Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

Verkehrsmedizin

Restalkohol: Auch viele Stunden nach der Party ist Alkohol gefährlich
Alkohol und Autofahren – das passt nicht zusammen. Die Menge an Restalkohol wird gern unterschätzt. Da helfen auch Wundermittel wie Promille-Abbau-Beschleuniger nichts.Mehr
Stress beim Autofahren: So bleiben Sie cool
Es gibt viele Ursachen für Stress: Zu spät losgefahren, den Kopf voller Probleme – und dann auch noch Stau. Wir liefern Tipps, wie sie gelassener und sicherer durch den Verkehrsalltag kommen.Mehr
Durchblick im Straßenverkehr
Für die Sicherheit im Straßenverkehr ist das Sehvermögen von essenzieller Bedeutung, werden doch 90 Prozent aller Sinneseindrücke über die Augen wahrgenommen. Unsere Tipps für eine lebenslang gute Sicht.Mehr
Schutz für den Babybauch
Natürlich dürfen Schwangere Auto fahren – solange sie sich fit und belastbar fühlen und aus ärztlicher Sicht nichts dagegen spricht. Folgende Tipps sollten werdende Mütter dabei auf jeden Fall beachten.Mehr
Alkohol am Steuer
Im Jahr 2017 verunglückten 16.802 Personen aufgrund eines alkoholbedingten Unfalls. Insgesamt wurden 231 Personen bei Alkoholunfällen getötet. Wie Alkohol Körper, Geist und damit die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen kann, haben wir zusammengefasst. Mehr
Medikamente im Straßenverkehr - Fluch & Segen
Medikamente können für Autofahrer Fluch und Segen zugleich sein. Auf der einen Seite ermöglichen sie Patienten mit bestimmten Erkrankungen eine erneute Teilnahme am Straßenverkehr. Auf der anderen Seite können Nebenwirkungen oder falsch eingenommene Medikamente die Fahreignung erheblich einschränken. Mehr
Erste Hilfe bei Verkehrsunfällen
Zahlreiche Unfallopfer sterben innerhalb der ersten Minuten nach ihrem Unfall. Daher ist es essenziell, dass andere Verkehrsteilnehmer in diesen wichtigen ersten Minuten effektiv Erste Hilfe leisten. Wir zeigen, wie es geht.Mehr
Wiedererlangung der Fahreignung
Bei einer akuten oder chronischen Erkrankung, nach einer Operation oder bei der dauerhaften Einnahme von Medikamenten stellt sich häufig die Frage, ob und wann man sich wieder ans Steuer setzen darf. Wir geben Tipps und Hinweise rund um das Thema Wiedererlangung der Fahreignung. Mehr
Drogen im Straßenverkehr
Die Einnahme von illegalen Drogen (z.B. LSD, Kokain, Heroin) und das Führen eines Kraftfahrzeugs schließen sich definitiv aus. Wir informieren über die gesundheitlichen Auswirkungen und rechtlichen Konsequenzen des Drogenkonsums.Mehr
Richtig sitzen im Auto: Tipps zur Sitzposition
Die richtige Sitzposition im Auto wichtig, weil langes Sitzen nicht nur ermüdet, sondern auch schlecht für Wirbelsäule und Bandscheiben ist. Tipps, wie Sie den Rücken auch bei längeren Autofahrten entlasten Mehr