Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11) 5
Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11) 1
Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11) 2
Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11) 3
Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11) 4
Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11) 5
Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11) 1

1 von 5

1 von 5Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Oktober 2010

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

1,9

Komfort

2,1

Motor/Antrieb

1,6

Fahreigenschaften

2,0

Sicherheit

1,9

Umwelt/EcoTest

2,2

ADAC Urteil Autotest

2,1

Autokosten

4,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gute Verarbeitung

  • angenehme Sitze

  • sichere Straßenlage

  • kräftiger Motor mit angemessenem Verbrauch

  • umfangreiche Sicherheitssysteme

  • gute Crashsicherheit

Schwächen

  • nach hinten unübersichtlich

  • verwechselbare Schalter

  • teuer in der Anschaffung

Fazit zum Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11)

Über Jahrzehnte hinweg schienen die Modelle der schwedischen Marke Volvo nach dem Schokoladen-Werbespruch „Quadratisch, praktisch, gut“ konzipiert zu sein. Von quadratisch kann beim völlig neu entwickelten S60 nicht mehr die Rede sein. Außen prägen runde Formen und fließende Linien das Erscheinungsbild der Mittelklasse-Limousine. Innen orientiert sich der S60 am Vorgänger, von dem er z. B. die freistehende Mittelkonsole geerbt hat. Dass unter dem Design nicht zwangsläufig die Praxistauglichkeit leiden muss, beweisen die Platzverhältnisse: Vier Erwachsene können sich mit Gepäck bequem auf Reisen machen. Das geht dank eines neu entwickelten 2,4-Liter-Diesel-Motors mit 204 PS ausgesprochen zügig. Der Verbrauch bleibt dabei angemessen. Das sichere Fahrwerk ist mit der gebotenen Leistung niemals überfordert, allerdings könnte es etwas komfortabler abgestimmt sein. Traditionell legt Volvo besonderen Wert auf die Sicherheit. So auch beim neuen S60, für den es einen optionalen Notbremsassistenten gibt. Er soll auch kreuzende Personen erkennen und das Auto dann bis zum Stillstand abbremsen. Im Test zeigte sich hier aber noch Verbesserungspotential. Insgesamt ist der neue Volvo ein gutes Auto, das allerdings seinen Preis hat: im Falle des Testwagens ab 39.900 Euro.

Der ausführliche Testbericht zum Volvo S60 D5 Summum (09/10 - 04/11) als PDF.

PDF ansehen
S60 D5

39.900 €

Grundpreis

5,3 l/100 km

Verbrauch

151 kW (205 PS)

Leistung

2400 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVolvo
ModellS60 D5
TypSummum
BaureiheS60 (F) (09/10 - 07/13)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungF
Modellstart09/10
Modellende04/11
Baureihenstart09/10
Baureihenende07/13
HSN Schlüsselnummer9101
TSN SchlüsselnummerANK
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)266 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis39900 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeD5244T10
Leistung maximal in kW (Systemleistung)151
Leistung maximal in PS (Systemleistung)205
Drehmoment (Systemleistung)420 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)5
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Bi-Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2400 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)151 kW (205 PS) / 420 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1500 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4628 mm
Breite1865 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2097 mm
Höhe1484 mm
Radstand2776 mm
Bodenfreiheit maximal124 mm
Wendekreis11,3 m
Kofferraumvolumen normal380 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1660 kg
Zul. Gesamtgewicht2090 kg
Zuladung430 kg
Anhängelast gebremst 12%1600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieStufenheck
Türanzahl4
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/50R17
ReifendruckkontrollePaket
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungnicht bekannt

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h7,8 s
Höchstgeschwindigkeit235 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,3 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,3 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)139 g/km
Tankgröße67,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System (ab unter 30 km/h)
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability and Traction Control
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light und Aktivierung der Warnblinkanlage (kurz vor Stillstand)
KurvenlichtSerie
Xenon-ScheinwerferSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung1700 Euro
FußgängererkennungPaket
MüdigkeitserkennungPaket
SpurhalteassistentPaket
Spurwechselassistent620 Euro
Verkehrsschild-ErkennungPaket
Head-up-Display (HUD)Paket
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie2 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis39900 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungHigh Performance
Navigation950 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
Notruffunktion850 Euro
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung700 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Volvo S60 D5
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Viertürige Stufenhecklimousine der Mittelklasse (151 kW / 205 PS)
Volvo S60 D5
2,1
4,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8
Verarbeitung

Verarbeitung

2,4
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,7
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,9
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,8
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,9
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,9
Bedienung

Bedienung

1,5
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,7
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,1
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,1
Federung

Federung

2,8
Sitze

Sitze

2,1
Innengeräusch

Innengeräusch

2,4
Klimatisierung

Klimatisierung

1,3
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,6
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,1
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,7
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,3
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,0
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,7
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

2,0
Lenkung

Lenkung

2,5
Bremse

Bremse

2,0
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,6
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,2
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,7
Schadstoffe

Schadstoffe

1,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

39.900 €

Informationen zur Berechung

400

/ Monat

32,0 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

153 €

Fixkosten

124 €

Werkstattkosten

123 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung266 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/18/20
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.043 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB178 €

Rückrufe & Mängel des Volvo S60/V60

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 01/2006 - 12/2019
Juli 2020
RückrufdatumJuli 2020
AnlassVerletzungsgefahr aufgrund eines verschleißenden Fahrersicherheitsgurt
Betroffene Modelle S60 , S60 (06/13 - 05/18), S60 (09/10 - 07/13), S60 Cross Country (06/15 - 05/18), S80 (04/09 - 07/13), S80 (05/06 - 04/09), S80 (06/13 - 04/16), V60 , V60 (06/13 - 05/18), V60 (12/10 - 07/13), V60 Cross Country (06/15 - 05/18), V60 Cross Country (09/18 - 12/21), V70 (06/13 - 04/16), V70 (08/07 - 07/13), XC60 (06/13 - 05/17), XC60 (07/17 - 03/21), XC60 (11/08 - 07/13), XC70 (06/04 - 06/07), XC70 (06/13 - 04/16), XC70 (08/07 - 07/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01/2006 - 12/2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge178.000 (Deutschland) 2.000.000 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche Information Der Hersteller ruft daher das Produkt zurück, stellt jedoch auch auf Nachfrage keine weiteren Informationen bereit. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Modelljahre 2011 bis 2015 * mit Schaltgetriebe und Start-Stopp-Funktion
Juni 2015
RückrufdatumJuni 2015
AnlassElektronische Feststellbremse löst vorzeitig
Betroffene Modelle S60 (06/13 - 05/18), S60 (09/10 - 07/13), S80 (04/09 - 07/13), S80 (06/13 - 04/16), V60 (06/13 - 05/18), V60 (12/10 - 07/13), V60 Cross Country (06/15 - 05/18), XC60 (06/13 - 05/17), XC60 (11/08 - 07/13), XC70 (06/13 - 04/16), XC70 (08/07 - 07/13)
Variantemit Schaltgetriebe und Start-Stopp-Funktion
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahre 2011 bis 2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.501 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen eines Softwarefehlers der Steuerung elektronische Feststellbremse, kann diese sich bereits vorzeitig, nach Fahrzeugstart und eingelegtem Gang, lösen. Dann könnte es zu einem unbeabsichtigten Wegrollen des Fahrzeugs kommen. Die Händler aktualisieren die Steuersoftware der elektr. Feststellbremse. Start der Aktion war Feb.2015, die Aktion dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Modelljahr 2011 * mit 5-Zyl. Dieselmotor
Januar 2014
RückrufdatumJanuar 2014
AnlassAusfall Riemenspanner für Nebenaggregate
Betroffene Modelle S60 (09/10 - 07/13), S80 (04/09 - 07/13), V60 (12/10 - 07/13), V70 (08/07 - 07/13), XC60 (11/08 - 07/13), XC70 (08/07 - 07/13)
Variantemit 5-Zyl. Dieselmotor
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahr 2011
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.236 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDer Riemenspanner des Nebenaggregateantriebs kann vorzeitig verschleißen und der Antriebsriemen abspringen. Laut Hersteller treten zunächst Laufgeräusche auf und in Folge kann es zum Abspringen des Riemens kommen, so dass dann die Unterstützung der Servolenkung ausfällt. Dann sind die Fahrzeuge nur noch mit erheblich höherer Lenkkraft zu steuern. Die Händler überprüfen die Riemenspanner und tauschen ggf. den Spanner und Antriebsriemen Nebenaggregate aus. Die Aktion läuft seit Nov. 2013, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Modelljahr 2013
Dezember 2012
RückrufdatumDezember 2012
AnlassA-Säulenverkleidung kann sich bei Airbagauslösung ablösen.
Betroffene Modelle S60 (09/10 - 07/13), V60 (12/10 - 07/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahr 2013
Anzahl betroffener Fahrzeuge120 (Deutschland) 1.297 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben Hersteller anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationBei der Montage der A-Säulenverkleidungen wurden diese mit zu hohem Anzugsmoment angezogen. Dadurch können die Verkleidungen beim Auslösefall des Seitenairbags wegfliegen und die Insassen gefährdet werden. Die Händler tauschen die A-Säulenverkleidungen und Verschraubung aus. Die Aktion ist Ende Okt. 2012 angelaufen, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 2009 bis 2011 * mit elektrisch verstellbaren Vordersitzen
Februar 2011
RückrufdatumFebruar 2011
AnlassEndanschläge der Vordersitze können fehlen
Betroffene Modelle S40 (04/07 - 07/12), S60 (06/04 - 06/09), S60 (09/10 - 07/13), V50 (04/07 - 07/12), XC60 (11/08 - 07/13)
Variantemit elektrisch verstellbaren Vordersitzen
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2009 bis 2011
Anzahl betroffener Fahrzeuge332 (Deutschland) 11.070 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben Volvo Deutschland
Zusätzliche InformationDa die Endanschläge der Sitzschienen fehlen oder nicht korrekt verbaut wurden, kann der Sitz auch über den vorgesehenen Minimalabstand zum Lenkrad weiter nach vorne gefahren werden. Dadurch kann es lt. Hersteller bei einem Unfall mit Airbagauslösung zu erhöhtem Verletzungsrisiko des Fahrers kommen. Die Händler ergänzen die Sitzendanschläge falls erforderlich. Die Aktion wurde am 10.12.2010 gestartet und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl77 Punkte
Schadstoffe44 Punkte
C0233 Punkte
Testdatum09/2010

Ecotest im Detail

Verbrauch5,3 / 6,2 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch8,4 / 4,9 / 6,3 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß139 / 164 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung151 kW
Hubraum2400 ccm
SchadstoffklasseEuro 5
MotorartDiesel
Max.Drehmoment420 Nm bei 1500 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des S60 mit dem 2,4-l-Dieselmotor und 204 PS liegt bei 6,2 l Diesel alle 100 km. Damit verbunden ist ein CO2-Ausstoß von 163 g pro Kilometer. Im EcoTest reicht dies für 33 Punkte (klassenabhängig). Innerorts benötigt die Limousine 8,4 l, außerorts 4,9 l und auf der Autobahn 6,3 l pro 100 km.Die Schadstoffanteile im Abgas sind insgesamt niedrig; ein sehr gutes Resultat verpasst der Volvo aber knapp. Obwohl der Stickstoffoxid-Ausstoß auf der Autobahn für einen Diesel recht niedrig ausfällt, zeigen sich in den innerorts- und außerorts-Zyklen keine besonderes nedrigen NOx-Werte. Und so erzielt er 44 von 50 möglichen Punkten (klassenunabhängig) im EcoTest. Insgesamt kann er so 77 Punkte und damit vier von fünf möglichen EcoTest-Sternen erreichen.