wendekreis12,2 m
Böschungswinkel vorne17,5 Grad
Böschungswinkel hinten24,9 Grad
Rampenwinkeln.b.
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal455 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank774 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1348 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1770 kg
Zul. Gesamtgewicht2270 kg
Zuladung500 kg
Anhängelast gebremst 12%1450 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast85 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/60R18V

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,0 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Fahrgeräusch69 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 13,8 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 8,1 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)10,2 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)243 g/km
Tankgröße69,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungElektronischer Bremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control
NebelscheinwerferSerie
Xenon-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis35500 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungBose Soundsystem mit CD-Wechsler/MP3
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-LackierungSerie

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mazda CX-7 2.3 DISI
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger SUV der oberen Mittelklasse (191 kW / 260 PS)
Mazda CX-7 2.3 DISI
2,3
2,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,7
Verarbeitung

Verarbeitung

2,3
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,1
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,5
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,4
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,3
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,3
Bedienung

Bedienung

2,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,9
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,1
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,4
Federung

Federung

2,1
Sitze

Sitze

2,8
Innengeräusch

Innengeräusch

2,6
Klimatisierung

Klimatisierung

2,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,4
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,3
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,3
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,6
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,5
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,3
Lenkung

Lenkung

2,3
Bremse

Bremse

1,1
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,6
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,8
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,3
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,5
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,8
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,6
Schadstoffe

Schadstoffe

0,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

35.500 €

Informationen zur Berechung

519

/ Monat

41,5 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

271 €

Fixkosten

145 €

Werkstattkosten

103 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung292 €
Typklassen (KH/VK/TK)20/19/21
Haftpflichtbeitrag 100%1.232 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.258 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des Mazda CX-7

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumJanuar 2019
AnlassNicht konforme Auslösung des Airbags bei Crash aufgrund von fehlerhaften Gasgeneratoren.
Betroffene Modelle 2 (08/10 - 02/15), 2 (10/07 - 10/10), 6 (02/08 - 04/10), 6 (05/10 - 02/13), 6 (06/02 - 06/05), 6 (06/05 - 02/08), 6 Kombi (06/02 - 06/05), 6 Kombi (06/05 - 02/08), 6 Stufenheck (02/08 - 04/10), 6 Stufenheck (05/10 - 02/13), 6 Stufenheck (06/02 - 06/05), 6 Stufenheck (06/05 - 02/08), BT-50 (01/07 - 10/08), BT-50 (10/08 - 07/12), CX-7 (10/07 - 09/09), CX-7 (10/09 - 09/13), CX-9, RX-8 (04/03 - 07/09), RX-8 (10/09 - 10/10)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2002 - 2014
Anzahl betroffener Fahrzeuge277.259 (Deutschland)
Dauer0,3 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDie Gasgeneratoren der vom Rückruf betroffenen Airbags könnten durch stetige Feuchtigkeitseinwirkung bei einem Aufprall in einigen Fällen unnormal auslösen. Dabei besteht die Möglichkeit, dass die Gehäuse der Gasgeneratoren brechen und Fahrzeuginsassen durch umherfliegende Metallteile getroffen werden. Abhilfemaßnahme: Austausch der betroffenen Gasgeneratoren gegen modifizierte Bauteile.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl54 Punkte
Schadstoffe47 Punkte
C027 Punkte
Testdatum11/2007

Ecotest im Detail

Verbrauch10,2 / 10,6 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch13,4 / 8,3 / 11,4 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß243 / 249 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung191 kW
Hubraum2261 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartOtto
Max.Drehmoment380 Nm bei 3000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

In der Praxis konsumierte der Japaner rund 10,6 Liter Super Plus Benzin auf 100 Kilometern – was auch für einen SUV recht hoch ist und den Wunsch nach einem Diesel mit mindestens zwei Litern Minderverbrauch aufkommen lässt. Der Durchschnittsverbrauch setzt sich zusammen aus dem Verbrauch innerorts mit 13,4 l, dem Verbrauch außerorts mit 8,3 l und dem Autobahnverbrauch mit 11,4 l.Die Schadstoffanteile im Abgas sind sehr gering.