Übersicht Zypern

Mit dem Auto unterwegs in Zypern

Führerschein und Kraftfahrzeug

Führerschein

Der deutsche Führerschein ist ausreichend.

Weitere Bestimmungen

Das Nationalitätskennzeichen muss am Fahrzeug angebracht oder im Euro-Kennzeichen enthalten sein.

Wichtige Verkehrsbestimmungen

Mit dem Auto unterwegs

Es herrscht Linksverkehr.

Autourlauber sollten sicherstellen, dass ihre Scheinwerfer für den Linksverkehr eingestellt sind. Erkundigen Sie sich deshalb beim Hersteller, ob und welche Maßnahmen Sie treffen müssen.

Weitere Informationen über Scheinwerfer Abkleber erhalten Sie auch unter

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Promillegrenze

Sie beträgt 0,5.

Warnwestenpflicht

Autofahrer müssen bei Verlassen des Fahrzeugs im Falle einer Panne oder eines Unfalls auf Autobahnen oder Landstraßen eine Warnweste tragen.

Weitere Mitführpflichten

Wir empfehlen die Mitnahme von zwei Warndreiecken. Die geforderte Pflicht zur Mitführung gilt nicht für ausländische Verkehrsteilnehmer. Zur Umgehung von ggf. auftretenden Missverständnissen wird jedoch zum Mitführen geraten.

Kindersitze

Für Kinder bis zum Alter von vier Jahren sind spezielle Kindersitze vorgeschrieben. Kinder unter fünf Jahren dürfen nicht auf dem Beifahrersitz mitfahren. Kinder zwischen sechs und zehn Jahren dürfen nur mit einem speziellen Sicherheitsgurt für Kinder auf dem Beifahrersitz mitfahren.

Weitere wichtige Verkehrsbestimmungen

Radarwarngeräte

Das Benutzen und Mitführen von Radarwarngeräten im einsatzbereiten Zustand ist verboten. Es drohen hohe Geldstrafen. Das gilt auch für Navigationsgeräte mit entsprechender Funktion.

Rauchverbot

Rauchverbot im Fahrzeug, wenn Minderjährige unter 16 Jahren mitfahren.

Winterausrüstung

Eine Winterreifenpflicht besteht nicht generell.

Überholen

Es wird rechts überholt.

Halten und Parken

Doppelte gelbe Linien am Fahrbahnrand bedeuten Halteverbot, eine einfache gelbe Linie Parkverbot. Wenn entlang von Landstraßen geparkt wird, muss eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang bis eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang das Parklicht/Standlicht eingeschaltet sein.

Parkerleichterungen für Schwerbehinderte

Der blaue EU-Schwerbehindertenparkausweis wird derzeit in den Ländern der Conférence Européenne des Ministres des Transports (CEMT) und assoziierten Staaten anerkannt. Alle Länder der EU sind zugleich CEMT-Länder. Der orange Schwerbehindertenparkausweis gilt nicht im Ausland. Die Parkerleichterungen für Menschen mit Behinderung sind in den einzelnen Ländern unterschiedlich geregelt. Vor einem Auslandsaufenthalt muss daher immer überprüft werden, welche Bestimmungen in dem jeweiligen Zielland gelten.

Eine weltweite Übersicht kann im Internet unter folgender Adresse abgerufen werden:

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Richtiges Verhalten bei Unfall und Panne

Bei Unfällen ist je ein Warndreieck vor bzw. hinter dem liegengebliebenen Fahrzeug in ausreichendem Abstand aufzustellen.

Bei Personenschäden auf jeden Fall die Polizei rufen. Liegen nur Sachschäden vor, ist die Verwendung des »Europäischen Unfallberichts« zu empfehlen (in den ADAC Geschäftsstellen mehrsprachig erhältlich).

Alle Angaben ohne Gewähr.