Urlaub in Deutschland: Das gilt beim Reisen

Aufatmen: Städte-Trips, wie hier nach Berlin, sind wieder viel einfacher möglich
Aufatmen: Städte-Trips, wie hier nach Berlin, sind wieder viel einfacher möglich© iStock.com/Nikada

Die meisten Corona-Regeln in Deutschland sind aufgehoben. Was Sie dennoch beachten müssen, wenn Sie in Deutschland reisen.

  • Welche Corona-Schutzmaßnahmen in ganz Deutschland gelten

  • Aktuelle Karte: Die Corona-Inzidenzen in Deutschland

Die wichtigsten Aspekte zu Reisen in Deutschland

Diese Corona-Regeln gelten allgemein

Bestimmungen in Corona-Hotspots

Corona-Inzidenzen in Deutschland

Reisen mit Auto, Bahn und Flugzeug

Urlaub in Europa: Die Grenzen sind offen

Deutschland: Diese Corona-Regeln gelten allgemein

Bundesweit gibt es nur noch einen Corona-Basisschutz. Dieser beinhaltet im wesentlichen folgende Maßnahmen:

  • In allen Verkehrsmitteln des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs gilt weiterhin eine Maskenpflicht, ebenso in Kliniken, Arztpraxen und Pflegeheimen

  • In allen übrigen öffentlichen Bereichen muss nicht mehr zwingend eine Maske getragen werden. Geschäfte, Museen und andere Einrichtungen können aber über ihr Hausrecht weiterhin die Benutzung einer Maske vorschreiben

  • Zutrittsbeschränkungen (3G, 2G und 2G-plus) für Restaurants, Geschäfte und andere Einrichtungen sowie für Veranstaltungen gibt es nicht mehr.

Bestimmungen für Corona-Hotspots

Laut Infektionsschutzgesetz haben die 16 Bundesländer das Recht, bestimmte Regionen als Corona-Hotspots einzustufen und für diese strengere Regeln zu beschließen. Aktuell gelten die Regeln in keinem Bundesland.

Wer in Deutschland als geimpft oder genesen gilt

Corona-Inzidenzen in Deutschland

Reisen mit Auto, Bahn und Flugzeug

Der Verkehr auf Deutschlands Autobahnen ist derzeit auf normalem Niveau. Mehr Infos zur aktuellen Verkehrslage bietet die ADAC Stauprognose.

In Zügen der Deutschen Bahn AG sowie in Flugzeugen auf innerdeutschen Verbindungen – diese fallen unter die Bestimmungen zu öffentlichen Verkehrsmitteln – gilt weiterhin eine Maskenpflicht. Für die 3G-Regel gibt es keine gesetzliche Verpflichtung mehr.

Fluggesellschaften können allerdings im Rahmen ihres Hausrechts weiterhin auch bei innerdeutschen Flügen den Nachweis einer Impfung, einer Genesung oder eines negativen Corona-Tests verlangen: Reisende sollten sich deshalb vorab bei der jeweiligen Airline informieren.

Alles Wissenswerte zum Bahnfahren in Corona-Zeiten

An diesen deutschen Flughäfen gibt es Covid-19-Tests für Reisende

Das müssen Flugreisende in Corona-Zeiten außerdem beachten

Urlaub in Europa: Die Grenzen sind offen

Aktuell ist kein europäisches Land mehr vom Robert Koch-Institut als Corona-Hochrisiko-Gebiet eingestuft.

Grenzübertritte sind problemlos möglich – teilweise müssen bestimmte Regeln beachtet werden: So ist die Lage an Deutschlands Grenzen.

Das gilt für Reisende, die aus dem Ausland nach Deutschland zurückkehren.

Übersicht: Einreisebestimmungen und Reisewarnungen weltweit

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.