Häufige Fragen (FAQ) zum ADAC Rechtsschutz

Allgemeine Fragen

Was zeichnet die ADAC Rechtsschutz Versicherung aus?

Wenn Sie um Ihr gutes Recht streiten müssen, gibt der ADAC Rechtsschutz schnell und unkompliziert eine Deckungszusage. Der ADAC Verkehrs-Rechtsschutz verzeichnet die geringste Beschwerdequote aller Rechtsschutz-Anbieter.*

* Verhältnis der Anzahl der Beschwerden zu den versicherten Risiken, Ergebnis der Beschwerdestatistik der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) 2017.

Welche Kombinationsmöglichkeiten (Bausteine) gibt es in der ADAC Rechtsschutz Versicherung?

Der Baustein Verkehr bildet das Fundament des neuen ganzheitlichen Schutzes. Er stellt in Verbindung mit dem Baustein Privat die Grundlage für einen umfangreichen, individuell erweiterbaren Rechtsschutz dar. Ist diese Basis vorhanden, kann weiter durch den Baustein Beruf und/oder den Baustein Wohnen ergänzt werden.

Optional können zusätzliche Premiumleistungen gewählt werden. Voraussetzung für die Wahl ist der Baustein Verkehr und der Baustein Privat. Mit dem Premiumschutz wird der Leistungsumfang aller versicherten Lebensbereiche erweitert, von Verkehr und Privat über Beruf bis hin zu Wohnen.

Welche Vorteile habe ich vom optionalen Premiumschutz?

Wer sich und seine Familie noch stärker vor der Kostenfalle eines Rechtsstreits schützen will, entscheidet sich für den ADAC Rechtsschutz Premium. Der Leistungsumfang aller versicherten Lebensbereiche (Verkehr, Privat, Beruf, Wohnen) wird somit erweitert.

Alle Premiumleistungen auf einen Blick

Kann ich meinen Anwalt frei wählen?

Ja, Sie haben freie Anwaltswahl. Bei Bedarf unterstützen wir Sie natürlich gerne und benennen Ihnen einen geeigneten Rechtsanwalt.

Kann ich mich mit der ADAC Rechtsschutz Versicherung bei rechtlichen Fragen anwaltlich beraten lassen?

Ja, wir bieten unseren Versicherten wertvolle Rechtsservices, auch wenn kein Rechtsschutzfall vorliegt. Beispielsweise können Sie bei rechtlichen Fragen eine erste rechtliche Beratung per Telefon, Chat oder Online durch einen Rechtsanwalt nutzen. Außerdem vermitteln wir Online-Dienste (sog. Rechtsgeneratoren), z. B. für die Erstellung einer Patientenverfügung oder eines Testaments.

Zu den Rechtsservices (Beratung und Generatoren)

Wer braucht eine Rechtsschutzversicherung?

Grundsätzlich jeder, der Rat und Hilfe erhalten will und das Kostenrisiko eines Rechtsstreits nicht selbst tragen möchte. Bei vielen rechtlichen Problemen kann der ADAC Rechtsschutz helfen, so dass ein kostenintensiver Rechtsstreit vermieden werden kann.

Werden die Kosten für eine Mediation übernommen?

Ja, der ADAC Rechtsschutz übernimmt Kosten für eine Mediation und unterstützt Sie auf Wunsch auch bei der Auswahl des Mediators. So ist eine außergerichtliche, zeit- und kostensparende Konfliktlösung mit Hilfe eines speziell ausgebildeten und unabhängigen Vermittlers, dem Mediator, möglich.

Kann ich den ADAC Rechtsschutz weiter empfehlen?

Ja, Sie können den ADAC Rechtsschutz an Freunde und Bekannte weiter empfehlen und sich dadurch bei erfolgreichem Abschluss eine Prämie von 15,- € sichern.
  Mehr Informationen

Fragen zum Vertrag/Vertragsänderung

Ich habe bereits einen alten ADAC Verkehrs-Rechtsschutz. Kann ich jetzt den Schutz durch die neuen Bausteine erweitern?

Wenn Sie einen „alten“ ADAC Verkehrs-Rechtsschutz haben, können Sie diesen jederzeit auf den neuen ADAC Rechtsschutz (ADAC RB 2018) nach dem Bausteine Prinzip umstellen. Eine Umstellung ist auch unterjährig möglich und wird zum gewünschten Termin wirksam, frühestens einen Tag nach Antragsstellung.

Kontakt:

Kontaktformular Tel.: 0800 5 12 10 06 (Montag bis Samstag von 8:00 – 20:00 Uhr erreichbar) ADAC vor Ort

Ich habe bereits einen ADAC Rechtsschutz (ADAC RB 2018) nach dem Bausteine Prinzip. Kann ich weitere Bausteine hinzufügen oder abwählen?

Wenn Sie bereits einen „neuen“ ADAC Rechtsschutz nach dem Bausteine-Prinzip (ADAC RB 2018) haben, ist eine Anpassung der Bausteine auch nach Vertragsabschluss jederzeit möglich.

  • Eine Erweiterung der Bausteine ist auch unterjährig möglich und wird zum gewünschten Termin wirksam, frühestens einen Tag nach Antragsstellung
  • Eine Reduzierung der Bausteine wird zum Beginn des nächsten Versicherungsjahres wirksam.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie in unserem Online-Tarifrechner keine Vertragsanpassung durchführen können. Wenn Sie Ihren Versicherungsschutz anpassen möchten, kontaktieren Sie uns bitte:

Kontaktformular Tel.: 0800 5 12 10 06 (Montag bis Samstag von 8:00 – 20:00 Uhr erreichbar) ADAC vor Ort

Kann ich die Zahlweise für die ADAC Rechtsschutz Versicherung nachträglich ändern?

Ja , eine Anpassung der Zahlweise ist möglich und kann auch nach Vertragsabschluss vorgenommen werden. Bitte beachten Sie aber:

  • Verringern Sie die Jahresraten, z. B. von monatlicher auf jährliche Zahlweise, erfolgt dies zum gewünschten Termin.
  • Erhöhen Sie die Jahresraten, z. B. von jährlicher auf monatliche Zahlung, ist dies erst zum Beginn des neuen Versicherungsjahres möglich.

Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Anpassung der Zahlweise online nicht möglich ist. Wenn Sie Ihre Zahlweise anpassen möchten, kontaktieren Sie uns bitte:

Kontaktformular Tel.: 0800 5 12 10 06 (Montag bis Samstag von 8:00 – 20:00 Uhr erreichbar) ADAC vor Ort

Ich werde demnächst 60 Jahre alt. Ändert sich mein Vertrag automatisch in einen ADAC Rechtsschutz 60+?

Nein, es erfolgt keine automatische Änderung Ihres ADAC Rechtsschutz. Möchten Sie den ADAC Rechtsschutz 60+ mit seinem angepassten Versicherungsschutz, wandeln wir den Vertrag gern für Sie um. Bitte beachten Sie aber, dass auch Personen, die über Sie mitversichert sind, dann unabhängig von deren Alter denselben Versicherungsschutz haben wie Sie. Dies kann im Berufs-Rechtsschutz zu Nachteilen führen.

Kann ich die ADAC Rechtsschutz Versicherung auch in Raten zahlen?

Ja, eine Zahlung ist grundsätzlich jährlich, halbjährlich, vierteljährlich oder monatlich möglich (inkl. Ratenzahlungszuschlägen).

Bitte beachten Sie: Der Verkehrs-Rechtsschutz für ein Fahrzeug kann immer nur jährlich gezahlt werden.