Honda Civic 2.0i Sport (5-Türer) (03/04 - 09/05) 4
Honda Civic 2.0i Sport (5-Türer) (03/04 - 09/05) 1
Honda Civic 2.0i Sport (5-Türer) (03/04 - 09/05) 2
Honda Civic 2.0i Sport (5-Türer) (03/04 - 09/05) 3
Honda Civic 2.0i Sport (5-Türer) (03/04 - 09/05) 4
Honda Civic 2.0i Sport (5-Türer) (03/04 - 09/05) 1

1 von 4

1 von 4Honda Civic 2.0i Sport (5-Türer) (03/04 - 09/05) 1© ADAC
Zu meinen Fahrzeugen hinzufügenAlle Modelle

Stärken

  • ordentliche Verarbeitung

  • leichte, funktionelle Bedienung

  • körpergerechte Vordersitze

  • gute Fahrleistungen

  • solide Straßenlage, ESP

  • guter Fußgängerschutz

Schwächen

  • hoher Verbrauch

  • keine Kopfairbags

  • hinten kurze Kopfstützen

  • hoher Wertverlust

  • teuer

Fazit zum Honda Civic 2.0i Sport (5-Türer) (03/04 - 09/05)

Der neue Civic hat sich optisch nur wenig verändert. Er ist eines der wenigen Autos, die bei einem EuroNCAP-Fußgängerschutztest gut abschneiden; was den Insassenschutz angeht, so vermisst man jedoch seitliche Kopfairbags. Der 160 PS starke 2,0 Liter-Motor sorgt für gute, wenn auch subjektiv nicht berauschende Fahrleistungen bei hohem Verbrauch. Insgesamt ein solides Auto im unauffälligen Alltagskleid für den sportlich orientierten Fahrer. Hoher Anschaffungspreis: 22.620 Euro. Konkurrenten sind Audi A3, Fiat Stilo, Ford Focus, Mazda 3, Nissan Almera, Opel Astra, Peugeot 307, Seat León, Toyota Corolla und VW Golf.

Der ausführliche Testbericht zum Honda Civic 2.0i Sport (5-Türer) (03/04 - 09/05) als PDF.

PDF ansehen
Civic 2.0i

22.720 €

Grundpreis

7,5 l/100 km

Verbrauch

118 kW (160 PS)

Leistung

1998 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeHonda
ModellCivic 2.0i
TypSport (5-Türer)
BaureiheCivic (VII) (07/03 - 09/05)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungEU/ES/EP/EM/EV
Modellstart03/04
Modellende09/05
Baureihenstart07/03
Baureihenende09/05
HSN Schlüsselnummer2131
TSN Schlüsselnummer354
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)135 Euro
CO2-Effizienzklasse F
Grundpreis22720 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Leistung maximal in kW (Systemleistung)118
Leistung maximal in PS (Systemleistung)160
Drehmoment (Systemleistung)179 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartVorderrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1998 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)118 kW (160 PS) / 179 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4285 mm
Breite1715 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1990 mm
Höhe1495 mm
Radstand2685 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis12,4 m
Kofferraumvolumen normal370 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank825 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1356 kg
Zul. Gesamtgewicht1755 kg
Zuladung399 kg
Anhängelast gebremst 12%1200 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast60 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/55R16V

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 10,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 6,1 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)7,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)179 g/km
Tankgröße50,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
NebelscheinwerferSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung6 Jahre

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis22720 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe3807 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe408 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Navigation3004 Euro
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung395 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

26.527 €

Informationen zur Berechung

458

/ Monat

36,6 ct

/ km

Wertverlust

47 €

Betriebskosten

193 €

Fixkosten

80 €

Werkstattkosten

137 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung135 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/11/19
Haftpflichtbeitrag 100%849 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB404 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB298 €

Rückrufe & Mängel des Honda Civic

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Gemeldeter Mangel

Mängel sind Probleme, die andere ADAC-Mitglieder mit einzelnen Fahrzeugen bereits erlebt haben. Nach einer internen Prüfung werden die Mängel hier veröffentlicht, um eine Übersicht aller bekannten Probleme zu generieren.

Zur Mängelmeldung
Betroffenes ModellHonda Civic, 2004
Betroffene BaugruppeKarosserie: Korrosion
MangelbeschreibungDer Wagen ist Baujahr 12/2004 und hat schon Rostprobleme an der Heckklappe sowie an allen vier Türen innen an den Naht stellen laut Honda bereits bekanntes Problem schlechte Grundierung, tja toll was ist in drei vier Jahren wer weis wo der Rost sich noch
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkosten???
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel36550
Leistung in kW118
Hubraum1998

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode