Ranger Extrakabine 2.5 TDCi

26.121 €

Grundpreis

9,3 l/100 km

Verbrauch

105 kW (143 PS)

Leistung

2499 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeFord
ModellRanger Extrakabine 2.5 TDCi
TypXL
BaureiheRanger (04/09 - 12/11)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung2AB
Modellstart04/09
Modellende12/11
Baureihenstart04/09
Baureihenende12/11
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)507 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis26121 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Leistung maximal in kW (Systemleistung)105
Leistung maximal in PS (Systemleistung)143
Drehmoment (Systemleistung)330 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 4 III
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2499 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)105 kW (143 PS) / 330 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1800 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 5075 mm
Breite1805 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)n.b.
Höhe1744 mm
Radstand3000 mm
Bodenfreiheit maximal205 mm
Wendekreis12,6 m
Böschungswinkel vorne32,0 Grad
Böschungswinkel hinten21,0 Grad
Rampenwinkel28,0 Grad
Wattiefe450 mm
Leergewicht (EU)1920 kg
Zul. Gesamtgewicht3070 kg
Zuladung1150 kg
Anhängelast gebremst 12%3000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosseriePick-Up
Türanzahl2
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl4
Federung vorneSchraube
Federung hintenBlattfeder
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße235/75R15S

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit158 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 11,6 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 8,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)9,3 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)255 g/km
Tankgröße70,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
ABSSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre "Ford Partner Garantie"/ ab 09/07: 2 Jahre Neuwagengarantie
Lackgarantiekeine
Durchrostung6 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis26121 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
Klimaanlage1190 Euro
Fensterheber elektr. vorneSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD/MP3
NavigationPaket
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
Metallic-Lackierung417 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

k.A.

Informationen zur Berechung

NaN

/ Monat

k.A. ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

206 €

Fixkosten

k.A.

Werkstattkosten

158 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung507 €
Typklassen (KH/VK/TK)-/-/-
Haftpflichtbeitrag 100%k.A.
Vollkaskobetrag 100% 500 € SBk.A.
Teilkaskobeitrag 150 € SBk.A.

Rückrufe & Mängel des Ford Ranger

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumNovember 2012
AnlassRücksitzlehnenverriegelung rastet nicht ein
Betroffene Modelle Ranger (04/09 - 12/11), Ranger (12/11 - 12/15)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge05.09.2011 bis 10.05.2012
Anzahl betroffener Fahrzeuge414 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDie Sitzlehnenverriegelung rastet nicht korrekt ein, so dass die Rücksitzlehne nicht richtig vom Schließkeil der Sitzlehnenverriegelung fixiert wird. Das kann bei höherer Belastung (Unfall) zu einer ungünstigen Lehnenverstellung führen. Die Händler bringen an der Lehnenverriegelung einen neuen Metallring an, der den Entriegelungsgurt fixiert. Die Aktion läuft ab Nov. 2012, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode