Übersicht Marokko

Mit dem Auto unterwegs in Marokko

Führerschein und Kraftfahrzeug

Führerschein

Empfohlen wird die Mitnahme des internationalen Führerscheins (nur in Verbindung mit dem deutschen Führerschein gültig).

Fahrzeugpapiere

Mitzuführen ist die deutsche Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein). Empfohlen wird die zusätzliche Mitnahme des internationalen Fahrzeugscheins. Er wird vom Straßenverkehrsamt (Zulassungsstelle) ausgestellt.

Es besteht Haftpflichtversicherungszwang. Einige Kfz-Versicherer schließen ihren im Rahmen der Grünen Versicherungskarte gewährten Kfz-Haftpflichtschutz für bestimmte Staaten aus. An der Grenze muss dann eine Kurzzeithaftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

Eine Zollerklärung zur vorübergehenden Einfuhr des Fahrzeugs muss an der Grenze (oder vorab online) ausgefüllt werden, in der die Identität des Einführers und die Merkmale des Fahrzeugs angegeben sind. Außerdem ist die Zulassungsbescheinigung, der Reisepass und eine für Marokko gültige Versicherungsbescheinigung vorzulegen.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Nicht erforderlich ist die Mitnahme eines Carnet de Passages für die vorübergehende zollfreie Einfuhr von Fahrzeugen.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Weitere Bestimmungen

Das ovale „D-Schild" mit den Abmessungen 11,5 x 17,5 cm muss am Fahrzeug angebracht sein.

Wichtige Verkehrsbestimmungen

Mit dem Auto unterwegs

Fahren Sie defensiv. Auf Autobahnen ist mit Fußgängern und Tieren zu rechnen, bei Nachtfahrten mit unbeleuchtete Fahrzeuge, Sandverwehungen und Schlaglöcher.

Alle wichtigen Durchgangsstraßen sind asphaltiert, trotzdem kann deren Zustand abschnittsweise recht schlecht sein.

Promillegrenze

Sie beträgt 0,0.

Überholen

Auf engen Straßen müssen Fahrzeuge mit einer Breite von mehr als 2 m oder länger als 7 m (einschließlich Anhänger) abbremsen und bei Bedarf anhalten, damit andere Fahrzeuge überholen oder passieren können.

Vorfahrtsregelungen am Kreisverkehr

Auch im Kreisverkehr gilt die Vorfahrtsregel „rechts vor links“, sofern nicht anders beschildert.

Halten und Parken

Halteverbot auf einem Hügel, unter Viadukten und in Tunneln.

Parkverbot an rot-weiße Streifen am Fahrbahnrand.

Parkverbot innerhalb von 10 Metern vor einer Kreuzung (innerhalb des bebauten Bereichs beträgt dieser Abstand 5 m).

Behindertenparkplätze sind durch ein internationales Verkehrszeichen gekennzeichnet.

Telefonieren

Telefonieren am Steuer ist nur unter Verwendung einer Freisprecheinrichtung erlaubt.

Verkehrskontrollen - Besonderheiten und richtiges Verhalten

Fahren Sie an Polizei- und Militärkontrollen langsam heran; halten Sie an bzw. fahren Sie nur auf Zeichen weiter.

Richtiges Verhalten bei Unfall und Panne

Bei einem Unfall mit Personenschaden ist immer die Polizei zu rufen. Unterschreiben Sie ein Unfallprotokoll nicht ohne Übersetzung. Fordern Sie unbedingt den Unfallbericht bei der Polizei an oder lassen Sie sich wenigstens die Nummer des Polizeiberichts geben. Es kann ansonsten bei der Ausreise zu Problemen an der Grenze kommen (Verdacht auf Fahrerflucht).

Bei Unfällen mit geringfügigen Sachschaden ist auch eine einverständliche Regelung möglich. Es wird empfohlen, eine Unfallanzeige auszufüllen. Das Formular (constat amiable d’accident) gibt es in Tabakgeschäften zu kaufen.

Ein Ausländer, der in einen Unfall verwickelt ist, sollte den Vorfall dem Bureau Central Marocain des Sociétés d'Assurances melden.

Bureau Central Marocain des Sociétés d'Assurances
154 Blvd. d'Anfa
20050 Casablanca
Telefax: +212 5 22 39 39 34
Telefon: +212 5 22 39 18 57
E-Mail: contact@bcma.ma
Internet: https://www.bcma.org.ma *
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Alle Angaben ohne Gewähr.