Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03) 5
Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03) 1
Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03) 2
Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03) 3
Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03) 4
Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03) 5
Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03) 1

1 von 5

1 von 5Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • gute Verarbeitung

  • vorn bequemes Ein- und Aussteigen

  • bequeme Sitze

  • großer, variabler Kofferraum

  • kräftiger Motor

  • gute Fahrleistungen

  • niedrige Verbräuche

Schwächen

  • hinten schwache Heizung

  • keine Kopfairbags lieferbar

  • hohe Versicherungsklassen

Fazit zum Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03)

Viersitziges Mehrzweckfahrzeug mit permanentem Allradantrieb. Ein kleiner Geländewagen, der voll dem Zeitgeist entspricht. Der starke Dieselmotor ist sparsam im Verbrauch, hat aber keinen Rußfilter. Besonderheit unter den Geländewagen: Der RAV ist auch preisgünstig mit Frontantrieb erhältlich. Konkurrenten sind Ford Maverick, Honda CR-V, Hyundai Santa Fé, Land Rover Freelander, Nissan X-Trail.

Der ausführliche Testbericht zum Toyota RAV4 2.0 D-4D Special 4x4 (09/01 - 12/03) als PDF.

PDF ansehen
RAV4 2.0 D-4D

26.735 €

Grundpreis

7,1 l/100 km

Verbrauch

85 kW (116 PS)

Leistung

1995 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeToyota
ModellRAV4 2.0 D-4D
TypSpecial 4x4
BaureiheRAV4 (XA2) (08/00 - 12/03)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungXA2
Modellstart09/01
Modellende12/03
Baureihenstart08/00
Baureihenende12/03
HSN Schlüsselnummer5048
TSN Schlüsselnummer010
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)332 Euro
CO2-Effizienzklasse F
Grundpreis26735 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Leistung maximal in kW (Systemleistung)85
Leistung maximal in PS (Systemleistung)116
Drehmoment (Systemleistung)250 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 3
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1995 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)85 kW (116 PS) / 250 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1800 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4245 mm
Breite1785 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1960 mm
Höhe1705 mm
Radstand2490 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreisn.b.
Böschungswinkel vornen.b.
Böschungswinkel hintenn.b.
Rampenwinkeln.b.
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal400 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank970 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1445 kg
Zul. Gesamtgewicht1925 kg
Zuladung480 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst640 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieGeländewagen
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/60R16H

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h12,1 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 8,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 6,1 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)7,1 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)190 g/km
Tankgröße57,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mittenicht bekannt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten Mittenicht bekannt
Isofixnicht bekannt
ABSSerie
Bremsassistentnicht bekannt
Antriebsschlupfregelungnicht bekannt
Nebelscheinwerfernicht bekannt
Xenon-Scheinwerfernicht bekannt
Lichtsensornicht bekannt
Regensensornicht bekannt

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis26735 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfenicht bekannt
Radionicht bekannt
Navigationnicht bekannt
Alufelgennicht bekannt
Lederausstattungnicht bekannt
Metallic-Lackierung385 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

26.735 €

Informationen zur Berechung

398

/ Monat

31,9 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

197 €

Fixkosten

114 €

Werkstattkosten

87 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung332 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/13/15
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB675 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB101 €

Rückrufe & Mängel des Toyota RAV4

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 03/2003 - 03/2007
Mai 2015
RückrufdatumMai 2015
AnlassFahrerairbag löst bei Unfall mit zu hoher Intensität aus
Betroffene Modelle Avensis Verso (08/01 - 10/03), Avensis Verso (10/03 - 12/05), Corolla (01/02 - 07/04), Corolla (07/04 - 02/07), Corolla Combi (01/02 - 07/04), Corolla Combi (07/04 - 02/07), Corolla Stufenheck (01/02 - 07/04), Corolla Stufenheck (07/04 - 02/07), Hilux (10/01 - 10/05), Hilux (10/05 - 11/08), RAV4 (08/00 - 12/03), RAV4 (12/03 - 01/06), Yaris (04/99 - 05/03), Yaris (05/03 - 01/06)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge03/2003 - 03/2007
Anzahl betroffener Fahrzeuge152.940 (Deutschland) 5.089.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationIn Feldtests hatte Toyota verschiedene Untersuchungen an den vom Zulieferer Takata produzierten Airbags durchgeführt. Dabei wurden auch Airbag-Gasgeneratoren gefunden, bei denen im Produktionsprozess in die Treibladung des Fahrerairbags Feuchtigkeit eingetreten war und dann die Funktion im Auslösefall (Unfall) zu heftig sein kann. Im Falle eines Unfalles, kann die bestimmungsgemäße Entfaltung daher mit ungewöhnlich großer Wucht stattfinden. Das könnte zu einer erhöhten Verletzungsgefahr der Frontinsassen führen. Mit diesem Rückruf erweitert Toyota für den ersten Rückruf aus 2013 den Bauzeitraum der betroffenen Fahrzeuge. Die Händler tauschen die betroffenen Airbagmodule aus. Start der Aktion war im Juli 2015. Die Aktion dauert etwa vier Stunden und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 2005-2010
Februar 2010
RückrufdatumFebruar 2010
AnlassFestgängiges Gaspedal
Betroffene Modelle Auris (03/07 - 03/10), Auris (03/10 - 01/13), Avensis (05/03 - 06/06), Avensis (06/06 - 01/09), Avensis Combi (01/03 - 06/06), Avensis Combi (01/09 - 12/11), Avensis Combi (01/98 - 10/00), Avensis Combi (06/06 - 01/09), Avensis Combi (10/00 - 05/03), Avensis Liftback (01/98 - 10/00), Avensis Liftback (10/00 - 05/03), Avensis Stufenheck (01/03 - 06/06), Avensis Stufenheck (01/09 - 12/11), Avensis Stufenheck (01/98 - 10/00), Avensis Stufenheck (06/06 - 01/09), Avensis Stufenheck (10/00 - 05/03), Aygo (01/09 - 02/12), Aygo (07/05 - 01/09), Corolla (01/02 - 07/04), Corolla (02/00 - 01/02), Corolla (07/04 - 02/07), Corolla Combi (01/02 - 07/04), Corolla Combi (02/00 - 01/02), Corolla Combi (07/04 - 02/07), Corolla Combi (07/92 - 07/97), Corolla Combi (07/97 - 03/00), Corolla Compact (07/92 - 07/97), Corolla Compact (07/97 - 02/00), Corolla Liftback (07/92 - 07/95), Corolla Liftback (07/97 - 03/00), Corolla Stufenheck (01/02 - 07/04), Corolla Stufenheck (02/00 - 01/02), Corolla Stufenheck (07/04 - 02/07), Corolla Stufenheck (07/92 - 07/97), Corolla Stufenheck (07/97 - 03/00), Corolla Verso (01/02 - 05/04), Corolla Verso (05/04 - 06/07), Corolla Verso (07/07 - 04/09), iQ (01/09 - 05/14), RAV4 (03/06 - 04/09), RAV4 (04/09 - 05/10), RAV4 (08/00 - 12/03), RAV4 (11/97 - 08/00), RAV4 (12/03 - 01/06), Yaris (01/06 - 01/09), Yaris (01/09 - 10/11), Yaris (04/99 - 05/03), Yaris (05/03 - 01/06)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2005-2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge185.739 (Deutschland)
Dauer1 Stunde
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDas Gaspedal kann bei Fahrzeugen mit elektronischem Pedal schwergängig werden und dann evtl. im getretenen Zustand hängen bleiben. Dies kann dann zu gefährlichen Fahrsituationen führen. Ursache ist lt. Hersteller eine zu hohe Reibung der Pedalführungskulisse, die von der Rückstellfeder betätigt wird. Die Händler prüfen die Fahrzeuge und tauschen das Gaspedalmodul ggf. gegen eine geänderte Version aus. Die Aktion läuft seit Februar 2010 und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 23. April 2001 bis 30. September 2004 * mit Dieselmotor und Stahlfelgen
Juni 2006
RückrufdatumJuni 2006
AnlassMöglicher Bruch von Speichen der Stahlfelgen
Betroffene Modelle RAV4 (08/00 - 12/03), RAV4 (12/03 - 01/06)
Variantemit Dieselmotor und Stahlfelgen
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge23. April 2001 bis 30. September 2004
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.676 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationBei den werksseitig montierten Stahlfelgen der Modellvariante des RAV4 mit Dieselmotor (Motortyp 1CD) können im Dauerbetrieb Haarrisse in einer oder mehreren Speichen der Felge entstehen und im ungünstigsten Fall zu einem Speichenbruch führen. Die werksseitig montierten Stahlfelgen weisen eine zu geringe Dauerfestigkeit auf. And den betroffenen Fahrzeugen werden alle 5 Felgen ersetzt. Der Zeitaufwand wird mit rund 2 Stunden angegeben. Nach Angaben von Toyota wurden europaweit bis jetzt 13 Schadensfälle bekannt, Unfälle wurden noch nicht geschildert.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

Auswahl ähnlicher Modelle