Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06) 5
Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06) 1
Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06) 2
Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06) 3
Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06) 4
Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06) 5
Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06) 1

1 von 5

1 von 5Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • tadellose Verarbeitung

  • sehr großer, variabler Kofferraum

  • viele geschickte Details

  • körpergerechte Sitze

  • ausgewogene Federung

  • sichere Straßenlage (ESP)

  • gute Bremsen

Schwächen

  • kein Automatikgetriebe erhältlich

  • Partikelfilter erst ab Herbst erhältlich

  • teuer in Anschaffung und Unterhalt

Fazit zum Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06)

Ford hat jetzt auch einen fünfsitzigen Van im Kompakt-Format. Der C-MAX gefällt durch geschickte Details sowie hohen Sicherheits- und Technikstand. Sein 4-Zylinder-Diesel-Motor ist stark und verbraucht wenig, hat aber noch keinen Rußfilter. Ein Automatikgetriebe ist nicht zu haben. Der C-MAX ist ein professionell gemachter Van für die 5-köpfige Familie zu einem allerdings hohen Preis (23150 Euro). Die Konkurrenten: Citroën Xsara Picasso, Mazda Premacy, Nissan Almera Tino, Opel Zafira, Renault Scenic, Toyota Corolla Verso und VW Touran.

Der ausführliche Testbericht zum Ford Focus C-MAX 2.0 TDCi Trend (10/03 - 01/06) als PDF.

PDF ansehen
Focus C-MAX 2.0 TDCi

23.350 €

Grundpreis

5,8 l/100 km

Verbrauch

100 kW (136 PS)

Leistung

1997 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeFord
ModellFocus C-MAX 2.0 TDCi
TypTrend
BaureiheFocus C-MAX (I) (10/03 - 05/07)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungDM2
Modellstart10/03
Modellende01/06
Baureihenstart10/03
Baureihenende05/07
HSN Schlüsselnummer8566
TSN Schlüsselnummer531
TSN Schlüsselnummer 2AAH
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)332 Euro
CO2-Effizienzklasse D
Grundpreis23350 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeUKMA
Leistung maximal in kW (Systemleistung)100
Leistung maximal in PS (Systemleistung)136
Drehmoment (Systemleistung)320 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1997 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)100 kW (136 PS) / 320 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4333 mm
Breite1825 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2025 mm
Höhe1601 mm
Radstand2640 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreisn.b.
Kofferraumvolumen normal460 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank937 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1620 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1491 kg
Zul. Gesamtgewicht1990 kg
Zuladung499 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst745 kg
Gesamtzuggewicht3490 kg
Stützlastn.b.
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieVan
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/55R16

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,6 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,8 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,8 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)154 g/km
Tankgröße53,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungAufpreis (noch nicht bekannt)
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungElektronischer Bremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Nebelscheinwerfer155 Euro
Xenon-Scheinwerfer995 Euro
LichtsensorPaket
RegensensorPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre "Ford Partner Garantie"
Lackgarantiekeine
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis23350 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hinten250 Euro
Einparkhilfe390 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
Radio610 Euro
Radio - BezeichnungAudiosystem 5000C
Navigation1575 Euro
Navigation - BezeichnungMonochrom-Display
Alufelgen725 Euro
Lederausstattung1950 Euro
Metallic-Lackierung430 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

23.350 €

Informationen zur Berechung

403

/ Monat

32,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

165 €

Fixkosten

127 €

Werkstattkosten

112 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung332 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/17/22
Haftpflichtbeitrag 100%1.056 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB924 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des Ford C-MAX

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Focus: 1.Jun 2006 bis 25.Jan 2007 C-Max Focus: 1.Jun 2006 bis 25.Jan 2007 C-Max Diesel : 4.Mär 2003 bis 31.Mai 2006
Juli 2014
RückrufdatumJuli 2014
AnlassKurzschluss im Kühlerlüfter-Steuermodul
Betroffene Modelle Focus (11/04 - 01/08), Focus C-MAX (10/03 - 05/07), Focus ST (10/05 - 01/08), Focus Turnier (11/04 - 01/08)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeFocus: 1.Jun 2006 bis 25.Jan 2007 C-Max Focus: 1.Jun 2006 bis 25.Jan 2007 C-Max Diesel : 4.Mär 2003 bis 31.Mai 2006
Anzahl betroffener Fahrzeuge31.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationGelöstes Streusalz kann in die Elektronik (Steuergerät) des Kühlerlüfters eindringen. Dies verursacht dort Korrosion und Überhitzung. In Folge können sich die umliegenden Kabel und Bauteile sogar entzünden. Die Händler überprüfen das Kühlerlüfter-Modul und bauen, falls erforderlich, einen zusätzlichen Kabelstrang ein, der die Stromversorgung des Kühlerlüfter-Moduls bei ausgeschalteter Zündung unterbricht. Zusätzlich wird an das Modul ein Spritzschutz angebracht, der vor Wassereintritt und und Korrosion schützen soll. Die Aktion läuft seit Juli 2014, dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 01.Jan.2007 bis 30.Sep.2010 * Mit optional beheizbaren Waschdüsen:
Dezember 2013
RückrufdatumDezember 2013
AnlassKurzschluss an beheizten Waschdüsen
Betroffene Modelle C-MAX (05/07 - 09/10), Focus C-MAX (10/03 - 05/07)
VarianteMit optional beheizbaren Waschdüsen:
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01.Jan.2007 bis 30.Sep.2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge35.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen unzureichender Abdichtung der Waschdüsen können diese im Inneren korrodieren und es kann zum Kurzschluss mit Überhitzung kommen. Durch die heißen Düsen können dann möglicherweise auch Hitze- bzw. Brandschäden am Windlaufgrill entstehen. Die Händler tauschen die Waschdüsen gegen modifizierte Teile mit integrierter Sicherung aus. Die Aktion läuft seit Nov. 2013, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Focus:19.Feb. 2004 bis 31.Mai 2006 (1.6 TDCi:) 01.Jun. 2006 bis 25.Jan. 2007 (1.8/2.0 Benziner) 01.Jan. 2006 bis 31.Mai 2006 (2.0 Benziner) C-Max: 01.Jun. 2006 bis 22.Mai 2007 (1.6 TDCi), * 1.6/1.8/2.0 TDCi und 1.8 Benziner
Januar 2012
RückrufdatumJanuar 2012
AnlassUndichtes Steuergerät des Kühlerlüfters
Betroffene Modelle Focus (10/01 - 11/04), Focus (11/04 - 01/08), Focus C-MAX (10/03 - 05/07), Focus Stufenheck (03/05 - 01/08), Focus Stufenheck (10/01 - 11/04), Focus Turnier (10/01 - 08/05), Focus Turnier (11/04 - 01/08)
Variante1.6/1.8/2.0 TDCi und 1.8 Benziner
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeFocus:19.Feb. 2004 bis 31.Mai 2006 (1.6 TDCi:) 01.Jun. 2006 bis 25.Jan. 2007 (1.8/2.0 Benziner) 01.Jan. 2006 bis 31.Mai 2006 (2.0 Benziner) C-Max: 01.Jun. 2006 bis 22.Mai 2007 (1.6 TDCi),
Anzahl betroffener Fahrzeuge3.047 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationBei Feuchtigkeitseintritt kann es zum Kurzschluss und Ausfall des Lüfters kommen. Auch ein Brandschaden ist im Kurzschlussfall nicht auszuschließen. Die Händler ergänzen einen Zusatzkabelstrang, der die Spannungsversorgung zum Lüftermodul bei ausgeschalteter Zündung unterbricht (Sicherheitsschaltung). Zusätzlich wird um das Modul eine Schutzabdeckung angebracht, die vor Wassereintritt und Korrosion schützen soll. Die Maßnahmen dauern etwa eine Stunde und sind für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: August 2005 bis Dezember 2006 * 2.0 TDCi (100 kW/136 PS):
Januar 2008
RückrufdatumJanuar 2008
AnlassMöglicher Ausfall der Bremskraftunterstützung
Betroffene Modelle C-MAX (05/07 - 09/10), Focus (11/04 - 01/08), Focus C-MAX (10/03 - 05/07), Focus Stufenheck (03/05 - 01/08), Focus Turnier (11/04 - 01/08), Galaxy (04/00 - 05/06), Galaxy (07/06 - 04/10), S-MAX (06/06 - 04/10)
Variante2.0 TDCi (100 kW/136 PS):
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeAugust 2005 bis Dezember 2006
Anzahl betroffener Fahrzeuge24.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationFord hat bei internen Qualitätskontrollen festgestellt, dass sich das Rückschlagventil in der Unterdruckpumpe des Bremssystems bei niedrigen Umgebungstemperaturen und kaltem Motor möglicherweise nicht öffnet und den Bremskraftverstärker dann nicht mit Unterdruck versorgt. Die Bremse bleibt in diesem Fall zwar funktionsfähig, jedoch ist deutlich höherer Pedaldruck erforderlich. Das Bauteil wird ersetzt, die veranschlagte Arbeitszeit beträgt ca. 0,3 Stunden.
Bauzeitraum: Focus C-Max-Modelle aus dem Bauzeitraum 2.4.04 bis 3.3.05, Focus-Modelle, die zwischen 2/04 und 3/05 produziert wurden, sowie Focus-Fahrzeuge aus dem Werk Valencia (10/04 bis 3/05)
September 2005
RückrufdatumSeptember 2005
AnlassKurzschluss durch Heckscheibenwischer
Betroffene Modelle Focus (10/01 - 11/04), Focus (11/04 - 01/08), Focus C-MAX (10/03 - 05/07), Focus Stufenheck (10/01 - 11/04), Focus Turnier (10/01 - 08/05), Focus Turnier (11/04 - 01/08)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeFocus C-Max-Modelle aus dem Bauzeitraum 2.4.04 bis 3.3.05, Focus-Modelle, die zwischen 2/04 und 3/05 produziert wurden, sowie Focus-Fahrzeuge aus dem Werk Valencia (10/04 bis 3/05)
Anzahl betroffener Fahrzeuge61.440 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchKBA
Zusätzliche InformationWasser kann in den Motor des Heckscheibenwischers eindringen und dort einen Kurzschluss verursachen; überhitzter Motor kann Kunststoffverkleidungen beschädigen. Abhilfe: Einbau eines geänderten Dichtrings und einer Dichttülle, Dauer etwa eine Stunde

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl46 Punkte
Schadstoffe23 Punkte
C0223 Punkte
Testdatum02/2004

Ecotest im Detail

Verbrauch5,8 / 6,0 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch7,4 / 4,6 / 7,0 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß154 / 166 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung100 kW
Hubraum1997 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartDiesel
Max.Drehmoment320 Nm bei 2000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Die Verbräuche auf 100 km sind niedrig. So kommt der C-MAX innerorts mit 7,7 l, außerorts mit 4,6 l und auf der Autobahn mit 7,0 l Diesel auf 100 km aus. Im Durchschnitt sind das 6,2 Liter.Der Dieselmotor hat noch keinen Filter, um den Ausstoß von gesundheitsgefährdendem Ruß in die Umwelt zu minimieren. Ein Partikelfilter ist erst ab Herbst erhältlich.Die Schadstoffanteile im Abgas liegen im Durchschnittsbereich.