Testergebnis

September 2003

Karosserie/Kofferraum

3,2

Innenraum

2,2

Komfort

1,9

Motor/Antrieb

1,9

Fahreigenschaften

1,9

Sicherheit

2,0

Umwelt/EcoTest

3,9

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

1,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • geräumige Alu-Karosserie

  • umfangreiche, luxuriöse Ausstattung

  • leichte, funktionelle Bedienung

  • bequeme Ledersitze

  • niedriges Fahrgeräusch

  • gute Fahrleistungen

  • sichere Straßenlage

  • kräftige Bremsen

  • hohe passive Sicherheit

Schwächen

  • kleiner, flacher Kofferraum

  • dünnes Händlernetz

Fazit zum Jaguar XJ 3.0 V6 Executive Automatik (07/07 - 11/09)

Der neue Jaguar XJ ist größer als der Vorgänger, dank Alu-Karosserie aber leichter, und hat eine moderne Luftfederung. Optisch ist er kaum vom Vorgängermodell zu unterscheiden. Bereits der kleine Sechszylinder-Motor bietet kräftigen Vortrieb, harmoniert gut mit der 6-Stufen-Automatik. Eine Luxuslimousine, die den Vergleich mit der deutschen Nobelkonkurrenz nicht zu scheuen braucht. Ein Auto für Individualisten, denen ein gutes Image wichtiger ist als ein dichtes Händlernetz. Konkurrenten sind Audi A8, BMW 7er, Lexus LS, Mercedes S-Klasse.

Der ausführliche Testbericht zum Jaguar XJ 3.0 V6 Executive Automatik (07/07 - 11/09) als PDF.

PDF ansehen
XJ 3.0 V6

70.950 €

Grundpreis

10,5 l/100 km

Verbrauch

175 kW (238 PS)

Leistung

2967 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeJaguar
ModellXJ 3.0 V6
TypExecutive Automatik
BaureiheXJ (X350) (07/07 - 11/09)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungX350
Modellstart07/07
Modellende11/09
Baureihenstart07/07
Baureihenende11/09
HSN Schlüsselnummer2051
TSN Schlüsselnummer369
TSN Schlüsselnummer 2AAA
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)318 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis70950 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeVG
Leistung maximal in kW (Systemleistung)175
Leistung maximal in PS (Systemleistung)238
Drehmoment (Systemleistung)293 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartHeck
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / V-Motor
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)6
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2967 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)175 kW (238 PS) / 293 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6800 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4100 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 5091 mm
Breite1860 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2104 mm
Höhe1462 mm
Radstand3034 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis11,7 m
Kofferraumvolumen normal470 l
Leergewicht (EU)1608 kg
Zul. Gesamtgewicht2183 kg
Zuladung575 kg
Anhängelast gebremst 12%1900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieStufenheck
Türanzahl4
FahrzeugklasseOberklasse (z.B. S-Klasse)
Sitzanzahl5
Federung vorneLuft
Federung hintenLuft
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße255/40R19Y
Reifendruckkontrolle590 Euro
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,1 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 15,6 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 7,4 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)10,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)249 g/km
Tankgröße85,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungElektronischer Bremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control
NebelscheinwerferSerie
Xenon-Scheinwerfer740 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung1550 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung6 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis70950 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungAudiosystem mit CD
Navigation2890 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung1080 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Jaguar XJ 3.0 V6
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Viertürige Stufenhecklimousine der Oberklasse mit 175 kW Leistung
Jaguar XJ 3.0 V6
2,4
1,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,2
Verarbeitung

Verarbeitung

2,1
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,6
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

4,0
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,9
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

4,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,2
Bedienung

Bedienung

1,8
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,4
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,3
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

1,9
Federung

Federung

1,6
Sitze

Sitze

2,0
Innengeräusch

Innengeräusch

1,3
Klimatisierung

Klimatisierung

2,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,9
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,6
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,0
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,9
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,0
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,8
Handlichkeit alt

Handlichkeit alt

3,1
Lenkung alt

Lenkung alt

2,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,7
Gestaltung alt

Gestaltung alt

2,1
Rückhaltesysteme alt

Rückhaltesysteme alt

2,1
Bremse alt

Bremse alt

1,4
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,9
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,8
Schadstoffe

Schadstoffe

4,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

70.950 €

Informationen zur Berechung

579

/ Monat

46,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

267 €

Fixkosten

160 €

Werkstattkosten

152 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung318 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/24/23
Haftpflichtbeitrag 100%1.056 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.740 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB241 €

Rückrufe & Mängel des Jaguar XJ

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 30.06.2009 bis 22.08.2010 (Modelljahr 2010-2011)
Juli 2017
RückrufdatumJuli 2017
AnlassAirbag öffnet nicht bei Frontalaufprall (Softwarefehler)
Betroffene Modelle XJ (05/10 - 09/15), XJ (07/07 - 11/09)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge30.06.2009 bis 22.08.2010 (Modelljahr 2010-2011)
Anzahl betroffener Fahrzeuge547 (Deutschland)
Dauerca. 20 Minuten
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch KBA
Zusätzliche InformationWenn betroffene Fahrzeuge an das von JLR zugelassene Diagnosesystem angeschlossen werden und ein Aktualisierungsversuch des Rückhaltesystem-Steuergeräts (RCM) fehlschlägt, wird die Kalibrierung möglicherweise auf einen voreingestellten Zustand zurückgesetzt. Im Falle eines Frontalaufpralls mit ausreichender Wucht für das Auslösen des Frontairbags durch das RCM werden die erst oberhalb der von einem normal funktionierenden System erwarteten Aufprallwucht. Wenn die Airbags nicht ordnungsgemäß ausgelöst werden, kann dies zu stärkeren Verletzungen der Fahrzeuginsassen führen. In autorisierten Servicebetrieben wird das RCM mit der neuesten Software aktualisiert. Die Aktion läuft seit 13.07.2017 und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 28. Jul. 2009 bis 03.Nov. 2010
Februar 2011
RückrufdatumFebruar 2011
AnlassScheibenwischerarme lösen sich
Betroffene Modelle XJ (05/10 - 09/15), XJ (07/07 - 11/09), XJR (07/07 - 11/09)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge28. Jul. 2009 bis 03.Nov. 2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge6.475 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben Hersteller
Zusätzliche InformationDie Befestigungsmuttern der Scheibenwischerarme können sich lösen. Dann kann es zum Ablösen der Wischerarme kommen. Je nach Witterung kann dies zu erheblicher, plötzlicher Sichtbeeinträchtigung führen. Die Händler ziehen die Befestigungsmuttern mit dem vorgeschrieben Anzugsmoment fest. Die Aktion wurde im Dez. 2010 gestartet und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode