VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20) 5
VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20) 1
VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20) 2
VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20) 3
VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20) 4
VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20) 5
VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20) 1

1 von 5

1 von 5VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

November 2020

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,6

Komfort

2,4

Motor/Antrieb

1,1

Fahreigenschaften

2,4

Sicherheit

1,5

Umwelt/EcoTest

1,7

ADAC Urteil Autotest

2,0

Autokosten

2,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • hoher Antriebskomfort

  • sehr gute Fahrleistungen

  • sicheres Fahrwerk

  • schönes Raumgefühl vorn

  • gutes Platzangebot insgesamt

Schwächen

  • erhebliche Softwareprobleme (Updates mit Lösungen angekündigt)

  • Ergonomie-Mängel bei der Bedienung

  • liebloses Materialfinish im Innenraum

  • sehr teuer in der Anschaffung

  • mäßige Reichweite

  • maximale Ladegeschwindigkeiten nur bei optimalen Außentemperaturen

Fazit zum VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20)

Er gilt als der große Hoffnungsträger für Volkswagen: der neue ID.3. Das Design unterscheidet sich schon mal deutlich von bisherigen typischen VW-Modellen. Man soll auf den ersten Blick sehen, dass sich die Antriebstechnik fundamental geändert hat. Ein Elektromotor sorgt nun an der Hinterachse für Vortrieb, und das nachdrücklich wie geschmeidig. Man spürt: Die VW-Techniker haben durchaus Erfahrung mit dem E-Antrieb, denn die Antriebssysteme funktionieren einwandfrei. Ebenso die Lenkung, die einen sehr praktischen kleinen Wendekreis von rund zehn Metern ermöglicht. Das Fahrwerk ist sicher abgestimmt, es fehlt aber an Komfort; über manch regelmäßige Bodenwellen fahrend müssen die Passagiere im Takt mitnicken. Der Stromverbrauch liegt mit 19,3 kWh/100 km im Ecotest noch günstig, steigt aber schon bei Temperaturen unter 10 °C deutlich an. Dann reduziert sich die Reichweite auf unter 300 km, zusätzlich dauert das Laden länger. Die Rekuperation während der Fahrt kann man automatisch in Abhängigkeit der Verkehrssituationen regeln lassen, was ausgezeichnet funktioniert und den Verbrauch im Rahmen der Möglichkeiten optimiert. So optimal insgesamt der Antrieb funktioniert, so durchwachsen sieht es mit der Software im Auto aus. Bei jeder Fahrt gibt es neue oder andere Probleme (Bordcomputer, Standheizung, Fahrmodi), oft setzt etwas aus oder gibt falsche Werte wider. VW hat ein großes Update in Kürze versprochen, mit dem die Systeme stabiler und zuverlässiger laufen werden. Optimiert werden sollten auch die Anzeige-Strukturen auf den Displays, denn zu offensichtlich stammt alles vom Golf VIII, wurde aber nicht an die veränderten Anzeigegrößen angepasst. Schwierig wird es wohl, die Bediendefizite per Update zu lösen; die Lenkradtasten wie auch die Bedienelemente in der Mittelkonsole sind in dieser Ausführung - freundlich ausgedrückt - praxisfremd. Während das Raumgefühl auf den vorderen Plätzen dank weit nach vorn gezogener Scheibe luftig und großzügig ausfällt, kann das lieblose Materialfinish leider weniger überzeugen. Lob verdienen die Lichtleisten, Lampen und animierten Heckleuchten außen sowie die Ambientebeleuchtung und das breite ID-Light mit situativer Animierung unter der Frontscheibe innen. Sie alle können aber nicht lange von den exzessiven Sparbemühungen im Innenraum ablenken. Und so bleibt die Erkenntnis: Eine gute Arbeit sollte auch gut präsentiert werden, damit sie geschätzt wird. Denn der ID.3 hat durchaus technisch tolle Teile, die sind aber unter dem Fahrzeug versteckt. Ein paar bunte Lichtleisten sind letztlich doch etwas wenig für einen Kompakt-Wagen zu einem Preis nahe der 50.000-Euro-Marke.

Der ausführliche Testbericht zum VW ID.3 Pro Performance 1st Max (09/20 - 11/20) als PDF.

PDF ansehen
ID.3 Pro Performance

48.735 €

Grundpreis

16,1 kWh/100 km

Verbrauch

150 kW (204 PS)

Leistung

k.A.

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
ModellID.3 Pro Performance
Typ1st Max
BaureiheID.3 (09/20 - 12/22)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungE1
Modellstart09/20
Modellende11/20
Baureihenstart09/20
Baureihenende12/22
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerCKV
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)68 Euro
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis48735 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartElektro
Motorcode*EBJ*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)150
Leistung maximal in PS (Systemleistung)204
Drehmoment (Systemleistung)310 Nm
Nennleistung in kW 70
KraftstoffartStrom
AntriebsartHinterrad
GetriebeartReduktionsgetriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Hinterachse / Permanentmagnet-Synchronmaschine (PSM)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)150 kW (204 PS) / 310 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4261 mm
Breite1809 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2070 mm
Höhe1568 mm
Radstand2771 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,3 m
Kofferraumvolumen normal385 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1267 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1794 kg
Zul. Gesamtgewicht2260 kg
Zuladung466 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße215/45R20
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)
RunflatSerie
Runflat- BezeichnungAirStop®-Reifen

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h7,3 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Fahrgeräusch68 dB
Verbrauch Gesamt (NEFZ)14,5 kWh/100 km
CO2-Wert (NEFZ)0 g/km
Verbrauch kombiniert (WLTP)16,1 kWh/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)0 g/km
Reichweite WLTP (elektrisch)408 km
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Lithium
Batteriekapazität (Brutto) in kWh62,0
Batteriekapazität (Netto) in kWh58,0
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)364 kg
LadeanschlusspositionBeifahrerseite hinten
AC-Ladeanschluss am FahrzeugTyp 2
DC-Schnell-Ladeanschluss am FahrzeugCCS
AC-Ladefunktion1-phasig,3-phasig
Ladeleistung (kW)AC:2,3-11,0 DC:100,0
Ladezeiten100%: 1860 min. (AC Schuko 2,3 kW), 570 min. (AC 1-phasig Wallbox/Ladesäule 7,2 kW), 375 min. (AC 3-phasig Wallbox/Ladesäule 11,0 kW); 80%: 35 min. (DC Ladesäule 100,0 kW)

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Mittenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungMittenairbag vorne
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungVorn und hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
StauassistentSerie
FußgängererkennungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Emergency AssistentSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)Serie
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen; Garantie HV-Batterie: 8 Jahre oder 160.000 km;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis48735 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungReady 2 Discover
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
Smartphone-Induktive LadeeinrichtungSerie
NavigationSerie
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Metallic-LackierungSerie
AC Ladekabel HaushaltSerie
AC Ladekabel LadestationSerie
WärmepumpeSerie

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW ID.3 Pro Performance (58 kWh)
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (150 kW / 204 PS)
VW ID.3 Pro Performance (58 kWh)
2,0
2,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,7
Verarbeitung

Verarbeitung

2,6
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,8
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,3
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,1
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,1
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,0
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,8
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,6
Bedienung

Bedienung

3,0
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

1,6
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,2
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,8
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,1
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,4
Federung

Federung

2,9
Sitze

Sitze

2,2
Innengeräusch

Innengeräusch

2,3
Klimatisierung

Klimatisierung

2,1
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,1
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,3
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,2
Lenkung

Lenkung

2,3
Bremse

Bremse

2,7
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,5
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,8
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,0
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,9
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,7
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

1,2
Schadstoffe

Schadstoffe

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

48.735 €

Informationen zur Berechung

310

/ Monat

24,8 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

109 €

Fixkosten

99 €

Werkstattkosten

101 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung68 €
Typklassen (KH/VK/TK)14/18/20
Haftpflichtbeitrag 100%823 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.028 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB174 €

Rückrufe & Mängel des VW ID.3

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl87 Punkte
Schadstoffe39 Punkte
C0248 Punkte
Testdatum10/2020

Ecotest im Detail

Verbrauch16,1 / 19,3 kWh/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauchk .A.
C02-Ausstoß0 / 106 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 3 mg/km

CO: 36 mg/km

NOx: 84 mg/km

Partikelmasse: 3,0 mg/km

Partikelanzahl: 0 10/km

Leistung150 kW
Hubraum- ccm
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
MotorartElektro
Max.Drehmoment310 Nm bei 0 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im Elektrozyklus des Ecotest wurde ein durchschnittlicher Stromverbrauch von 19,3 kWh pro 100 km ermittelt. Diese Verbrauchsangabe beinhaltet auch die Ladeverluste bei 3-phasiger Ladung mit 16 A; um die 58-kWh-Batterie einmal komplett von leer auf voll zu laden, werden 64,8 kWh benötigt. Der ID.3 gehört damit zu den durchschnittlich effizienten Elektroautos, sowohl was den Verbrauch als auch was die Ladeverluste betrifft. Legt man den gemischten Betrieb (innerorts, außerorts, Autobahn) des Ecotest zugrunde, ergibt sich für den ID.3 Pro Performance mit der 58 kWh-Batterie (netto) eine Reichweite von über 335 km. Aus den 19,3 kWh/100 km errechnet sich eine CO2-Bilanz von 106 g pro km (Basis deutscher Strommix von 548 g/kWh, veröffentlicht 10/2018, gültig für das Berichtsjahr 2019). Das ergibt im CO2-Bereich des Ecotest sehr gute 48 Punkte. Der Verbrauch inklusive Ladeverluste liegt innerorts bei etwa 16,1, außerorts bei etwa 20,1 und auf der Autobahn bei etwa 21,4 kWh/100 km. Der ID.3 ist also in der Stadt am sparsamsten unterwegs, dort sind Reichweiten von über 360 km möglich. Sparsam ausgelegte elektrische Verbraucher wie die Klimatisierung (Wärmepumpe Serie) unterstützen dabei, eine möglichst gute Reichweite zu erzielen.Direkt am Auto entstehen zwar keine Schadstoffemissionen, in den für die Stromversorgung in Deutschland nötigen Kraftwerken aber schon. Diese Emissionen werden wie auch die CO2-Emissionen durch die Stromproduktion dem E-Auto zugerechnet. Je niedriger der Stromverbrauch des Autos, desto sauberer die Gesamtbilanz. Für den Ecotest ist nicht eine möglichst große Reichweite entscheidend, sondern die Effizienz des Antriebs - egal welche Antriebsform. Mit einem Stromverbrauch von 19,3 kWh pro 100 km sind beispielsweise NOx-Emissionen von 84 mg/km verbunden - dafür gibt es ein paar Punkte Abzug, so dass der ID.3 im Bereich Schadstoffe 39 von 50 Punkten erhält. Wird der Strommix sauberer, steigen automatisch die Punkte. Besonders effiziente Elektroautos können die vollen 50 Punkte erzielen. In der Summe steht der VW aber gut da, weil er 87 Punkte insgesamt erzielt - das ergibt im Ecotest vier von fünf Sternen.

Auswahl ähnlicher Modelle