Toyota RAV4 2.5 Hybrid Executive 4x4 (01/16 - 08/18) 1
Toyota RAV4 2.5 Hybrid Executive 4x4 (01/16 - 08/18) 2
Toyota RAV4 2.5 Hybrid Executive 4x4 (01/16 - 08/18) 3
Toyota RAV4 2.5 Hybrid Executive 4x4 (01/16 - 08/18) 4
Toyota RAV4 2.5 Hybrid Executive 4x4 (01/16 - 08/18) 5
Toyota RAV4 2.5 Hybrid Executive 4x4 (01/16 - 08/18) 1

1 von 6

1 von 6Toyota RAV4 2.5 Hybrid Executive 4x4 (01/16 - 08/18) 1© ADAC
Zu meinen Fahrzeugen hinzufügenAlle Modelle

Testergebnis

Juni 2016

Karosserie/Kofferraum

2,5

Innenraum

2,0

Komfort

2,6

Motor/Antrieb

2,0

Fahreigenschaften

2,8

Sicherheit

2,0

Umwelt/EcoTest

2,6

ADAC Urteil Autotest

2,3

Autokosten

3,8

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gutes Raumangebot für Passagiere

  • im Stadtverkehr sehr sparsam

  • guter Fahrkomfort

  • sehr umfangreiche Serienausstattung

Schwächen

  • als Hybrid kleinerer Kofferraum mit unpraktischer Stufe

  • träge Fahreigenschaften

  • unter hoher Last lauter Motor und hoher Verbrauch

  • teuer in der Anschaffung

Fazit zum Toyota RAV4 2.5 Hybrid Executive 4x4 (01/16 - 08/18)

Toyota hat mit der ersten Generation des RAV4 1994 die Welle der SUVs ins Rollen gebracht. Inzwischen sind die Soft-Offroader bei kaum einem Hersteller mehr wegzudenken. Seit 2013 ist die vierte Generation des Japaners auf dem Markt, die zur Mitte ihres Produktzyklus Ende 2015 die routinemäßige Modellüberarbeitung erfahren hat. Dabei haben die Asiaten dem Mittelklasse-SUV nicht nur neue Schürzen und Scheinwerfer verpasst, auch technisch hat sich einiges getan - vor allem bei der aktiven Sicherheit. Das optionale Safety Sense-Paket umfasst einen Notbremsassistenten samt Fußgängererkennung, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Fernlichtassistenten sowie Verkehrszeichenerkennung. Wie bisher punktet der Toyota mit seinem großzügigen Raumangebot für Passagiere sowie Gepäck. Kurvenräubern liegt ihm nicht, er geht es lieber gemütlich an. Dann weiß auch der erstmals im RAV4 erhältliche Hybridantrieb zu überzeugen. Im ADAC EcoTest ist er mit 6,7 l/100 km allerdings nicht sonderlich sparsam und verpasst knapp ein Vier-Sterne-Ergebnis. Fordert man dem 197 PS leistenden Hybridantrieb, steigt nicht nur der Verbrauch, sondern auch der Lärmpegel stark an. Wer daher viel auf Langstrecken unterwegs ist, greift besser zum neuen Diesel mit 143 PS vom Kooperationspartner BMW. Stattliche 40.490 Euro verlangt Toyota für den RAV4 Hybrid 4x4 in der Executive-Ausführung, der dafür aber auch eine sehr umfangreiche Ausstattung mitbringt.

Der ausführliche Testbericht zum Toyota RAV4 2.5 Hybrid Executive 4x4 (01/16 - 08/18) als PDF.

PDF ansehen
RAV4 2.5 Hybrid

42.790 €

Grundpreis

5,2 l/100 km

Verbrauch

145 kW (197 PS)

Leistung

2494 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeToyota
ModellRAV4 2.5 Hybrid
TypExecutive 4x4
BaureiheRAV4 (XA4) (01/16 - 12/18)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungXA3/XA4
Modellstart01/16
Modellende08/18
Baureihenstart01/16
Baureihenende12/18
HSN Schlüsselnummer5013
TSN SchlüsselnummerAKI
TSN Schlüsselnummer 2AMF
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis42790 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartVoll-Hybrid
Motorcode2AR-FXE
Leistung maximal in kW (Systemleistung)145
Leistung maximal in PS (Systemleistung)197
Drehmoment (Systemleistung)n.b.
Nennleistung in kW 114
KraftstoffartSuper
Kraftstoffart (2.Antrieb)Strom
AntriebsartAllrad
GetriebeartCVT-Getriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2494 ccm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5700 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4200 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4605 mm
Breite1845 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2130 mm
Höhe1675 mm
Radstand2660 mm
Bodenfreiheit maximal177 mm
Wendekreis12,0 m
Böschungswinkel vorne19,0 Grad
Böschungswinkel hinten22,0 Grad
Rampenwinkeln.b.
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal501 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1054 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1633 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1765 kg
Zul. Gesamtgewicht2270 kg
Zuladung505 kg
Anhängelast gebremst 12%1650 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast70 kg
Dachlast85 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/60R18H
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Höchstgeschwindigkeit elektrisch (Hybrid)n.b.
Fahrgeräusch68 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,4 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,2 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)122 g/km
Reichweite NEFZ (elektrisch)2 km
Tankgröße56,0 l
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Nickel-Metallhydrid
Batteriekapazität (Brutto) in kWh1,6
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)n.b.

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentPaket
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent (Serie), City-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungVehicle Stability Control +
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungPaket
FußgängererkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Querverkehrassistent hintenSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;
Sonstigesim ersten Jahr ohne Km-Begrenzung

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis42790 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungToyota Touch
Navigation790 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung690 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Toyota RAV4 2.5 Hybrid
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der Mittelklasse (145 kW / 197 PS)
Toyota RAV4 2.5 Hybrid
2,3
3,8

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,5
Verarbeitung

Verarbeitung

3,0
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,5
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,7
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,9
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,1
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,6
Innenraum gesamt

Innenraum

2,0
Bedienung

Bedienung

2,5
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,5
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

1,6
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,8
Komfort gesamt

Komfort

2,6
Federung

Federung

2,4
Sitze

Sitze

2,6
Innengeräusch

Innengeräusch

2,4
Klimatisierung

Klimatisierung

2,9
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,0
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,3
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,3
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,0
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,8
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,9
Lenkung

Lenkung

2,6
Bremse

Bremse

2,7
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,0
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,5
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,1
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,0
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,4
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,6
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,2
Schadstoffe

Schadstoffe

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Rückrufe & Mängel des Toyota RAV4

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Toyota RAV4

Aufgetretene Pannen
  • Starterbatterie

    2016-2021

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2021

17.6

2020

26.9

2019

30.8

2018

23.2

2017

29.5

2016

27.6

2015

2014

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl69 Punkte
Schadstoffe41 Punkte
C0228 Punkte
Testdatum02/2016

Ecotest im Detail

Verbrauch5,1 / 6,7 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch3,4 / 6,1 / 9,4 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß122 / 183 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung145 kW
Hubraum2494 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartHybrid
Max.Drehmomentn.b. Nm bei 4200 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im ADAC EcoTest schneidet der RAV4 mit einem ermittelten CO2-Ausstoß von 183 g/km trotz der aufwändigen Hybrid-Technik nur durchschnittlich ab - dafür gibt es 28 Punkte. Aus der Messung resultiert ein Durchschnittsverbrauch von 6,7 Liter auf 100 Kilometer. Dieser setzt sich aus 3,4 l/100 km innerorts, 6,1 l/100 km außerorts und 9,4 l/100 km auf der Autobahn zusammen. Hier sieht man ganz deutlich, dass das Hybrid-Konzept in der Stadt, also bei niedrigen Geschwindigkeiten und häufigem Brems- und Schubphasen, sehr gut funktioniert. Dann nämlich wird der Benziner abgestellt. Hier ist allerdings zu beachten, dass die Hybrid-Batterie zu Beginn der Messung vollständig geladen war und im Außerortsteil auch wieder nachgeladen wurde. Im realen Innerorts-Betrieb wird das Fahrzeug auch mit leerer Batterie genutzt, sodass der Kraftstoffverbrauch dann höher ausfällt. Bei Konstantfahrt sowie bei sanfter Beschleunigung sorgt der E-Motor für den alleinigen Antrieb - sofern die Batterie ausreichend geladen ist und die Geschwindigkeit nicht mehr als 50 km/h beträgt. Geht es allerdings auf die Autobahn, übernimmt der Benziner vorrangig den Antrieb und der Verbrauch schießt überproportional in die Höhe. Hier wirkt sich beispielsweise das zusätzliche Gewicht der Hybridkomponenten negativ aus. Im Schadstoff-Kapitel schneidet der RAV4 Hybrid gut ab. Die Schadstoffanteile im Abgas sind insgesamt niedrig, allerdings steigen die CO-Werte im Autobahnzyklus stark an. Somit kommt der Toyota auf 41 von 50 Punkten möglichen Punkten. Insgesamt erreicht der RAV4 Hybrid 69 Punkte, womit er den vierten Stern um Haaresbreite verpasst.

Auswahl ähnlicher Modelle