Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07) 5
Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07) 1
Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07) 2
Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07) 3
Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07) 4
Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07) 5
Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07) 1

1 von 5

1 von 5Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Januar 2007

Karosserie/Kofferraum

2,3

Innenraum

1,7

Komfort

1,7

Motor/Antrieb

1,6

Fahreigenschaften

2,1

Sicherheit

1,9

Umwelt/EcoTest

3,3

ADAC Urteil Autotest

2,1

Autokosten

0,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • sehr gute Verarbeitung

  • viel Platz vorne und hinten

  • hoher Fahrkomfort

  • gute Straßenlage

  • aktiv/passiv sehr sicher

  • relativ niedriger Unterhalt

  • günstig in der Anschaffung

Schwächen

  • sehr hoher Ladeboden

  • durch die Größe sehr unhandlich

  • hoher Verbrauch

  • kein gewerblicher Anhänger

Fazit zum Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07)

Die neuste Entwicklung aus dem Hause Audi heißt Q7. Vor gut drei Jahren mit dem Namen Pikes Peak auf der IAA vorgestellt, rollt der Riese nun - etwas vereinfacht, ohne die futuristischen LED-Scheinwerfer und extravaganten Cross-Reifen, aber dennoch monströs wie kaum ein zweites europäisches Fahrzeug über unsere Straßen. In der Diesel-Version angetrieben von einem Sechszylinder-3,0 l-Motor, realisiert der Q7 mit seinen 233 PS passable Fahrleistungen, muss sich aber bei dem hohen Gewicht kräftig ins Zeug legen. Wen wunderts, dass der Verbrauch hoch ist. Immerhin ist er mit einem Ruß-Partikelfilter ausgerüstet. Audi präsentiert im Q7 erstmals einen Spurwechsel-Assistenten, der mittels rückwärtiger Radar-Umfeldüberwachung Fahrzeuge im toten Winkel durch aufblitzende LED's in den Außenspiegeln signalisiert (braucht man aber nicht). Fazit: Ein Auto, das in Anbetracht der Außenmaße verhältnismäßig wenig Platz bietet und selbst mit dem Dieselantrieb enorm schluckt. Aber repräsentativ ist es, und als Zugfahrzeug auch nicht zu verachten, wenn die eigenen Reitpferde oder die Motoryacht zu schleppen sind. Gewerblicher Anhängerbetrieb ist jedoch nicht erlaubt. Mit 50.800 € ist der Q7 ein Schnäppchen, und selbst mit einigem Zubehör kommt man kaum über 70.000 €.

Der ausführliche Testbericht zum Audi Q7 3.0 TDI DPF quattro tiptronic (09/05 - 10/07) als PDF.

PDF ansehen
Q7 3.0 TDI DPF

50.800 €

Grundpreis

10,5 l/100 km

Verbrauch

171 kW (233 PS)

Leistung

2967 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeAudi
ModellQ7 3.0 TDI DPF
Typquattro tiptronic
BaureiheQ7 (4L) (09/05 - 04/09)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung4L
Modellstart09/05
Modellende10/07
Baureihenstart09/05
Baureihenende04/09
HSN Schlüsselnummer0588
TSN SchlüsselnummerAEM
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)463 Euro
CO2-Effizienzklasse F
Grundpreis50800 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeBUG
Leistung maximal in kW (Systemleistung)171
Leistung maximal in PS (Systemleistung)233
Drehmoment (Systemleistung)500 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4 III
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / V-Motor
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)6
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2967 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)171 kW (233 PS) / 500 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 5086 mm
Breite1983 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2177 mm
Höhe1737 mm
Radstand3002 mm
Bodenfreiheit maximal205 mm
Wendekreis12,0 m
Böschungswinkel vorne22,0 Grad
Böschungswinkel hinten23,0 Grad
Rampenwinkel21,0 Grad
Wattiefe500 mm
Steigung maximal60,1 %
Kofferraumvolumen normal775 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank2035 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)2295 kg
Zul. Gesamtgewicht2990 kg
Zuladung695 kg
Anhängelast gebremst 12%3500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast140 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl5
Sitzanzahl maximal7
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/60R18V
Reifendruckkontrolle515 Euro
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Fahrgeräusch73 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 14,6 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 8,3 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)10,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)282 g/km
Tankgröße100,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten360 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungPaket
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungHydraulischer Bremsassistent
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
NebelscheinwerferSerie
KurvenlichtPaket
Xenon-Scheinwerfer915 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung1640 Euro
Spurhalteassistent510 Euro
Spurwechselassistent565 Euro
Fernlichtassistent135 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit, erweiterbar auf lebenslang unter Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis50800 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungMMI basic
Digitaler Radioempfang (DAB)450 Euro
Freisprecheinrichtung 740 Euro
Navigation1990 Euro
Navigation - BezeichnungMonochrom-Display
AlufelgenSerie
Lederausstattung4820 Euro
Metallic-Lackierung925 Euro
Anhängerkupplung790 Euro
Anhängerkupplung Typabnehmbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Audi Q7 4.2 FSI
Audi Q7 3.0 TDI
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Geländewagen der Oberklasse (171 kW / 233 PS)
Audi Q7 3.0 TDI
2,1
0,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,2

Karosserie/Kofferraum

2,3
Verarbeitung

Verarbeitung

1,3

Verarbeitung

1,3
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,4

Licht und Sicht

2,6
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,0

Ein-/Ausstieg

3,0
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,1

Kofferraum-Volumen

2,1
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,5

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,7
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,3

Kofferraum-Variabilität

1,1
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,7

Innenraum

1,7
Bedienung

Bedienung

1,3

Bedienung

1,3
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

1,9

Raumangebot hinten

1,9
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,5

Innenraum-Variabilität

2,5
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

1,5

Komfort

1,7
Federung

Federung

1,6

Federung

1,6
Sitze

Sitze

1,6

Sitze

1,6
Innengeräusch

Innengeräusch

1,2

Innengeräusch

1,4
Klimatisierung

Klimatisierung

1,5

Klimatisierung

2,2
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,4

Motor/Antrieb

1,6
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,9

Fahrleistungen

2,0
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,0

Schaltung/Getriebe

1,0
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0

Getriebeabstufung alt

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,9

Fahreigenschaften

2,1
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,9

Fahrstabilität

2,9
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,3

Kurvenverhalten alt

1,7
Lenkung

Lenkung

2,1

Lenkung

2,1
Bremse

Bremse

1,2

Bremse

1,6
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,8

Sicherheit

1,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,9

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,9
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,4

Passive Sicherheit - Insassen

1,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,4

Kindersicherheit

1,4
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

4,0

Fußgängerschutz

3,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,0

Umwelt/EcoTest

3,3
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

5,1

Verbrauch/CO2

4,4
Schadstoffe

Schadstoffe

0,9

Schadstoffe

2,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

50.800 €

Informationen zur Berechung

625

/ Monat

50,0 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

282 €

Fixkosten

219 €

Werkstattkosten

123 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung463 €
Typklassen (KH/VK/TK)24/26/26
Haftpflichtbeitrag 100%1.640 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB2.298 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB347 €

Rückrufe & Mängel des Audi Q7

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumSeptember 2007
AnlassAutomatisch betätigte Heckklappe kann sich - etwa bei starkem Windeinfluss - unbeabsichtigt und plötzlich schließen
Betroffene Modelle A6 allroad (03/06 - 08/08), A6 Avant (11/04 - 08/08), A6 Limousine (04/04 - 08/08), Q7 (09/05 - 04/09)
Variantenur mit automatisch öffnender Heckklappe
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugevon Baubeginn - 06/2007
Anzahl betroffener Fahrzeuge36.000 (Deutschland) 113.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchKBA
Zusätzliche InformationAufgrund eines möglichen Defektes der Gasdruckfedern der Gepäckraumklappe in Verbindung mit der Antriebssteuerung, kann es nach Öffnen zeitverzögert zu einem plötzlichen Schließen der Klappe kommen. Dies kann auch zu Personengefährdung führen. Die Händler tauschen die beiden Antriebseinheiten der Heckklappensteuerung bei den betroffenen Fahrzeugen aus und aktualisieren die Software der Steuerung. Die Maßnahmen sind für den Kunden kostenlos und dauern etwa eine Stunde. Wegen der Teiledisposition sollte eine vorherige Terminvereinbarung mit dem Händler erfolgen. Der Hersteller hat für Fragen dazu auch die Servicenr. 0800-28347378423 eingerichtet.

Gemeldeter Mangel

Mängel sind Probleme, die andere ADAC-Mitglieder mit einzelnen Fahrzeugen bereits erlebt haben. Nach einer internen Prüfung werden die Mängel hier veröffentlicht, um eine Übersicht aller bekannten Probleme zu generieren.

Zur Mängelmeldung
Betroffenes ModellAudi Q7, 2006
Betroffene BaugruppeGemischbildung
MangelbeschreibungDrosselklappe ausgeschlagen.
BemerkungAm Fahrzeug wurde dieser Mangel bereits mehrmals reklamiert, dass der Audi beim Anfahren in ein kleines Loch fällt oder ruckelt. Dieser Mangel ist bereits seit über 40.000 km. Wurde von Seiten von Audi immer mit Elektronikproblemen abgetan. Nach Austausch ist Verhalten optimal und das Problem beseitigt. Zahnräder, die die Drosselklappe steuern sind aus Plastik. An den relevanten Stellen sind die Zähne so stark abgenutzt, dass keine Funktion mehr möglich ist. Bilder und defektes Bauteil sind vorhanden und können zur Verfügung gestellt werden. Wäre für eine Überprüfung oder Hilfe und auf eine Veröffentlichung dieses Mangels dankbar.
ReparaturJa
Reparaturkosten490
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel124451
Leistung in kW171
Hubraum2967

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl44 Punkte
Schadstoffe33 Punkte
C0211 Punkte
Testdatum12/2006

Ecotest im Detail

Verbrauch10,5 / 10,6 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch15,0 / 8,4 / 10,1 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß282 / 317 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung171 kW
Hubraum2967 ccm
SchadstoffklasseEuro 4 III
MotorartDiesel
Max.Drehmoment500 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Q7 mit dem 3,0 Liter Dieselmotor benötig viel Kraftstoff. Innerorts sind es 15,0 l, außerorts 8,4 l und auf der Autobahn 10,1 l Diesel auf 100 km. Im Schnitt fließen beträchtliche 10,6 Liter durch die Einspritzrohre. Bei flotter Autobahn liegt der Verbrauch noch höher.Die Schadstoffanteile im Abgas sind gering. Ein Filter sorgt dafür, dass weniger Ruß-Partikel in die Umwelt geblasen werden.