Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05) 5
Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05) 1
Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05) 2
Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05) 3
Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05) 4
Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05) 5
Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05) 1

1 von 5

1 von 5Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • gute Verarbeitung

  • variabler Innenraum

  • bequemer Zustieg

  • viel Platz

  • leichte Bedienung

  • sicheres Fahrwerk

  • kräftige Heizung

  • umfangreiche Ausstattung

Schwächen

  • erhöhter Verbrauch

  • unübersichtliche Karosserie

Fazit zum Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05)

Den neuen Avenso Verso, jetzt als Fünf- oder Siebensitzer mit aufgewerteter Ausstattung, altbewährtem variablen Raumkonzept und sprichwörtlicher Zuverlässigkeit. Der 2,0l-VVT-i-Motor ist nicht besonders kräftig, verbraucht auch etwas zu viel. Ein praktisches, gut ausgestattetes Familienauto, mit 30.900 € allerdings nicht ganz billig. Konkurrenten sind Ford Galaxy, Renault Espace, Mitsubishi Space Wagon und VW Sharan.

Der ausführliche Testbericht zum Toyota Avensis Verso 2.0 Executive (10/03 - 12/05) als PDF.

PDF ansehen
Avensis Verso 2.0

30.900 €

Grundpreis

8,6 l/100 km

Verbrauch

110 kW (150 PS)

Leistung

1998 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeToyota
ModellAvensis Verso 2.0
TypExecutive
BaureiheAvensis Verso (M2) (10/03 - 12/05)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungM2
Modellstart10/03
Modellende12/05
Baureihenstart10/03
Baureihenende12/05
HSN Schlüsselnummer5013
TSN Schlüsselnummer453
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)135 Euro
CO2-Effizienzklasse F
Grundpreis30900 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Leistung maximal in kW (Systemleistung)110
Leistung maximal in PS (Systemleistung)150
Drehmoment (Systemleistung)192 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1998 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)110 kW (150 PS) / 192 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4690 mm
Breite1760 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2000 mm
Höhe1725 mm
Radstand2825 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis11,0 m
Kofferraumvolumen normal282 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank2422 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1520 kg
Zul. Gesamtgewicht2140 kg
Zuladung620 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieVan
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl7
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/60R16V

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,4 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 11,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 6,8 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)8,6 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)202 g/km
Tankgröße60,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Kindersitz integriert299 Euro
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungVehicle Stability Control
NebelscheinwerferSerie
Regensensornicht bekannt

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;
Sonstigesim ersten Jahr ohne Km-Begrenzung

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis30900 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
AlufelgenSerie
Lederausstattungnicht bekannt
Metallic-Lackierung540 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

30.900 €

Informationen zur Berechung

396

/ Monat

31,7 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

222 €

Fixkosten

99 €

Werkstattkosten

74 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung135 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/14/15
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB719 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB101 €

Rückrufe & Mängel des Toyota Avensis Verso

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 03/2003 - 03/2007
Mai 2015
RückrufdatumMai 2015
AnlassFahrerairbag löst bei Unfall mit zu hoher Intensität aus
Betroffene Modelle Avensis Verso (08/01 - 10/03), Avensis Verso (10/03 - 12/05), Corolla (01/02 - 07/04), Corolla (07/04 - 02/07), Corolla Combi (01/02 - 07/04), Corolla Combi (07/04 - 02/07), Corolla Stufenheck (01/02 - 07/04), Corolla Stufenheck (07/04 - 02/07), Hilux (10/01 - 10/05), Hilux (10/05 - 11/08), RAV4 (08/00 - 12/03), RAV4 (12/03 - 01/06), Yaris (04/99 - 05/03), Yaris (05/03 - 01/06)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge03/2003 - 03/2007
Anzahl betroffener Fahrzeuge152.940 (Deutschland) 5.089.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationIn Feldtests hatte Toyota verschiedene Untersuchungen an den vom Zulieferer Takata produzierten Airbags durchgeführt. Dabei wurden auch Airbag-Gasgeneratoren gefunden, bei denen im Produktionsprozess in die Treibladung des Fahrerairbags Feuchtigkeit eingetreten war und dann die Funktion im Auslösefall (Unfall) zu heftig sein kann. Im Falle eines Unfalles, kann die bestimmungsgemäße Entfaltung daher mit ungewöhnlich großer Wucht stattfinden. Das könnte zu einer erhöhten Verletzungsgefahr der Frontinsassen führen. Mit diesem Rückruf erweitert Toyota für den ersten Rückruf aus 2013 den Bauzeitraum der betroffenen Fahrzeuge. Die Händler tauschen die betroffenen Airbagmodule aus. Start der Aktion war im Juli 2015. Die Aktion dauert etwa vier Stunden und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: nicht bekannt
Juni 2014
RückrufdatumJuni 2014
AnlassBeifahrerairbag entfaltet sich nicht
Betroffene Modelle Avensis (05/03 - 06/06), Avensis (06/06 - 01/09), Avensis Combi (01/03 - 06/06), Avensis Combi (01/09 - 12/11), Avensis Combi (01/12 - 06/15), Avensis Combi (01/98 - 10/00), Avensis Combi (06/06 - 01/09), Avensis Combi (10/00 - 05/03), Avensis Liftback (01/98 - 10/00), Avensis Liftback (10/00 - 05/03), Avensis Stufenheck (01/03 - 06/06), Avensis Stufenheck (01/09 - 12/11), Avensis Stufenheck (01/12 - 06/15), Avensis Stufenheck (01/98 - 10/00), Avensis Stufenheck (06/06 - 01/09), Avensis Stufenheck (10/00 - 05/03), Avensis Verso (08/01 - 10/03), Avensis Verso (10/03 - 12/05), Camry Limousine (10/96 - 04/00), Camry Limousine (11/01 - 07/04), Corolla (01/02 - 07/04), Corolla (02/00 - 01/02), Corolla (07/04 - 02/07), Corolla Combi (01/02 - 07/04), Corolla Combi (02/00 - 01/02), Corolla Combi (07/04 - 02/07), Corolla Combi (07/92 - 07/97), Corolla Combi (07/97 - 03/00), Corolla Compact (07/92 - 07/97), Corolla Compact (07/97 - 02/00), Corolla Liftback (07/92 - 07/95), Corolla Liftback (07/97 - 03/00), Corolla Stufenheck (01/02 - 07/04), Corolla Stufenheck (02/00 - 01/02), Corolla Stufenheck (07/04 - 02/07), Corolla Stufenheck (07/92 - 07/97), Corolla Stufenheck (07/97 - 03/00), Picnic (12/96 - 01/02), Yaris (01/06 - 01/09), Yaris (01/09 - 10/11), Yaris (04/99 - 05/03), Yaris (05/03 - 01/06), Yaris (10/11 - 08/14)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Anzahl betroffener Fahrzeuge62.000 (Deutschland) 1.730.000 (weltweit) (auch andere Modelle betroffen)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationErweiterungsaktion: Dazu wurde bereits in 04/2013 berichtet. Damals wurden aus dem Fahrzeugumfang von 1.7 Mio. nur 950000 unmittelbar betroffene Fahrzeuge umgerüstet. Nun werden auch die restlichen 650000 Fahrzeuge umgerüstet. Laut Hersteller kann es bedingt durch den Fertigungsprozess der Treibladung des Gasgenerators für den Beifahrerairbag zu Auslöseproblemen kommen. Durch den zu hohen Druck kommt es zur Beschädigung des Airbaggehäuses, das dann den Airbag an der Entfaltung hindert. Die Händler tauschen nach Überprüfung der Seriennummer die betroffenen Beifahrer-Airbagmodule des Zulieferers Takata aus. Die Durchführung dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: nicht bekannt
April 2013
RückrufdatumApril 2013
AnlassBeifahrerairbag entfaltet sich nicht
Betroffene Modelle Avensis (05/03 - 06/06), Avensis (06/06 - 01/09), Avensis Combi (01/03 - 06/06), Avensis Combi (01/09 - 12/11), Avensis Combi (01/12 - 06/15), Avensis Combi (01/98 - 10/00), Avensis Combi (06/06 - 01/09), Avensis Combi (10/00 - 05/03), Avensis Liftback (01/98 - 10/00), Avensis Liftback (10/00 - 05/03), Avensis Stufenheck (01/03 - 06/06), Avensis Stufenheck (01/09 - 12/11), Avensis Stufenheck (01/12 - 06/15), Avensis Stufenheck (01/98 - 10/00), Avensis Stufenheck (06/06 - 01/09), Avensis Stufenheck (10/00 - 05/03), Avensis Verso (08/01 - 10/03), Avensis Verso (10/03 - 12/05), Camry Limousine (10/96 - 04/00), Camry Limousine (11/01 - 07/04), Corolla (01/02 - 07/04), Corolla (02/00 - 01/02), Corolla (07/04 - 02/07), Corolla Combi (01/02 - 07/04), Corolla Combi (02/00 - 01/02), Corolla Combi (07/04 - 02/07), Corolla Combi (07/92 - 07/97), Corolla Combi (07/97 - 03/00), Corolla Compact (07/92 - 07/97), Corolla Compact (07/97 - 02/00), Corolla Liftback (07/92 - 07/95), Corolla Liftback (07/97 - 03/00), Corolla Stufenheck (01/02 - 07/04), Corolla Stufenheck (02/00 - 01/02), Corolla Stufenheck (07/04 - 02/07), Corolla Stufenheck (07/92 - 07/97), Corolla Stufenheck (07/97 - 03/00), Picnic (12/96 - 01/02), Yaris (01/06 - 01/09), Yaris (01/09 - 10/11), Yaris (04/99 - 05/03), Yaris (05/03 - 01/06), Yaris (10/11 - 08/14)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Anzahl betroffener Fahrzeuge62.000 (Deutschland) 1.730.000 (weltweit) (auch andere Modelle betroffen)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationLaut Hersteller kann es bedingt durch den Fertigungsprozess der Treibladung des Gasgenerators für den Beifahrerairbag zu Auslöseproblemen kommen. Durch den zu hohen Druck kommt es zur Beschädigung des Airbaggehäuses, das dann den Airbag an der Entfaltung hindert. Die Händler tauschen nach Überprüfung der Seriennummer die betroffenen Beifahrer-Airbagmodule des Zulieferers Takata aus. Die Durchführung dauert etwa eine Stunde bis zweieinhalb Stunden, beim Lexus 430 etwa fünfeinhalb Stunden und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Avensis 01/2003 bis 12/2005, Corolla 07/2001 bis 03/2004, Prius 07/2003 bis 11/2005 * Avensis 1.8, Corolla aus Japan-Produktion, alle Prius:
Juni 2006
RückrufdatumJuni 2006
AnlassVerzahnung der Lenkspindel kann ausschlagen
Betroffene Modelle Avensis (05/03 - 06/06), Avensis Combi (01/03 - 06/06), Avensis Combi (10/00 - 05/03), Avensis Liftback (10/00 - 05/03), Avensis Stufenheck (01/03 - 06/06), Avensis Stufenheck (10/00 - 05/03), Avensis Verso (08/01 - 10/03), Avensis Verso (10/03 - 12/05), Corolla (01/02 - 07/04), Corolla (07/04 - 02/07), Corolla Combi (01/02 - 07/04), Corolla Combi (07/04 - 02/07), Corolla Stufenheck (01/02 - 07/04), Corolla Stufenheck (07/04 - 02/07), Prius (01/01 - 12/03), Prius (01/04 - 06/09)
VarianteAvensis 1.8, Corolla aus Japan-Produktion, alle Prius:
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeAvensis 01/2003 bis 12/2005, Corolla 07/2001 bis 03/2004, Prius 07/2003 bis 11/2005
Anzahl betroffener Fahrzeuge35.605 (Deutschland) 240.500 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Kraftfahrt-Bundesamtes
Zusätzliche InformationAn Fahrzeugen mit elektrischer Lenkkraftunterstützung kann die Lenkspindelverzahnung ausschlagen. Die Materialfestigkeit der Schiebebuchse ist nicht ausreichend. Als Folge davon kann sich das Material bei hoher Beanspruchung verformen, wodurch der Verbindungsschluss abnimmt. Dadurch entstehen zunächst deutlich hörbare Knackgeräusche in der Lenkung. Ignoriert der Fahrer diese Knackgeräusche über einen längeren Zeitraum, kann es im schlimmsten Fall zu einem völligen Lenkungsverlust kommen. Die Lenkspindeleinheit muss überprüft werden und je nach Prüfergebnis werden betroffene Teile durch verbesserte Bauteile ersetzt.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl66 Punkte
Schadstoffe44 Punkte
C0222 Punkte
Testdatum06/2004

Ecotest im Detail

Verbrauch8,6 / 8,6 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch11,2 / 6,8 / 9,2 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß202 / 200 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung110 kW
Hubraum1998 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartOtto
Max.Drehmoment192 Nm bei 4000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Innerorts gönnt er sich 11,4 l.Der Avensis Verso verbraucht mit dem 2.0-Liter Motor außerorts 6,8 l und auf der Autobahn 9,2 l pro 100 Kilometer. So ergibt sich mit dem Verbrauch innerorts ein Durchschnitt von 8,9 l Super.Die Schadstoffanteile im Abgas liegen im guten Durchschnittsbereich.