Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

Fiat Scudo Kombi 140 Multijet DPF Panorama Executive lang (07 - 12)

    Stärken
  • großzügiges Raumangebot

  • riesiger Kofferraum

  • einfache Bedienung

  • sichere Fahreigenschaften

  • ESP Serie

  • laufruhiger Motor

  • gut geeignet für Kindersitze

  • Partikelfilter Serie

    Schwächen
  • teilweise zu instabile Materialien

  • hohe Anschaffungskosten

  • teuer im Unterhalt

Fazit zum Fiat Scudo Kombi 140 Multijet DPF Panorama Executive lang (07 - 12)

Wenn man für acht Personen und deren Gepäck ein großes Auto sucht, wird die Auswahl an PKWs schon recht übersichtlich. Einen solchen Großraum-Van hat Fiat mit dem Scudo Kombi Panorama im Angebot. Er bietet neben viel Platz in der getesteten Top-Ausstattung Executive auch allerlei Luxus wie Klimaautomatik, Tempomat und Luftfederung an der Hinterachse. Trotz zahlreicher Funktionen bleibt die Bedienung übersichtlich (Außnahme: aufpreispflichtiges Navisystem). Auch an den sicheren Fahreigenschaften gibt es nichts auszusetzen - ESP ist Serie. Der kräftige Motor schlägt sich wacker in dem schweren Auto, hält sich im Verbrauch noch zurück und lässt seine Abgase durch den Partikelfilter weitgehend rußfrei in die Umwelt. Während das Konzept im Innenraum gut gefällt, lässt die Umsetzung an einigen Punkten sehr zu Wünschen übrig: die Armlehnen sind so instabil, dass die Gelenke schnell kaputt gehen. Ansonsten ein feines Großraum-Auto, das für seinen Luxus aber auch seinen Preis fordert, in Anschaffung wie in Unterhalt.

Hier können Sie den ausführlichen Testbericht zum Fiat Scudo Kombi 140 Multijet DPF Panorama Executive lang (07 - 12) nachlesen.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell Scudo (270) Kombi (2007 - 2016) durchgeführt

Auswahl ähnlicher Modelle