Beherbergungsverbot: Hotels, Ferienwohnungen & Campingplätze öffnen

Frau mit Maske steht an einer Hotelrezeption
Check-in im Hotel: Die meisten Bundesländer erlauben das auch wieder für Touristen ∙ © iStock/valentinrussanov

Wegen Corona waren touristische Übernachtungen in Deutschland lange Zeit verboten. Nun öffnen in den Bundesländern die Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze wieder für Urlauber – unter einer Voraussetzung. Ein Überblick.

Grundsätzlich entscheidet jedes Bundesland selbst, ob es in Corona-Zeiten Übernachtungen in Hotels, Ferienwohnungen oder auf Campingplätzen erlaubt. Es sei denn, die 7-Tage-Inzidenz einer Stadt oder eines Landkreises ist an mindestens drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 Corona-Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner: In diesem Fall greift die sogenannte Bundes-Notbremse, und Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben wie Hotels oder Pensionen sind verboten.

Geschäftsreisen sind in der Regel in sämtlichen Bundesländern ohne größere Einschränkungen erlaubt.

Überblick: Touristische Übernachtungen nach Bundesländern

(Voraussetzung ist immer eine stabile 7-Tage-Inzidenz unter 100.)

  • Baden-Württemberg
    Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen öffnen.

  • Bayern
    Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen öffnen.

  • Berlin
    Touristische Übernachtungen sollen ab 11. Juni wieder möglich sein.

  • Brandenburg
    Übernachtungen in Ferienwohnungen und -häusern sowie auf Campingplätzen sind prinzipiell gestattet, in Hotels und Pensionen sind Öffnungen ab 11. Juni geplant.

  • Bremen
    Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen öffnen.

  • Hamburg
    In Hamburg sind touristische Übernachtungen wieder möglich.

  • Hessen
    Hotels, Ferienhäuser und Campingplätze dürfen öffnen.

  • Mecklenburg-Vorpommern
    Hotels und andere Unterkünfte dürfen öffnen.

  • Niedersachsen
    Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen öffnen.

  • Nordrhein-Westfalen
    Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen öffnen.

  • Rheinland-Pfalz
    Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen öffnen.

  • Saarland
    Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen öffnen.

  • Sachsen
    Campingplätze und Ferienwohnungen dürfen öffnen, in Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 auch Hotels und Pensionen.

  • Sachsen-Anhalt
    Hotels, Pensionen, Campingplätze und Ferienwohnungen dürfen öffnen.

  • Schleswig-Holstein
    Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen öffnen.

  • Thüringen
    Hotels, Pensionen, Campingplätze sowie Ferienhäuser und -wohnungen dürfen öffnen.

Hier finden Sie die Verordnungen der einzelnen Bundesländer*.

Umfassende Informationen zu Ihren Rechten als Reisender in Corona-Zeiten finden Sie hier.

Mit Material von dpa.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.