Testergebnis

April 2021

Karosserie/Kofferraum

3,3

Innenraum

3,3

Komfort

3,6

Motor/Antrieb

3,3

Fahreigenschaften

2,8

Sicherheit

3,4

Umwelt/EcoTest

2,0

ADAC Urteil Autotest

3,0

Autokosten

1,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • niedrige Unterhaltskosten

  • lange Garantie

  • gute Abgasreinigung

Schwächen
  • für Picanto Edition 7 quasi keinerlei Assistenzsysteme verfügbar

Fazit zum KIA Picanto 1.2 Edition 7 (ab 07/20)

Zum Modelljahr 2021 bekam der Picanto ein Facelift spendiert, das vor allem die inneren Werte betraf. So gibt es nun ausstattungsabhängig einen Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung, einen aktiven Spurhalteassistenten, einen Müdigkeitswarner und ein System, das den toten Winkel überwacht. Zudem gibt es jetzt neben Android Auto und Apple CarPlay auch einen Online-Dienst namens UVO Connect, der das Smartphone mit dem Auto koppelt und aus der Ferne einige Fahrzeugdaten bereitstellt. Warum gleich zu Beginn des Autotests diese stumpfe Aufzählung der Neuigkeiten des modernisierten Picanto? Um darzustellen, dass die Modellpolitik des Herstellers ihre Tücken hat: Für den getesteten Picanto in der Ausstattungslinie Edition 7 (die auf die serienmäßigen sieben Jahre Garantie des Herstellers anspielen soll) gibt es kein einziges der oben genannten Systeme, auch nicht gegen Aufpreis. So ist der Grundpreis des getesteten Modells mit 13.250 Euro zwar erfreulich niedrig, wenn man aber alle neuen Features des Picanto genießen will, muss man fast 3.000 Euro drauflegen und die Ausstattung GT Line oder die noch teurere X-Line nehmen. Schade, denn man könnte in dem gut gemachten Kleinstwagen zwar auf den großen Touchscreen und die Online-Funktionen verzichten, die Verfügbarkeit der modernen Fahrsicherheitssysteme würden wir uns aber für alle Modellvarianten wünschen. So bleibt ein zwiespältiger Eindruck: Zwar gefallen das Fahrverhalten, der moderate Verbrauch und die gute Abgasreinigung ebenso wie die recht einfache Bedienung und der nicht nur in diesem Segment gute Qualitätseindruck, aber die fehlenden Assistenten verhageln die Benotung des Picanto deutlich.

Der ausführliche Testbericht zum KIA Picanto 1.2 Edition 7 (ab 07/20) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell Picanto (JA) durchgeführt