Der Test im Überblick
3,5

ADAC Test Fahrradheckträger 2019: Mft BackPower

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

3,5
Gestaltung
3,1
Handhabung
3,4
Sicherheit
4,0
Zum Vergleich hinzufügen
0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zur Mft BackPower

Preisspanne (nach Recherche 29.05.19) 485 - 583 Euro
Leergewicht (gemessen) 30,6 kg incl. Erweiterung drittes Rad (4,3 kg mit Erweiterung viertes Rad)
Anzahl der Pedelecs 2 Stück
Anzahl der Fahrräder 3 Stück mit Erweiterung, max. Anzahl vier Stück (mit Erweiterung)
Anschluss-Stecker 13-polig
Faltbar/abklappbar nein / ja
Zugang Bus möglich nur bedingt (dabei muss die Kurbel maximal gelöst werden)
Max. Zuladung (nach Herstellerang.) 66 kg BackPower (Hinweis auf Stützlast beachten); 82,5 kg (maximale Zuladung des BackCarriers)
Hersteller/Vertrieb mft Transportsystems GmbH, Almarstraße 9, D-74532 Ilshofen-Großallmerspann, https://mft.systems/de/home/

Zusammenfassung

Ein sehr schwerer Fahrradheckträger von Mft. Bei einem Eigengewicht von knapp 31 kg ist bei einer Stützlast von 75 Kilogramm nur noch eine Zuladung von 44 Kilogramm möglich. Die Verzahnung am Befestigungsbügel ist etwas zu schwach ausgelegt. Diese Schwäche zeigt sich besonders beim City Crash. Zudem ist die Handhabung verbesserungswürdig (Bedienung erfolgt vermehrt von unten).

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
Solide Konstruktion Schwächen bei der Crashsicherheit führen zur Abwertung
LED Lichttechnik Sehr schwerer Fahrradheckträger
Ermöglicht den Transport von 4 Rädern Raster am Befestigungsbügel etwas zu schwach ausgelegt
Komplizierte Montage am Fahrzeug
Befestigung der Fahrräder mittels Spanngurten ist etwas umständlich
Verriegelung und Kippfunktion erfolgen über den gleichen Hebel (Fehlbedienung)
Keine Angaben zur maximalen Beladung bei einer geringeren Stützlast

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit