IAA Mobility 2021 München

07.09.2021 – 12.09.2021
09:00 bis 17:00 Uhr
Messe München
Am Messeturm
81829 München
Futuristisches Vehicle aus transparentem Plexiglas mit der Aufschrift Mobility Life Balance auf der IAA Messe Frankfurt 2019
imago images 93910209 ∙ © imago images/Arnulf Hettrich

Die IAA zieht von Frankfurt am Main nach München um. Im September feiert die IAA Mobility 2021 dort ihre Premiere – mit einem neuen Konzept.

Im März 2020 entschied sich der Verband der Automobilindustrie (VDA) für München als neuen IAA-Standort. Der internationale Branchentreff hat einen neuen Namen: IAA Mobility 2021. Damit trägt der Veranstalter dem Wandel der Mobilität Rechnung – aus der ehemals reinen Autoleistungsshow wird nun ein branchenübergreifendes Event, das die breite Öffentlichkeit stärker als je zuvor einbinden soll.

Das neue Konzept der IAA Mobility 2021

An sechs Tagen (7. bis 12. September 2021) können an Mobilität Interessierte durch ihren Besuch die neue IAA mitgestalten. Drei Bereiche warten.

Summit
Auf dem Gelände der Messe München werden gezielt Innovationen präsentiert, nicht wie bisher ganze Produktpaletten eines Anbieters. Alles komprimiert und limitiert, gleichzeitig aber offen für neue Branchen jenseits des Automobils. Auch Fahrräder, E-Bikes und Flugtaxis werden dort beispielsweise zu sehen sein.

Open Space
Die breite Öffentlichkeit wird über den Open Space eingebunden. An bedeutenden Münchner Hotspots wie z.B. Odeons- und Marienplatz soll ein stadtweiter Dialog über Visionen, Innovationen und nachhaltige Mobilitätslösungen entstehen. Die Mobilität kommt zu den Menschen.

Blue Lane
Zwischen der Münchner Innenstadt und der Messe München entsteht von der Prinzregentenstraße über die A 94 eine Blue Lane – eine Teststrecke für nachhaltige und multimodale Technologien. Hier dürfen und sollen Interessierte neue Mobilitätskonzepte selbst ausprobieren.

Wann und wo?

Die IAA Mobility 2021* findet vom 7. bis 12. September 2021 in München statt. Der Summit wird in der Messe München veranstaltet, während der Open Space an verschiedenen Orten der Stadt besucht werden kann. In Corona-Zeiten arbeiten der VDA und die Messe München auch an digitalen Inhalten, die das reale Programm ergänzen.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

22 starke Partner hinter der IAA Mobility

Auf Initiative des ADAC Südbayern e. V. hat sich eine Allianz aus der Politik, Automotive-Industrie, Zulieferer, Verbände, Wissenschaft, Forschung und Medien gegründet, um die IAA Mobility als Partner zu unterstützen. An der Spitze steht mit Kerstin Schreyer die Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr. Mehr Informationen: https://ja-zur-iaa.de

Veranstalter

Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA)

iaa@vda.de

+49 89 94911718

https://www.iaa.de