Stärken

  • bequemer Zustieg

  • gute Übersicht

  • sehr gut zugänglicher Kofferraum

  • viel Platz

  • Kindersitze gut zu befestigen

  • niedriger Verbrauch

Schwächen

  • z.T. kraftaufwendige Bedienung

  • keine Innenraumvariabilität

  • geringer Sitzkomfort

  • schwache Heizung

  • gefühllose Lenkung

Fazit zum Ford Transit FT300 Tourneo (08/01 - 12/06)

Bus mit acht, wahlweise auch mit bis zu 14 Sitzplätzen; mit vielen verschiedenen Karosserievarianten erhältlich. Hervorzuheben ist der niedrige Verbrauch. Praktisch und funktionell, sehr gut geeignet für große Familien, weil er sehr viel Platz bietet. Konkurrenten sind Fiat Ducato, Mercedes Sprinter, Opel Movano, Peugeot Boxer, Renault Master, VW LT.

Der ausführliche Testbericht zum Ford Transit FT300 Tourneo (08/01 - 12/06) als PDF.

PDF ansehen
Transit FT300

29.500 €

Grundpreis

7,4 l/100 km

Verbrauch

74 kW (100 PS)

Leistung

1998 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeFord
ModellTransit FT300
TypTourneo
BaureiheTransit FT300 (08/01 - 12/06)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungF**Y
Modellstart08/01
Modellende12/06
Baureihenstart08/01
Baureihenende12/06
HSN Schlüsselnummer8566
TSN Schlüsselnummer453
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)345 Euro
CO2-Effizienzklasse E
Grundpreis29500 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Leistung maximal in kW (Systemleistung)74
Leistung maximal in PS (Systemleistung)100
Drehmoment (Systemleistung)230 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 3 III
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1998 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)74 kW (100 PS) / 230 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)n.b.

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4834 mm
Breite1974 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2390 mm
Höhe1989 mm
Radstand2933 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreisn.b.
Kofferraumvolumen normal6300 l
Rücksitzbank umklappbarnicht bekannt
Leergewicht (EU)1933 kg
Zul. Gesamtgewicht2800 kg
Zuladung867 kg
Anhängelast gebremst 12%1800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast80 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieBus
Türanzahl4
Anzahl der Schiebetüren serienmäßig/auf Wunsch1 (Serie) / 0 (Aufpreis)
FahrzeugklasseOberklasse (z.B. S-Klasse)
Sitzanzahl8
Sitzanzahl maximal9
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße195/70R15Q

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/hn.b.
Höchstgeschwindigkeit148 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 8,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 6,5 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)7,4 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)224 g/km
Tankgröße80,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten Mittenicht bekannt
Isofixnicht bekannt
Kindersitz integriertnicht bekannt
ABSSerie
Bremsassistentnicht bekannt
Kurvenbremskontrollenicht bekannt
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - Bezeichnungnicht bekannt
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - Anhängernicht bekannt
Nebelscheinwerfernicht bekannt
Lichtsensornicht bekannt
Regensensornicht bekannt

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Lackgarantiekeine
Durchrostung8 Jahre (ab 3/99)

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis29500 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
Klimaanlage1612 Euro
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorne377 Euro
Einparkhilfenicht bekannt
Radionicht bekannt
Navigationnicht bekannt
Notruffunktionnicht bekannt
Alufelgennicht bekannt
Lederausstattungnicht bekannt
Metallic-LackierungSerie

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

29.500 €

Informationen zur Berechung

468

/ Monat

37,5 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

204 €

Fixkosten

135 €

Werkstattkosten

129 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung345 €
Typklassen (KH/VK/TK)22/16/22
Haftpflichtbeitrag 100%1.295 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB863 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des Ford Transit

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumJuni 2008
AnlassGelöste Halteclips der Achswellen
Betroffene Modelle Tourneo Connect (10/02 - 10/06), Transit Connect Kastenwagen (10/02 - 10/06), Transit Euroline (05/01 - 06/06), Transit Fahrgestelle/Pritschen (07/98 - 10/04), Transit FT300 (08/01 - 12/06), Transit Kombi (03/01 - 06/06), Transit Nugget (02/01 - 06/06), Transit Tourneo (03/98 - 06/06)
VarianteHeckantrieb ohneDoppelbereifung
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge11.12.2003 bis 30.04.2006
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.500 (Deutschland) 77.160 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchHerstelleranschreiben auf Basis Halteradressen
Zusätzliche InformationBei Verschleiß im Hinterachsantrieb kann es in Folge zum Lösen der Halteclips und herauswandern der Antriebswellen und damit Fahrbarkeits-Problemen kommen. Durch einen zusätzlichen Halter für die Scheiben im Ausgleichsgetriebe wird die Position der Halteclips gesichert. Bei fortgeschrittenem Verschleiß werden die Achswellen ersetzt. Die Aktion läuft seit März 2008 und ist für den Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode