DruckenPDF

Zehn Fahrradhelme im Test

Guter Schutz muss nicht teuer sein

Guter Kopfschutz für Fahrradfahrer muss nicht teuer sein: Sichere Helme gibt es, wie der ADAC-Test gezeigt hat, bereits ab 20 Euro. Verbesserungsfähig sind noch Handhabung sowie die Erkennbarkeit im Dunklen. Zur individuellen Beurteilung des unbeschwerten Tragekomforts können die ADAC Tester den Käufern von Helmen freilich nur zur Anprobe – am besten im Fachhandel – raten.
Hersteller/Modell Preis in Euro ADAC Urteil Sicherheit Handhabung
Gewichtung 65% 35%
Abus "Lane-U" 50 gut gut gut
Alpina "SPICE L.E." 60 gut gut gut
BELL "CITI" 1 55 gut gut befriedigend
Casco "Daimor Road" 75 gut sehr gut gut
Giro "RIFT" 75 gut gut befriedigend
KED "ZENITH" 55 gut gut befriedigend
Lazer "O2 RD" 109 gut gut gut
Prophete 0903 "FM170/2812" 20 gut gut befriedigend
uvex "xenova" 60 gut gut gut
Scott "Karma" 100 befriedigend gut befriedigend

Bitte beachten Sie:


Sie können maximal 3 Produkte für den Vergleich auswählen!

1Die Aussagen zum Kriterium „Reflektoren" beziehen sich beim BELL CITI auf die Ausführung in orangefarbenem Design. Andere Farben dieses Helmmodells sind nicht mit diesen Reflektionsfolien ausgestattet.
sehr gut sehr gut gut gut befriedigend befriedigend ausreichend ausreichend mangelhaft mangelhaft

Weitere interessante Themen für Sie

Alle Assistenzsysteme

Übersicht über sämtliche Assistenzsysteme, mit Funktionsbeschreibung. Mehr
Preiswert gegen hochpreisig: Wir haben gegenübergestellt. Mit durchaus überraschenden Ergebnissen! Mehr

Autozubehör & Technik

Ob Navi, Fahrradträger oder anderes Zubehör: Billig muss nicht schlecht sein, teuer ist nicht immer gut. Mehr

Kindersitzberater

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert - und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Fragen. Unser Kindersitzberater hilft. Mehr
Rechtsanwältin

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr

Fahrradweg

Fahrrad & Recht

Ob Fahrradfadfahrer, Fußgänger oder Autofahrer - im Verkehr haben alle Rechte und Pflichten. Mehr

Tipps für Unterwegs

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität