DruckenPDF

- Bordcomputer: Digital, aber selten genau -

Verbrauchsanzeigen nachgeprüft

Verbrauchsanzeigen von Bordcomputern: Was taugen die digitalen Messgeräte? Unsere Untersuchung von 23 Automodellen liefert die Anwort.


Nur bei 10 von 23 stichprobenartig ausgewählten Fahrzeugen arbeiten die Bordcomputer mit einer Abweichung von maximal fünf Prozent beim angezeigten Durchschnittsverbrauch mit einer befriedigenden Messgenauigkeit. Bei sieben Autos betrug die Abweichung zwischen fünf und zehn Prozent und immerhin sechs Verbrauchsmesser liegen mit mehr als zehn Prozent neben den tatsächlichen Werten.


Weitere interessante Themen für Sie

Der ADAC Reifentest

Es lohnt sich vor dem Weg zum Reifenhändler die Ergebnisse des ADAC Reifentests nach zu lesen. Mehr

Der ADAC Werkstatttest

Wir testen laufend Dienstleistungen aus den Bereichen Autokauf und Werkstatt. Mehr

Rund ums Navi

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Einstieg in die Welt der elektronischen Lotsen. Mehr

Der Kindersitzberater

In der Praxis ergeben sich oft eine Vielzahl von Problemen und Fragen. Antworten finden Sie in unserem Kindersitzberater. Mehr



Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität