Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19) 5
Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19) 1
Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19) 2
Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19) 3
Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19) 4
Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19) 5
Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19) 1

1 von 5

1 von 5Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

März 2019

Karosserie/Kofferraum

2,6

Innenraum

2,3

Komfort

2,8

Motor/Antrieb

2,0

Fahreigenschaften

2,6

Sicherheit

2,3

Umwelt/EcoTest

3,1

ADAC Urteil Autotest

2,6

Autokosten

2,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gute aktive und passive Sicherheit

  • umfangreiche Serienausstattung (inkl. Navi)

  • gutes Platzangebot

  • 5 Jahre Garantie ohne Kilometer-Begrenzung

Schwächen

  • recht hoher Verbrauch

  • hintere Fensterheber ohne Einklemmschutz

Fazit zum Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19)

Die getestete Tucson-Variante trägt seitlich eine kleine Plakette mit dem Hinweis "48 V". Das steht nicht etwa für 48 Ventile, wie sie vielleicht in einem 12-Zylinder verbaut wären, sondern für das zusätzliche 48-V-Bordnetz. Das verbindet die Lithium-Ionen-Batterie im Kofferraum mit dem riemengetriebenen Startergenerator unter der Motorhaube, welcher den Verbrenner mit bis zu 12 kW Leistung unterstützen kann. Das merkt man als Fahrer hauptsächlich durch den sehr schnellen Motorstart als Teil der Start-Stopp-Automatik und durch die stärkere Bremswirkung des Motors, wenn man vom Gas geht; der Generator rekuperiert dann kräftig und lädt die Batterie. Denn extern über einen Stecker aufladen lässt sie sich nicht, mit ihrer überschaubaren Kapazität von 0,44 kWh würde das auch kaum Sinn machen. Für den Kenner auffällig ist auch die schnelle Reaktion des Verbrenners, wenn man Gas gibt. Denn während der Turbolader des Vierzylinders noch Druck aufbaut, schiebt der kleine Elektromotor schon mal etwas an, gefühlt reagiert damit der Motor spontaner auf Gasbefehle. Im Alltag funktioniert das Zusammenspiel der Motoren mit der Automatik recht gut, kleine Ruckler hier und da lassen aber erahnen, wie kompliziert die Feinabstimmung ist. Apropos Automatik: Hyundai setzt bei dieser Motorisierung nicht auf ein Doppelkupplungsgetriebe, sondern auf eine 8-Gang-Wandlerautomatik. In dieser Leistungsklasse eine Seltenheit ist die Möglichkeit, auch einen 6-Gang-Handschalter zu wählen. Ansonsten unterscheidet sich der 48-V-Tucson nicht von seinen Geschwistern, er bietet viel Platz im Innenraum und ist als Style-Variante gut ausgestattet. Das Kompakt-SUV ist ein rundes Paket, hat aber dennoch zwei Wermutstropfen. Zum einen der Preis mit deutlich über 40.000 Euro, zum anderen der Spritverbrauch. Denn auch wenn der Startergenerator eigentlich beim Kraftstoffsparen helfen soll, sind die 6,8 l/100 km im Ecotest nicht gerade wenig.

Der ausführliche Testbericht zum Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4WD Automatik (07/18 - 04/19) als PDF.

PDF ansehen
Tucson 2.0 CRDi

41.000 €

Grundpreis

5,8 l/100 km

Verbrauch

136 kW (185 PS)

Leistung

1995 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeHyundai
ModellTucson 2.0 CRDi
TypStyle 4WD Automatik
BaureiheTucson (TL) (07/18 - 12/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungTL
Modellstart07/18
Modellende04/19
Baureihenstart07/18
Baureihenende12/20
HSN Schlüsselnummer1349
TSN SchlüsselnummerADV
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)370 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis41000 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel (Mild-Hybrid)
MotorcodeD4HA
Leistung maximal in kW (Systemleistung)136
Leistung maximal in PS (Systemleistung)185
Drehmoment (Systemleistung)400 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge8
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)SCR-Kat und NOx-Speicherkat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1995 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)136 kW (185 PS) / 400 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2750 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4480 mm
Breite1850 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2070 mm
Höhe1645 mm
Radstand2670 mm
Bodenfreiheit maximal172 mm
Wendekreis10,8 m
Böschungswinkel vorne17,2 Grad
Böschungswinkel hinten24,5 Grad
Rampenwinkel19,5 Grad
Wattiefe500 mm
Steigung maximal100,0 %
Kofferraumvolumen normal513 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1503 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1718 kg
Zul. Gesamtgewicht2250 kg
Zuladung532 kg
Anhängelast gebremst 12%1900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast100 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/55R18
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit201 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,2 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,4 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,8 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)153 g/km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)185 g/km
Tankgröße62,0 l
Füllmenge AdBlue-Behälter14,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungPaket
FußgängererkennungPaket
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentPaket
Querverkehrassistent hintenPaket
Fußgängerschutz-SystemAktive Motorhaube
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)5 Jahre
Lackgarantie5 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang bis 200.000 km bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis41000 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungDAB+ Radio mit Navigation
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung610 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Hyundai Tucson 1.6 T-GDI
Hyundai Tucson 2.0 CRDi
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der unteren Mittelklasse (136 kW / 185 PS)
Hyundai Tucson 2.0 CRDi
2,6
2,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,5

Karosserie/Kofferraum

2,6
Verarbeitung

Verarbeitung

2,8

Verarbeitung

2,8
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,8

Alltagstauglichkeit

3,1
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,8

Licht und Sicht

2,8
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,3

Ein-/Ausstieg

2,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,9

Kofferraum-Volumen

1,9
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,7

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,7
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,9

Kofferraum-Variabilität

2,9
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,3

Innenraum

2,3
Bedienung

Bedienung

2,3

Bedienung

2,3
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

1,9

Multimedia/Konnektivität

1,9
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0

Raumangebot vorn

2,1
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,5

Raumangebot hinten

2,4
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,0

Innenraum-Variabilität

3,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,7

Komfort

2,8
Federung

Federung

2,8

Federung

2,9
Sitze

Sitze

2,9

Sitze

2,9
Innengeräusch

Innengeräusch

2,8

Innengeräusch

2,6
Klimatisierung

Klimatisierung

2,1

Klimatisierung

2,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,3

Motor/Antrieb

2,0
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,2

Fahrleistungen

1,9
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,3

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,3

Schaltung/Getriebe

1,8
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,8

Fahreigenschaften

2,6
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,9

Fahrstabilität

2,9
Lenkung

Lenkung

2,6

Lenkung

2,7
Bremse

Bremse

2,8

Bremse

2,3
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,3

Sicherheit

2,3
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,5

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,5
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,5

Passive Sicherheit - Insassen

2,5
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,1

Kindersicherheit

3,1
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,9

Fußgängerschutz

2,9
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

4,0

Umwelt/EcoTest

3,1
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

5,2

Verbrauch/CO2

4,8
Schadstoffe

Schadstoffe

2,7

Schadstoffe

1,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

41.000 €

Informationen zur Berechung

416

/ Monat

33,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

173 €

Fixkosten

144 €

Werkstattkosten

99 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung370 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/21/24
Haftpflichtbeitrag 100%1.056 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.382 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB279 €

Rückrufe & Mängel des Hyundai Tucson

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Baujahre 2017 bis 2020
Juni 2021
RückrufdatumJuni 2021
AnlassBrandgefahr aufgrund überlasteter ABS-Module
Betroffene Modelle Tucson (07/15 - 07/18), Tucson (07/18 - 12/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeBaujahre 2017 bis 2020
Anzahl betroffener Fahrzeuge78.542 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBrandgefahr wegen Kurzschluss aufgrund überlasteter ABS-Module Abhilfe: Tauschen der Sicherung des ABS-Moduls und Aktualisierung der Software des ESP-Steuergeräts.
Bauzeitraum: 1. September und 14. Dezember 2020
März 2021
RückrufdatumMärz 2021
AnlassÜbertragungsprobleme bei der Notruffunktion E-Call
Betroffene Modelle i20 Active (07/18 - 09/20), Kona 1. Generation (11/2017 - 01/2021), Santa Fe (08/18 - 12/20), Tucson (07/18 - 12/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge1. September und 14. Dezember 2020
Anzahl betroffener Fahrzeuge9.218 (Deutschland) 11.000 (weltweit)
Dauerca. 10 min
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationMöglicherweise kann beim Auslösen des Airbags die Fahrzeug-Ident-Nummer nicht an das „e-Call-System“ übermittelt werden. Abhilfe: In der Werkstatt wird die hinterlegte Fahrzeug-Ident-Nummer geprüft und falls erforderlich korrigiert.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Hyundai Tucson

Aufgetretene Pannen
  • Anlasser

    2008-2009

  • Zündkerze

    2008

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2.8

2018

2.2

2017

4.2

2016

6.1

2015

14.2

2014

2013

2012

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl59 Punkte
Schadstoffe47 Punkte
C0212 Punkte
Testdatum03/2019

Ecotest im Detail

Verbrauch5,8 / 6,8 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch7,1 / 5,9 / 7,8 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß153 / 214 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 21 mg/km

CO: 18 mg/km

NOx: 51 mg/km

Partikelmasse: 0,4 mg/km

Partikelanzahl: 0,02427 10/km

Leistung136 kW
Hubraum1995 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
MotorartDiesel
Max.Drehmoment400 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

In dieser Motorvariante verbaut Hyundai zusätzlich einen 48-V-Startergenerator mit einer Lithium-Ionen-Batterie im Kofferraum. Der Elektromotor arbeitet mit dem Verbrenner harmonisch zusammen, die Ingenieure haben die beiden Aggregate passend aufeinander abgestimmt. Allerdings senkt das den Verbrauch nicht signifikant - im Ecotest konsumiert der Tucson 2.0 CRDi im Durchschnitt trotzdem 6,8 l Diesel pro 100 km. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 214 g pro km. Dafür gibt es nur noch 12 von maximal 60 erreichbaren Punkten. Innerorts liegt der Verbrauch bei 7,1 l, außerorts bei 5,9 l und auf der Autobahn bei 7,8 l Diesel alle 100 km.Die Schadstoffanteile im Abgas sind niedrig, alle Motoren im Tucson wie auch der getestete 2,0-l-Diesel sind seit dem Facelift Mitte 2018 nach der neuen Abgasnorm Euro 6d-TEMP eingestuft. Da Hyundai ein doppeltes Reinigungssystem aus NOx-Speicherkat und SCR-Kat zur Senkung der Stickoxid-Emissionen verbaut, ist der Ausstoß erfreulich gering. Nur im sehr anspruchsvollen Autobahnzyklus steigt der NOx-Ausstoß leicht an, liegt dann knapp über dem Prüfstandsgrenzwert, aber immer noch unter dem RDE-Grenzwert. Das gibt ein paar Punkte Abzug, die verbleibenden 47 von 50 Zähler sind aber dennoch ein sehr gutes Ergebnis und demonstrieren die Wirksamkeit aller Katalysatoren im Auto. Welche Fortschritte hier erzielt wurden, sieht man bei Betrachtung der Ergebnisse des 2.0 CRDi mit älteren Schadstoffnormen: Gegenüber dem auch schon nach Euro 6b zugelassenen Vorfacelift sinkt der NOx-Ausstoß um über fast 90 Prozent, gegenüber der älteren Variante mit Euro 5-Einstufung sogar um 95 Prozent. Insgesamt kommt der Tucson Facelift 2.0 CRDi mit Allrad und Automatik zusammen mit den CO2-Zählern auf 59 Punkte und erhält damit drei von fünf Sternen im Ecotest.