VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion Trendline (11/15 - 08/18) 1
VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion Trendline (11/15 - 08/18) 2
VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion Trendline (11/15 - 08/18) 3
VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion Trendline (11/15 - 08/18) 4
VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion Trendline (11/15 - 08/18) 5
VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion Trendline (11/15 - 08/18) 1

1 von 6

1 von 6VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion Trendline (11/15 - 08/18) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Dezember 2015

Karosserie/Kofferraum

2,4

Innenraum

1,7

Komfort

3,2

Motor/Antrieb

2,9

Fahreigenschaften

2,7

Sicherheit

1,6

Umwelt/EcoTest

2,1

ADAC Urteil Autotest

2,3

Autokosten

2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • riesiges Platzangebot

  • saubere Abgase

  • serienmäßiges Notbremssystem

Schwächen

  • zu schwach arretierende Schiebetüren

  • schwaches Halogenlicht

  • schlechte Rundumsicht

Fazit zum VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion Trendline (11/15 - 08/18)

Der renovierte Caddy zeigt im ADAC Autotest eine gute Vorstellung. Im Vergleich zum Vorgänger geblieben ist der riesige Kofferraum, aber auch der hemdsärmlige Charme. Ganz abstreifen kann der von der Volkswagen Nutzfahrzeugsparte kommende Hochdachkombi seine Gene als Liefer- und Handwerkswagen nicht, wirkt aber gerade in den höheren Ausstattungslinien mit schicken Farben und Felgen attraktiv. 40.000 Euro und mehr können mittels der umfangreichen Aufpreisliste aber dann auch schnell erreicht werden. Die getestete Spritsparvariante BlueMotion kostet in der Trendline Ausführung mindestens 23.889 Euro. Der BlueMotion Antrieb ist ein 2.0 TDI mit 102 PS, der im ADAC EcoTest im Durchschnnitt 5,0 l/ 100 km verbraucht - ein etwas enttäuschender Wert. Dafür werden die Abgase mustergültig gereinigt. Eine Klimaanlage kostet immer noch Aufpreis, dagegen ist der Front Assist Serie, der auch eine City-Notbremsfunktion beinhaltet. Die Assistenzsysteme sind allgemein auf den neuesten Stand gebracht worden. Auch die passive Sicherheit ist gut bewertet, außerdem sind alle Airbags serienmäßig an Bord. Die Lenkung ist gelungen, die auch bei den PKW-Varianten verbaute, starre Hinterachse macht dem Fahrkomfort aber einen Strich durch die Rechnung. Insgesamt ist der Wagen aber gelungen, wenn man auch die BlueMotion Variante nicht empfehlen kann, die mit einem tiefergelegten Fahrwerk auf Spritsparreifen ausgeliefert wird. Sie spart zwar im Vergleich zur konventionellen Version laut Hersteller 0,4 Liter Diesel pro 100 km, dies wird aber durch Einbußen bei der Alltagstauglichkeit erkauft: So ist die Zuladung zu niedrig und eine dritte Rückbank kann nicht geordert werden.

Der ausführliche Testbericht zum VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion Trendline (11/15 - 08/18) als PDF.

PDF ansehen
Caddy 2.0 TDI BlueMotion

24.800 €

Grundpreis

4,4 l/100 km

Verbrauch

75 kW (102 PS)

Leistung

1968 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW Nutzfahrzeuge
ModellCaddy 2.0 TDI BlueMotion
TypTrendline
BaureiheCaddy (IV) (06/15 - 09/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungDU
Modellstart11/15
Modellende08/18
Baureihenstart06/15
Baureihenende09/20
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerBSV
TSN Schlüsselnummer 2BSW
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)232 Euro
CO2-Effizienzklasse A
Grundpreis24800 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Motorcode*DFS*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)75
Leistung maximal in PS (Systemleistung)102
Drehmoment (Systemleistung)250 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)SCR-Kat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1968 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)75 kW (102 PS) / 250 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2900 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1300 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4408 mm
Breite1793 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2065 mm
Höhe1792 mm
Radstand2682 mm
Bodenfreiheit maximal125 mm
Wendekreis11,1 m
Kofferraumvolumen normal750 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank3030 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1457 kg
Zul. Gesamtgewicht2000 kg
Zuladung543 kg
Anhängelast gebremst 12%1300 kg
Anhängelast ungebremst720 kg
Gesamtzuggewicht3300 kg
Stützlast75 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieHochdach-Kombi
Türanzahl5
Anzahl der Schiebetüren serienmäßig/auf Wunsch2 (Serie) / 0 (Aufpreis)
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Sitzanzahl maximal7
Federung vorneSchraube
Federung hintenBlattfeder
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/65R15T
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit172 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,4 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)116 g/km
Tankgröße55,0 l
Füllmenge AdBlue-Behälter8,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag vorne - Bezeichnunginkl. Kopfschutz
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungKopfairbag separat
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungMultikollisionsbremse, City-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
Nebelscheinwerfer179 Euro
AbbiegelichtPaket
KurvenlichtPaket
Xenon-Scheinwerfer899 Euro
LichtsensorPaket
RegensensorPaket
MüdigkeitserkennungPaket
Speed-LimiterSerie
Fernlichtassistent159 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis24800 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
Klimaanlage1511 Euro
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Einparkhilfe422 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
Einparkassistent779 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungComposition Audio
Navigation1267 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
Alufelgen685 Euro
Metallic-Lackierung631 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion
VW Nutzfahrzeuge Caddy 1.4 TGI BlueMotion
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Hochdachkombi der unteren Mittelklasse (75 kW / 102 PS)
VW Nutzfahrzeuge Caddy 2.0 TDI BlueMotion
2,3
2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,4

Karosserie/Kofferraum

2,4
Verarbeitung

Verarbeitung

3,3

Verarbeitung

2,9
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,3

Alltagstauglichkeit

3,1
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,1

Licht und Sicht

3,5
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,4

Ein-/Ausstieg

2,6
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

0,6

Kofferraum-Volumen

0,7
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,9

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,7
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,8

Kofferraum-Variabilität

2,1
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,7

Innenraum

2,4
Bedienung

Bedienung

1,7

Bedienung

2,1
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,2

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,2

Raumangebot hinten

2,9
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

2,9
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

3,0

Multimedia/Konnektivität

-
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,2

Komfort

3,4
Federung

Federung

3,2

Federung

3,3
Sitze

Sitze

2,9

Sitze

3,3
Innengeräusch

Innengeräusch

3,3

Innengeräusch

3,3
Klimatisierung

Klimatisierung

3,7

Klimatisierung

3,6
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,9

Motor/Antrieb

2,6
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,7

Fahrleistungen

3,3
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,2

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,3
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,8

Schaltung/Getriebe

2,1
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

3,3

Getriebeabstufung alt

-
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,7

Fahreigenschaften

2,7
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,9

Fahrstabilität

2,8
Lenkung

Lenkung

2,8

Lenkung

2,7
Bremse

Bremse

2,3

Bremse

2,6
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,6

Sicherheit

2,4
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,3

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,2
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,5

Passive Sicherheit - Insassen

2,3
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,6

Kindersicherheit

1,8
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,7

Fußgängerschutz

4,4
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,1

Umwelt/EcoTest

1,8
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,1

Verbrauch/CO2

2,6
Schadstoffe

Schadstoffe

1,0

Schadstoffe

1,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

24.800 €

Informationen zur Berechung

332

/ Monat

26,6 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

141 €

Fixkosten

113 €

Werkstattkosten

78 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung232 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/16/18
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB863 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB146 €

Rückrufe & Mängel des VW Nutzfahrzeuge Caddy

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 02. bis 03.2018
Mai 2018
RückrufdatumMai 2018
AnlassVordere Kopfstützen locker
Betroffene Modelle Caddy (06/15 - 09/20), Caddy Alltrack (11/15 - 09/20), Caddy Kombi (06/15 - 09/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge02. bis 03.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge4.183 (Deutschland) 16.326 (weltweit) (auch andere Modelle betroffen)
Dauer0,75 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDurch einen Fehler im Spritzgussprozess beim Lieferanten, kann es zu einer Gratbildung am Schließbügel der Kopfstützenführungshülse kommen. Dadurch kann die Kopfstützenstange nicht verrasten. Eine nicht verrastete Kopfstützenstange kann im Crashfall aus der Führungshülse in der Sitzlehne herauswandern. Dadurch ist eine Erfüllung der Crash-Sicherheitsanforderungen nicht mehr gewährleistet und das Verletzungsrisiko steigt. Der Hersteller ruft betroffene Fahrzeuge in die Werkstatt, um die Kopfstützenführungshülse auszutauschen. Die Aktion läuft seit dem 14.05.2018 und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Juni 2015
Dezember 2015
RückrufdatumDezember 2015
AnlassFehlerhaftes Fahrerairbagmodul
Betroffene Modelle Caddy (06/15 - 09/20), Caddy Alltrack (11/15 - 09/20), Caddy Beach (06/15 - 09/20), Caddy Kombi (06/15 - 09/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeJuni 2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge41 (Deutschland) (auch andere Modelle betroffen)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben d. Herstellers anhand Halteradressen.
Zusätzliche InformationWegen einer fehlerhaften Lasernaht am Gasgeneratorgehäuse am Airbag-Modul des Fahrerairbags kann sich nach dem Auslösen des Fahrerairbags (Unfall) das Modul vom im Lenkrad lösen und dann scheine Schutzwirkung nicht mehr richtig entfalten. Das könnte dann zu einer erhöhten Verletzungsgefahr des Fahrers führen. Die Händler tauschen bei den betroffenen Fahrzeugen das Airbag-Modul des Fahrerairbags. Die Aktion hat im Jul. 2015 begonnen, dauert bis zu einer Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des VW Nutzfahrzeuge Caddy

Aufgetretene Pannen
  • Abgasrückführung

    2013

  • Einspritzdüse/Injektor

    2012-2015

  • Einspritzdüse/Injektor

    2010-2015

  • Zündschloss

    2006-2009

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

3.4

2018

5.2

2017

6.4

2016

7.5

2015

11.1

2014

13.7

2013

15.8

2012

19

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl79 Punkte
Schadstoffe50 Punkte
C0229 Punkte
Testdatum11/2015

Ecotest im Detail

Verbrauch4,6 / 5,0 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch5,0 / 4,3 / 6,3 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß116 / 159 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung75 kW
Hubraum1968 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartDiesel
Max.Drehmoment250 Nm bei 1300 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Trotz des BlueMotion Labels schneidet der Caddy 2.0 TDI im ADAC Ecotest mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 5,0 Litern Diesel auf 100 Kilometer nur befriedigend ab. Die ermittelten Verbräuche im einzelnen: Stadt 5,0 Liter/ Landstraße 4,3 Liter/ Autobahn 6,3 Liter. Damit ist der Caddy gemessen an seinem hohen Aufbau zwar recht sparsam unterwegs, erreicht aber nicht die Herstellerangaben. Die Etikettierung BlueMotion verspricht dem Kunden ein größeres Sparpotential, für das er beim Kauf ja auch Kompromisse eingeht: Einige sinnvolle Sonderausstattungen sind aus Gewichtsgründen für diese Caddy-Variante nicht verfügbar. Der Hochdachkombi hat eine ermittelte CO2-Bilanz von 159 g/km, was für 29 Punkte im CO2-Kapitel des EcoTests ausreicht.Schwächelt der Caddy im Verbrauch noch etwas, ist der Schadstoffausstoß mustergültig: Volle 50 Punkte im Schadstoffkapitel zeugen davon, dass sich die serienmäßige, aufwendige Abgasnachbehandlung mittels Partikelfilter und SCR-Katalysator lohnt. Insgesamt erhält der Caddy 2.0 TDI BlueMotion im Ecotest vier von fünf Sternen.