VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14) 5
VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14) 1
VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14) 2
VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14) 3
VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14) 4
VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14) 5
VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14) 1

1 von 5

1 von 5VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14) 1© ADAC
Zu meinen Fahrzeugen hinzufügenAlle Modelle

Testergebnis

Dezember 2011

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

2,4

Komfort

2,6

Motor/Antrieb

2,5

Fahreigenschaften

1,8

Sicherheit

2,2

Umwelt/EcoTest

2,5

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

2,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • vorne gutes Platzangebot

  • sicheres und komfortables Fahrwerk

  • City-Notbremssystem als Novum in der Klasse

  • einfache Bedienung

Schwächen

  • hoher Anschaffungspreis

  • typische praktische VW-Details fehlen

Fazit zum VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14)

Der neue Kleinstwagen von VW hört auf den Namen up!. Vergessen ist das biedere Design des Vorgängers Fox. Der neue wirkt knuffig und sympathisch und bietet bei überschaubaren Außenmaßen ein gutes Platzangebot innen. Im Innenraum findet man sich schnell zurecht, die VW-typische Bedienung klappt auf Anhieb. Man sollte aber nicht zu genau hinschauen, denn anscheinend endet der Premiumanspruch von VW beim Polo. Dass auf geschäumte Kunststoffe verzichtet wird, ist verkraftbar. Wirklich störend sind die gestrichenen praktischen Details, die VWs oft von der Konkurrenz abheben und über die einst schon der Lupo verfügte. Sämtliche Schalter in den Türen sind unbeleuchtet, die Fensterheber haben nicht mal Abwärtsautomatik, es gibt nur einen Schalter pro Türe. Der Kofferraum bleibt nachts im Dunkeln. Die Einstiegshilfe der Vordersitze ist in der Praxis reichlich umständlich. Vibriert der Motor beim Anfahren stark, klappert das Armaturenbrett. All das kannte man bisher von VW so nicht. Preislich wirken sich die Sparmaßnahmen für den Kunden kaum aus, der Grundpreis des gut ausgestatteten Testwagens startet bei 14.300 Euro. Ein besonderes Detail bietet der up! jedoch schon: den City-Notbremsassistenten zum moderaten Preis.

Der ausführliche Testbericht zum VW up! 1.0 white up! (3-Türer) (12/11 - 10/14) als PDF.

PDF ansehen
up! 1.0

14.300 €

Grundpreis

4,7 l/100 km

Verbrauch

55 kW (75 PS)

Leistung

999 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
Modellup! 1.0
Typwhite up! (3-Türer)
Baureiheup! (12/11 - 06/16)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungAA
Modellstart12/11
Modellende10/14
Baureihenstart12/11
Baureihenende06/16
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerBGV
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)46 Euro
CO2-Effizienzklasse C
Grundpreis14300 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode*CHY*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)55
Leistung maximal in PS (Systemleistung)75
Drehmoment (Systemleistung)95 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartVorderrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)999 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)55 kW (75 PS) / 95 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6200 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3540 mm
Breite1645 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1910 mm
Höhe1489 mm
Radstand2420 mm
Bodenfreiheit maximal144 mm
Wendekreis9,8 m
Kofferraumvolumen normal251 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank951 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)929 kg
Zul. Gesamtgewicht1290 kg
Zuladung361 kg
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl3
FahrzeugklasseKleinstwagen (z.B. Twingo)
Sitzanzahl4
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße185/50R16

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h13,2 s
Höchstgeschwindigkeit171 km/h
Fahrgeräusch71 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,7 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)108 g/km
Tankgröße35,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag vorne - Bezeichnunginkl. Kopfschutz
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
Kopfstützen hintenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentPaket
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System (ab unter 30 km/h)
City-NotbremsassistentPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
Verkehrsschild-ErkennungPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;
Sonstigesab 04/15: 5 Jahre für Sondermodelle "Club"

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis14300 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe699 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
EinparkhilfePaket
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungRCD 215
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungMobiles Navigationsgerät
AlufelgenSerie
Lederausstattung615 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW up! 1.0
VW up! 1.0
VW up! 1.0 EcoFuel BMT
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Dreitüriger Kleinstwagen mit Schrägheck (55 kW / 75 PS)
VW up! 1.0
2,4
2,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8

Karosserie/Kofferraum

2,9

Karosserie/Kofferraum

3,1
Verarbeitung

Verarbeitung

3,0

Verarbeitung

3,4

Verarbeitung

3,4
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,6

Licht und Sicht

2,8

Licht und Sicht

2,5
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,3

Ein-/Ausstieg

2,8

Ein-/Ausstieg

3,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,2

Kofferraum-Volumen

2,5

Kofferraum-Volumen

2,6
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,1

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,5
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,2

Kofferraum-Variabilität

2,7

Kofferraum-Variabilität

3,3
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,4

Alltagstauglichkeit

3,9

Alltagstauglichkeit

-
Innenraum gesamt

Innenraum

2,4

Innenraum

2,5

Innenraum

2,5
Bedienung

Bedienung

2,2

Bedienung

2,6

Bedienung

2,6
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,1

Raumangebot vorn

1,8

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,6

Raumangebot hinten

3,5

Raumangebot hinten

3,7
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort gesamt

Komfort

2,6

Komfort

2,9

Komfort

3,0
Federung

Federung

2,3

Federung

2,4

Federung

2,4
Sitze

Sitze

2,4

Sitze

2,7

Sitze

2,8
Innengeräusch

Innengeräusch

2,7

Innengeräusch

2,9

Innengeräusch

3,2
Klimatisierung

Klimatisierung

3,1

Klimatisierung

4,0

Klimatisierung

4,1
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,5

Motor/Antrieb

2,9

Motor/Antrieb

3,4
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,1

Fahrleistungen

3,5

Fahrleistungen

4,8
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,7

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,7
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,1

Schaltung/Getriebe

2,3

Schaltung/Getriebe

2,3
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,0

Getriebeabstufung alt

3,3

Getriebeabstufung alt

3,3
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,8

Fahreigenschaften

2,1

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,7

Fahrstabilität

2,1

Fahrstabilität

2,2
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,3

Kurvenverhalten alt

-

Kurvenverhalten alt

-
Lenkung

Lenkung

2,4

Lenkung

2,7

Lenkung

2,7
Bremse

Bremse

1,9

Bremse

1,8

Bremse

1,8
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,2

Sicherheit

2,3

Sicherheit

2,4
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,3

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,5

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,5
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,9

Passive Sicherheit - Insassen

2,3

Passive Sicherheit - Insassen

2,3
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,2

Kindersicherheit

1,8

Kindersicherheit

2,0
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,2

Fußgängerschutz

3,2

Fußgängerschutz

3,2
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,5

Umwelt/EcoTest

2,7

Umwelt/EcoTest

1,1
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,6

Verbrauch/CO2

3,8

Verbrauch/CO2

1,2
Schadstoffe

Schadstoffe

1,3

Schadstoffe

1,5

Schadstoffe

1,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

14.999 €

Informationen zur Berechung

339

/ Monat

27,2 ct

/ km

Wertverlust

40 €

Betriebskosten

129 €

Fixkosten

71 €

Werkstattkosten

98 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung46 €
Typklassen (KH/VK/TK)14/12/15
Haftpflichtbeitrag 100%716 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB500 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB188 €

Rückrufe & Mängel des VW up!

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des VW up!

Aufgetretene Pannen
  • Bremsbelag

    2015-2017

  • Feststellbremse mechanisch

    2016

  • Zündkerze

    2013-2015

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2020

2.7

2019

2.4

2018

4.8

2017

8.1

2016

12.6

2015

15.5

2014

17.6

2013

15.8

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode