Spanien: Zwei wichtige Autobahnen seit 1. September mautfrei

Autobahn AP7 bei Tarragona in Spanien
Jetzt mautfrei: Die Autobahn AP7 (Grenzübergang La Jonquera – Tarragona) ∙ © Shutterstock/csp

Spanien-Urlauber wird es freuen: Zwei wichtige, bislang gebührenpflichtige Autobahnabschnitte sind seit 1. September mautfrei. Mit dabei: Die wichtigste Autobahn für deutsche Urlauber.

  • AP7 Grenzübergang La Jonquera – Tarragona jetzt mautfrei

  • Kostenfreie Fahrt von der französischen Grenze bis Alicante

  • Gebührenfrei auch nach Zaragoza

Das sind die gebührenfreien Autobahnen

Die spanische Regierung setzt ihre Strategie, bislang gebührenpflichtige Autobahnabschnitte mautfrei zu machen, fort. Seit 1. September 2021 sind zwei weitere wichtige Strecken ohne Bezahlung befahrbar:

  • AP7 Grenzübergang La Jonquera – Tarragona (250 Kilometer)

  • AP2 Zaragoza – El Vendrell (240 Kilometer)

Diese beiden Strecken ergänzen die Abschnitte, die bereits seit 2020 mautfrei sind:

  • AP7 Tarragona – Alicante (380 Kilometer)

  • AP4 Sevilla – Cádiz (120 Kilometer)

Mautfrei bis an die Costa Blanca in Spanien

Die Küstenautobahn AP7, die von deutschen Urlaubern am häufigsten frequentierte Ferienroute Spaniens, ist nun durchgehend von der französischen Grenze über Barcelona und Tarragona bis Alicante gebührenfrei befahrbar. Urlauber kommen daher innerhalb Spaniens mautfrei bis an die Costa Blanca.

Staatliche Konzessionen ausgelaufen

Hintergrund der Mautfreiheit ist das Auslaufen der staatlichen Konzessionen für die privaten Autobahnbetreiber. Dadurch fallen die Straßen zurück in die öffentliche Hand, die ihr Streckennetz gebührenfrei betreibt. Pläne für eine Neuvergabe der Konzessionen gibt es derzeit nicht.

Im Gegenteil: Langfristig will die spanische Regierung den überregionalen Verkehr verstärkt von Landstraßen auf Autobahnen umleiten. Die Abschaffung von Autobahngebühren ist dabei ein wichtiger Schritt.

Generell gibt es in Spanien zwei Typen von Autobahnen: die mautpflichtigen, meist privat betriebenen Autopistas (AP) und die mautfreien staatlichen Autovias (A). Mittlerweile ist die Mehrheit der Autobahnen in Staatshand und damit gebührenfrei.

ADAC Mautinfo Spanien

Spanien-Urlaub: Inzidenz, Einreise und Corona-Regeln

Reiseziel Spanien: Infos und Tipps

Dr. Norbert Prack
Redakteur
Kontakt

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?