320i Touring

30.217 €

Grundpreis

9,0 l/100 km

Verbrauch

125 kW (170 PS)

Leistung

2171 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeBMW
Modell320i Touring
Baureihe3er-Reihe (E46) Touring (09/99 - 08/01)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungE46
Modellstart08/00
Modellende08/01
Baureihenstart09/99
Baureihenende08/01
HSN Schlüsselnummer0005
TSN Schlüsselnummer705
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)148 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis30217 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Leistung maximal in kW (Systemleistung)125
Leistung maximal in PS (Systemleistung)170
Drehmoment (Systemleistung)210 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartHeck
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseD4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)6
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2171 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)125 kW (170 PS) / 210 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6100 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3500 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4478 mm
Breite1739 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1940 mm
Höhe1409 mm
Radstand2725 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,5 m
Kofferraumvolumen normal435 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1345 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1520 kg
Zul. Gesamtgewicht1985 kg
Zuladung465 kg
Anhängelast gebremst 12%1600 kg
Anhängelast ungebremst720 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/55R16V

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit224 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 12,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 6,9 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)9,0 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)216 g/km
Tankgröße63,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten337 Euro
Seitenairbag hinten - Bezeichnungnicht bekannt
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungKopfairbag separat
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
ABSSerie
KurvenbremskontrolleSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAutom. Stabilitätskontrolle mit Traktion
Fahrdynamikregelung501 Euro
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control
NebelscheinwerferSerie
Xenon-Scheinwerfer685 Euro
Regensensor82 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)Keine
LackgarantieKeine
Durchrostung6 Jahre

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis30217 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hinten337 Euro
Einparkhilfe337 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
Radio460 Euro
Radio - BezeichnungBMW Reverse
Navigation3630 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
Alufelgen460 Euro
Lederausstattung1974 Euro
Metallic-Lackierung588 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

30.217 €

Informationen zur Berechung

413

/ Monat

33,1 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

233 €

Fixkosten

94 €

Werkstattkosten

87 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung148 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/12/17
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB614 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB127 €

Rückrufe & Mängel des BMW 3er-Reihe

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 21. November 1997 bis 30. Juni 2000 * E39 und E53 nur mit Sportlenkrad oder M-Sportlenkrad
März 2017
RückrufdatumMärz 2017
AnlassAirbag fehlerhaft, nicht funktionierende Gasgeneratoren
Betroffene Modelle 3er-Reihe Cabrio (03/03 - 11/06), 3er-Reihe Cabrio (04/00 - 03/03), 3er-Reihe Coupé (04/99 - 03/03), 3er-Reihe Coupé (12/02 - 09/06), 3er-Reihe Limousine (04/98 - 08/01), 3er-Reihe Touring (09/99 - 08/01)
VarianteE39 und E53 nur mit Sportlenkrad oder M-Sportlenkrad
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge21. November 1997 bis 30. Juni 2000
Anzahl betroffener Fahrzeuge211.121 (Deutschland)
Dauer0,5 Stunde
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei den betroffenen Fahrzeugen ist der Fahrerairbag mit einem einstufigen Gasgenerator des Typs "NADI" ausgestattet. Nach den aktuellen Erkenntnissen können Gasgeneratoren dieses Typs wegen eines Fertigungsfehlers über Laufzeit undicht werden und das Treibmittel im Gasgenerator kann in feuchter Umgebung Feuchtigkeit aufnehmen, bzw. wieder trocknen. Im Rahmen eines sicherheitsrelevanten Rückrufs prüft die BMW Group das Herstellerdatum des Gasgenerators (GG) des Fahrer-Airbags an den betroffenen Fahrzeugen.
Bauzeitraum: 07.1999 bis 01.2003 * E39 und E53 nur mit Sportlenkrad oder M-Sportlenkrad
März 2017
RückrufdatumMärz 2017
AnlassAustausch-Airbags fehlerhaft
Betroffene Modelle 3er-Reihe Cabrio (04/00 - 03/03), 3er-Reihe compact (04/01 - 03/03), 3er-Reihe Coupé (04/99 - 03/03), 3er-Reihe Limousine (04/98 - 08/01), 3er-Reihe Limousine (08/01 - 03/05), 3er-Reihe Touring (09/99 - 08/01), 5er-Reihe Limousine (09/00 - 07/03), 5er-Reihe Limousine (12/95 - 09/00), 5er-Reihe Touring (03/97 - 09/00), 5er-Reihe Touring (09/00 - 05/04), X5 (05/00 - 10/03)
VarianteE39 und E53 nur mit Sportlenkrad oder M-Sportlenkrad
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge 07.1999 bis 01.2003
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Dauer1 Stunde
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDer weltweit freiwillige Rückruf ist bedingt durch die Ersatzteilverfügbarkeit erst Ende 2016 angelaufen. Anfang 2017 hat BMW sich dazu entschieden diesen Rückruf vorsorglich zu erweitern. Es werden die Fahrzeuge auf betroffene Airbags überprüft, welche eventuell durch einen Ersatzteil-Verbau in die Fahrzeuge gekommen ist. Da nicht genau zu identifizieren ist, welche Fahrzeuge sich noch in den Märkten befinden, muss die gesamte Anzahl zurückgerufen werden. Bei Bedarf wird der Fahrerairbag getauscht. Die Aktion läuft bereits und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Mai 1999 bis Aug. 2006
August 2014
RückrufdatumAugust 2014
AnlassBeifahrerairbag entfaltet sich nicht richtig und kann bersten.
Betroffene Modelle 3er-Reihe Cabrio (03/03 - 11/06), 3er-Reihe Cabrio (04/00 - 03/03), 3er-Reihe compact (04/01 - 03/03), 3er-Reihe compact (12/02 - 01/05), 3er-Reihe Coupé (04/99 - 03/03), 3er-Reihe Coupé (12/02 - 09/06), 3er-Reihe Limousine (04/98 - 08/01), 3er-Reihe Limousine (08/01 - 03/05), 3er-Reihe M3 Cabrio (04/01 - 11/06), 3er-Reihe M3 Coupé (10/00 - 12/06), 3er-Reihe M3 CSL Coupé (05/03 - 12/03), 3er-Reihe Touring (09/01 - 07/05), 3er-Reihe Touring (09/99 - 08/01)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeMai 1999 bis Aug. 2006
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.600.000 (weltweit) (auch andere Modelle betroffen)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationLaut Hersteller kann es bedingt durch den Fertigungsprozess der Treibladung des Gasgenerators für den Beifahrerairbag zu Auslöseproblemen kommen. Durch den übermäßigen Druck im Gasgenerator kann es auch zum Abtrennen des Airbag-Gehäuses kommen. Dies kann dann beim Auslösevorgang zu Verletzungen der Insassen führen. Die Händler ersetzen das Beifahrer-Airbagmodul. Die Aktion ist im Aug. 2013 erstmals angelaufen und wird nun ausgeweitet. Die Durchführung dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode