DruckenPDF
– Auto Test –

BMW 318i Touring

gute Sicherheitlangstreckentauglich

Testergebnis 04/2016

  • Karosserie/Kofferraum 2,5
  • Innenraum 1,9
  • Komfort 1,9
  • Motor/Antrieb 2,2
  • Fahreigenschaften 2,0
  • Umwelt/EcoTest 2,0
  • Sicherheit 1,6
ADAC-Urteil Technik/Umwelt gut 2
ADAC-Urteil Autokosten befriedigend 3,2
Ecotest 4 Sterne

  • Grundpreis: 35.100 Euro
  • Leistung: 100 kW (136 PS)
  • Hubraum: 1499 ccm

Fünftürige Kombilimousine der Mittelklasse (100 kW / 136 PS)

BMW hat seine Motorenpalette erneuert und ein Baukastensystem eingeführt. Es gibt Motoren mit sechs, vier und drei Zylindern, die jeweils 0,5 Liter Einzelhubraum haben. Im 318i kommt der Dreizylinder zum Einsatz, der hier 136 PS leistet. Damit ist man auch im schwächsten BMW 3er immer noch vernünftig motorisiert und wird nicht zum Verkehrshindernis. Den seidenweichen Lauf eines Sechszylinders kann der Motor mit drei Zylindern konstruktionsbedingt nicht erreichen, die Entwicklungsingenieure haben dem Triebwerk aber eine ordentliche Laufkultur anerzogen. Sportlich ist der Antrieb allerdings nicht, anders als das sehr gut ausbalancierte, adaptive Fahrwerk und die zielgenaue und rückmeldungsintensive Lenkung. Der 3er Touring punktet außerdem mit seiner guten Verarbeitung, dem gut durchdachten Bedienkonzept und seinen ausgezeichneten optionalen Sportsitzen. Details wie die separat zu öffnende Heckklappe und die dreigeteilt umlegbare Rückbank machen sich im Alltag positiv bemerkbar - hier zeigt sich, dass die Münchner Erfahrung haben im Bau der Touring-Modelle. Den größten Kofferraum bot der Mittelklasse-BMW aber noch nie - auch das aktuelle Modell nicht. Der Verbrauch des kleinen Motors kann nicht vollends überzeugen: Mit 6,1 Litern auf 100 Kilometer im ADAC EcoTest bewegt sich der Wagen im Klassenmittelfeld. Mit mindestens 32.200 Euro ist der 318i Touring aber sowieso kein Auto für Sparfüchse. Die Ausstattungsliste hält darüber hinaus noch einige Schmankerln bereit, um den Preis des Autos in deutlich höhere Regionen zu treiben.

Karosserievarianten: Limousine, Gran Turismo

Konkurrenten: u.a. Audi A4, Mercedes C-Klasse, Volvo V60, VW Passat

Stärken

  • sehr gutes optionales LED-Lichtsystem
  • klar strukturiertes Bedienkonzept
  • variabel einstellbare und bequeme Sportsitze

Schwächen

  • Nur Gewährleistung - keine Garantie
  • hoher Anschaffungspreis
  • viele aktive Sicherheitssysteme nur gegen Aufpreis

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität