Der Test im Überblick
2,6

ADAC Test Fahrradheckträger 2019: Atera Strada Sport M3

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

2,6
Gestaltung
2,6
Handhabung
2,6
Sicherheit
2,5
Zum Vergleich hinzufügen
0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zur Atera Strada Sport M3

Preisspanne (nach Recherche 29.05.19) 345 - 623 Euro
Leergewicht (gemessen) 18,1 kg
Anzahl der Pedelecs 2 Stück
Anzahl der Fahrräder 3 Stück (4 Fahrräder mit Erweiterung)
Anschluss-Stecker 13-polig
Faltbar/abklappbar nein / ja
Zugang Bus möglich nein
Max. Zuladung (nach Herstellerang.) 41,9 kg ab 60 kg Stützlast; 56,9 kg bei 75 kg Stützlast bis zu 68 kg mit Erweiterung
Hersteller/Vertrieb Atera GmbH, Im Herrach 1, D-88299 Leutkirch im Allgäu, www.atera.de

Zusammenfassung

Der Fahrradheckträger von Atera bietet eine gute Möglichkeit inkl. einer Erweiterung den Transport von 4 Fahrräder. Allerdings muss dabei die Stützlast des Fahrzeugs beachtet werden. Ggf. bei Pedelecs, aber definitiv bei E-MTBs ist der Abstand zwischen den ersten beiden Schienen zu gering. Hier kann, bzw. muss auf die Erste und Dritte Schiene zurückgegriffen werden. Das Einfädeln und befestigen der Haltearme ist etwas knifflig.

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
Hochwertige Verarbeitung Kupplungsbefestigung etwas hakelig
Einfaches Abklappen bei voll beladenen Zustand Rasterband etwas schwergängig
Erweiterbar auf viertes Fahrrad Haltearme nicht abnehmbar
Optionales Zubehör für breitere Reifen (ab 2,4 Zoll) vorhanden Abstand zwischen den Schienen zu eng (Scheuerstellen an den Rädern)
Zusätzliche Begrenzungsleuchten bei E-MTBs und längeren Pedelecs ggf. nötig
Klemmung der Kupplung nicht vollflächig, so dass der Einschlag nach City Crash am Fahrzeug enorm ist

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit