Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19) 5
Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19) 1
Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19) 2
Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19) 3
Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19) 4
Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19) 5
Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19) 1

1 von 5

1 von 5Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Oktober 2019

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

2,8

Komfort

3,2

Motor/Antrieb

2,5

Fahreigenschaften

2,9

Sicherheit

2,8

Umwelt/EcoTest

2,9

ADAC Urteil Autotest

2,8

Autokosten

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • umfangreiche Serienausstattung (u.a. Navi)

  • gutes Platzangebot vorn

  • recht komfortables Fahrwerk

  • saubere Abgase

Schwächen

  • unkomfortabel schaltende Automatik

  • hoher Verbrauch

  • kein LED-/Xenon-Licht erhältlich

  • teils umständliche Bedienung

Fazit zum Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19)

Dem C3 Picasso von Citroen erging es wie so vielen Vans in den letzten Jahren - er wurde durch ein SUV ersetzt. Wobei der neue C3 Aircross wohl eher als Crossover-Variante denn als SUV im eigentlichen Sinne durchgehen mag, da weder Allrad-Antrieb noch deutlich mehr Bodenfreiheit verfügbar sind. Dennoch ist die Mischung aus Mini-Van und Mini-SUV interessant, denn der C3 Aircross setzt konsequent auf Komfort und versucht erst gar nicht, Sportlichkeit zu suggerieren. Zum einen passt das einfach besser zur Marke Citroen, zum anderen wäre die Konstruktion mit sportlichen Ansprüchen auf verlorenem Posten. So kann man also in den C3 Aircross bequem ein- und aussteigen und sitzt kommod auf den Sitzen, die vorn eher Sessel- denn Autositz-Charakter haben. Dazu passt auch das Fahrwerk, das die komfortable Note unterstreichen will. Freilich ist das trotzdem ein Kompromiss, denn der höhere Schwerpunkt und die Sicherheitsansprüche an das Fahrwerk machen ohne teure, elektronisch geregelte Fahrwerkskomponenten eine gewisse "Unnachgiebigkeit" erforderlich. Der Motor hat für einen Dreizylinder eine ganz ansehnliche Laufkultur, die Sechsgangautomatik macht jedoch fleißig Werbung für den Handschalter - jeder Schaltvorgang ist zu spüren, egal ob rauf oder runter. Und die große Spreizung der sechs Gänge gibt dem Schaltkomfort den Rest. Auch der Verbrauchsaufschlag durch die Automatik steht in keinem Verhältnis. Es hat schon seine Gründe, warum in anderen Modellen im PSA Konzern die Achtgangautomatik eingebaut wird. Vielleicht kommt sie ja noch für das Kleinwagen-SUV, denn davon abgesehen ist der C3 Aircross ein charmantes und eigenständiges Modell, das den Alltag vielleicht ein wenig weniger ernst und spießig nehmen will.

Der ausführliche Testbericht zum Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start Shine EAT6 (07/18 - 05/19) als PDF.

PDF ansehen
C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start

23.090 €

Grundpreis

5,7 l/100 km

Verbrauch

81 kW (110 PS)

Leistung

1199 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeCitroen
ModellC3 Aircross PureTech 110 Stop&Start
TypShine EAT6
BaureiheC3 Aircross (10/17 - 03/21)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung2
Modellstart07/18
Modellende05/19
Baureihenstart10/17
Baureihenende03/21
HSN Schlüsselnummer3001
TSN SchlüsselnummerAYT
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)96 Euro
CO2-Effizienzklasse C
Grundpreis23090 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeHN05
Leistung maximal in kW (Systemleistung)81
Leistung maximal in PS (Systemleistung)110
Drehmoment (Systemleistung)205 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Otto-Partikelfilter
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1199 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)81 kW (110 PS) / 205 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1500 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4154 mm
Breite1756 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1976 mm
Höhe1597 mm
Radstand2604 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,8 m
Böschungswinkel vornen.b.
Böschungswinkel hintenn.b.
Rampenwinkeln.b.
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal410 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1289 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1278 kg
Zul. Gesamtgewicht1815 kg
Zuladung537 kg
Anhängelast gebremst 12%840 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Gesamtzuggewicht2655 kg
Stützlast50 kg
Dachlast40 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/60R16
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Fahrgeräusch68 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,6 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,2 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,7 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)131 g/km
Tankgröße45,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten Mittenicht bekannt
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentPaket
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent (Serie), City-Safety-System
City-NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentPaket
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)Paket
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit, anschließend Verlängerung von Inspektion zu Inspektion;
SonstigesMögliche Zusatzgarantien: Garantie Plus und Service Plus

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis23090 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
EinparkassistentPaket
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungConnect Nav DAB+
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung525 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der Kleinwagenklasse (81 kW / 110 PS)
Citroen C3 Aircross PureTech 110 Stop&Start
2,8
1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8
Verarbeitung

Verarbeitung

3,2
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,2
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,1
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,1
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,7
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,9
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,7
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,8
Bedienung

Bedienung

2,9
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,8
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,8
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,2
Federung

Federung

2,8
Sitze

Sitze

3,6
Innengeräusch

Innengeräusch

3,5
Klimatisierung

Klimatisierung

2,9
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,5
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,5
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,6
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,5
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,9
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,7
Lenkung

Lenkung

2,9
Bremse

Bremse

3,1
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,8
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,9
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,3
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,0
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,5
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,9
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,4
Schadstoffe

Schadstoffe

1,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

23.090 €

Informationen zur Berechung

368

/ Monat

29,5 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

155 €

Fixkosten

102 €

Werkstattkosten

111 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung96 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/18/17
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB924 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB127 €

Rückrufe & Mängel des Citroen C3 Aircross

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumApril 2019
AnlassKurzschluss mit Brandgefahr des Kabelbaums
Betroffene Modelle C3 Aircross (10/17 - 03/21)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2016 - 2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.829 (Deutschland)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEin hervorragender Schweißbolzen kann zur Beschädigung des Karosseriekabelbaums und in der Folge zu einem Kurzschluss mit Brandgefahr führen. Abhilfe: Bei den Fahrzeugen wird der Schweißbolzen in der Werkstatt entfernt und der Schnittbereich mittels Butylband geschützt.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl63 Punkte
Schadstoffe47 Punkte
C0216 Punkte
Testdatum05/2019

Ecotest im Detail

Verbrauch5,7 / 7,4 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch7,0 / 6,4 / 9,1 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß131 / 202 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 10 mg/km

CO: 479 mg/km

NOx: 8 mg/km

Partikelmasse: 0,5 mg/km

Partikelanzahl: 4,49402 10/km

Leistung81 kW
Hubraum1199 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
MotorartOtto
Max.Drehmoment205 Nm bei 1500 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im Ecotest liegt der Verbrauch des 110 PS-C3 Aircross mit dem 1,2 l-Turbobenziner und Sechsgang-Automatikgetriebe bei hohen 7,4 Liter Superbenzin auf 100 km - das ist heutzutage selbst für größere Autos kein akzeptabler Wert mehr. Da der Turbodreizylinder in anderen Modellen mit Handschaltung seine Effizienz schon zeigen konnte, ist am hohen Verbrauch wohl die Automatik maßgeblich mit verantwortlich. Sein Verbrauch bedeutet eine CO2-Bilanz von 202 g pro km. Dafür erhält der C3 Aircross nur noch 16 von maximal 60 möglichen Punkten im Verbrauchskapitel. Innerorts konsumiert der Testwagen 7,0, außerorts 6,4 und auf der Autobahn hohe 9,1 l Super pro 100 km.Beim 1,2 l-PureTech-Motor werden die Abgase inzwischen mit einem Otto-Partikelfilter gereinigt. Die Partikelemissionen reduzieren sich in Masse und Anzahl deutlich, im C3 Aircross sind sie noch nicht ganz auf perfektem Niveau, aber unauffällig im Alltag. Bei den CO-Emissionen das Gleiche, sie sind im Normalbetrieb niedrig und steigen nur unter Volllast etwas an. So kann der C3 Aircross 47 von 50 Punkten bei den Schadstoffemissionen erzielen. Insgesamt bekommt das französische Kleinwagen-SUV mit dem 110 PS-Benziner 63 Punkte und damit nur drei von fünf Sternen im ADAC Ecotest - "Schuld" ist in erster Linie der zu hohe Verbrauch.