DruckenPDF
– ADAC Systemvergleich Motorradfahrer-Schutzsysteme 2013 –

Mobiler Airbagschutz in wenigen Millisekunden

Für Autofahrer ist der Schutz bei einem Unfall umfassend: Ein stabiles Blechkleid und zahlreiche Airbags verhindern in vielen Fällen schwere Verletzungen. Anders sieht es bei Motorradfahrern aus: Es gibt keine schützende Karosserie und Airbags sind schwer einsetzbar. Dennoch, Airbaglösungen sind seit einigen Jahren verfügbar, ausgelöst durch eine „Reißleine“ können sie zumindest bei einem zweiten Aufprall nach der Kollision helfen und den Fahrer schützen. Ganz neu und innovativ ist die Airbagwesten-Lösung von Dainese, die über ein Funkmodul ausgelöst wird und schon beim ersten Aufprall wirken kann – dank einer Aufblaszeit von nur 45 Millisekunden.

Hersteller/Produkt Preis in Euro ADAC Urteil Sicherheit Gebrauch
Gewichtung 70% 30%
Dainese D-air Street 1208 sehr gut sehr gut gut
Helite AirNest jacket 549 gut gut gut

Bitte beachten Sie:


Sie können maximal 3 Produkte für den Vergleich auswählen!

sehr gut sehr gut gut gut befriedigend befriedigend ausreichend ausreichend mangelhaft mangelhaft

Fotos: Uwe Rattay/ADAC

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Test Elektrofahrräder

Elektro-Mobilität, das derzeit dominierende Thema. Auf dem Pkw-Sektor noch nicht so richtig in den Startlöchern, geht es bei Fahrrädern aber schon flott. Mehr

Veranstaltungen

Hier erfahren Sie Termine diverser Veranstaltungen, bei denen sich alles ums Thema Motorrad dreht. Mehr

Recht & Motorrad

Recht und Motorrad

Juristische Alltagsfragen von Motorradfahrern beantworten die Clubjuristen. Ob zum Führerschein, zu Schutzkleidung oder Winterreifen - wir geben Antworten. Mehr

Alle Assistenzsysteme

Übersicht über sämtliche Assistenzsysteme, mit Funktionsbeschreibung. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität