Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08) 5
Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08) 1
Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08) 2
Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08) 3
Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08) 4
Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08) 5
Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08) 1

1 von 5

1 von 5Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Juli 2008

Karosserie/Kofferraum

3,0

Innenraum

2,5

Komfort

2,1

Motor/Antrieb

2,8

Fahreigenschaften

3,4

Sicherheit

2,9

Umwelt/EcoTest
0

ADAC Urteil Autotest

2,8

Autokosten

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gute Verarbeitung

  • gute Übersichtlichkeit

  • permanenter Allradantrieb Geländereduktion

  • komfortable Federung

  • bequeme Vordersitze

  • kulivierter 4-Zylinder

  • hinten autom. Niveauausgleich

  • sehr zuverlässig

Schwächen

  • hoher Verbrauch

  • dünnes Werkstattnetz

Fazit zum Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08)

Der ursprünglich eher zierliche Forester ist gewachsen und zum stattlichen Geländewagen mit vollwertiger, luxuriöser Ausstattung mutiert. Der Allradantrieb ist permanent, für Fahrten im Gebirge gibt es den Hillholder zum leichteren Anfahren und das Reduziergetriebe wenns besonders steil wird. Charakteristisch - wie bei allen Subaru - ist der Boxermotor, der sich durch gute Laufruhe auszeichnet. Er ist nicht allzu durchzugsstark, lässt sich aber leicht und willig ausdrehen, was Überholvorgänge erleichtert. Das kostet aber, denn die hohen Drehzahlen erhöhen den Verbrauch. Die Abstufung des Fünfganggetriebes ist gut auf die Leistungscharakteristik des Motors abgestimmt. Gegen Aufpreis gibt’s eine Automatik. Endlich sind im Forester ein Antischleuder-System (VDC) und Vorhang-Airbags installiert. Fazit: ein zuverlässiger Geländewagen, der auf der Straße genauso eine gute Figur macht wie auf schneebedeckten Bergstraßen. Leider nicht mit Dieselmotor zu haben. Komplett ausgestattet und für 32.400 € zu haben.

Der ausführliche Testbericht zum Subaru Forester 2.0X Exclusive (03/08 - 09/08) als PDF.

PDF ansehen
Forester 2.0X

32.400 €

Grundpreis

8,4 l/100 km

Verbrauch

110 kW (150 PS)

Leistung

1994 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeSubaru
ModellForester 2.0X
TypExclusive
BaureiheForester (III) (03/08 - 03/11)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungSH
Modellstart03/08
Modellende09/08
Baureihenstart03/08
Baureihenende03/11
HSN Schlüsselnummer7106
TSN SchlüsselnummerABI
TSN Schlüsselnummer 2ABM
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)135 Euro
CO2-Effizienzklasse F
Grundpreis32400 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeFB20
Leistung maximal in kW (Systemleistung)110
Leistung maximal in PS (Systemleistung)150
Drehmoment (Systemleistung)196 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Boxer
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1994 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)110 kW (150 PS) / 196 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3200 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4560 mm
Breite1780 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2005 mm
Höhe1700 mm
Radstand2615 mm
Bodenfreiheit maximal215 mm
Wendekreis11,4 m
Böschungswinkel vorne25,0 Grad
Böschungswinkel hinten27,0 Grad
Rampenwinkel23,0 Grad
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal450 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1610 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1540 kg
Zul. Gesamtgewicht2015 kg
Zuladung475 kg
Anhängelast gebremst 12%2000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast80 kg
Dachlast80 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/65R16V

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit184 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 10,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 7,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)8,4 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)198 g/km
Tankgröße60,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag vorne - Bezeichnunginkl. Kopfschutz
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungVehicle Dynamic Control
NebelscheinwerferSerie
Xenon-ScheinwerferSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit, erweiterbar bis 15 Jahre;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis32400 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD-Wechsler
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung490 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Subaru Forester 2.0X
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Geländewagen der Mittelklasse (110 kW / 150 PS)
Subaru Forester 2.0X
2,8
2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,0
Verarbeitung

Verarbeitung

5,5
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,3
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,5
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,3
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,7
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,5
Bedienung

Bedienung

2,6
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,4
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

1,9
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,1
Federung

Federung

2,4
Sitze

Sitze

2,4
Innengeräusch

Innengeräusch

2,7
Klimatisierung

Klimatisierung

1,2
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,8
Fahrleistungen

Fahrleistungen

-
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

3,3
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

3,5
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

3,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

3,0
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

-
Lenkung

Lenkung

3,1
Bremse

Bremse

4,0
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

3,0
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,7
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,5
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,6
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

-
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

-
Schadstoffe

Schadstoffe

-

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

32.400 €

Informationen zur Berechung

424

/ Monat

34,0 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

218 €

Fixkosten

123 €

Werkstattkosten

84 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung135 €
Typklassen (KH/VK/TK)19/19/23
Haftpflichtbeitrag 100%1.113 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.164 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB241 €

Rückrufe & Mängel des Subaru Forester

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Modelljahre 2009 bis 2012
Juni 2018
RückrufdatumJuni 2018
AnlassTausch des Beifahrerairbags (Takata)
Betroffene Modelle Forester (03/08 - 03/11), Forester (03/11 - 03/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahre 2009 bis 2012
Anzahl betroffener Fahrzeuge8.125 (Deutschland) 457.797 (weltweit)
Dauer2 bis 3 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch KBA
Zusätzliche InformationBei einem Unfall mit Auslösung des Beifahrer-Frontairbags kann es zu einer Fehlfunktion kommen. Wegen zu hohen Drucks könnte der Gasgenerator bersten und der Airbag sich unkontrolliert entfalten. In diesem Fall besteht eine erhöhte Gefahr ernsthafter Verletzungen für die Fahrzeuginsassen durch Metall-Bruchstücke. Ursache für die Fehlfunktion sind nach aktuellem Stand von Untersuchungen Langzeiteinflüsse auf den verwendeten Explosivstoff Ammoniumnitrat durch Eindringen von Feuchtigkeit in den Gasgenerator. Dazu kann es insbesondere bei Einwirkung von Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit über einen langen Zeitraum kommen, möglicherweise zusammen mit einer herstellungsbedingt unzureichenden Abdichtung des Gasgenerators. Der Gasgenerator des Beifahrer-Frontairbags muss bei allen betroffenen Fahrzeugen durch ein modifiziertes Bauteil eines anderen Zulieferers ersetzt werden. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Impreza: 2008 bis 2014 Forester: 2009 bis 2010 Legacy/Outback: 2010 bis 2012
Mai 2017
RückrufdatumMai 2017
AnlassSchmelzen bzw. Verschmoren der Sekundärluftpumpe
Betroffene Modelle Forester (03/08 - 03/11), Impreza (09/07 - 03/12), Impreza WRX (02/08 - 04/14), Impreza WRX Stufenheck (12/10 - 04/14), Legacy Kombi (09/09 - 01/15), Legacy Limousine (09/09 - 01/15), Outback (09/09 - 04/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeImpreza: 2008 bis 2014 Forester: 2009 bis 2010 Legacy/Outback: 2010 bis 2012
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.862 (Deutschland) 199.000 (weltweit)
Dauer25 Minuten Arbeitszeit, 0,5 Tage Standzeit
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch KBA
Zusätzliche InformationBei betroffenen Fahrzeugen kann es zu einem Defekt des Relais der Sekundärluftpumpe kommen. Dadurch ist die Sekundärluftpumpe unter Umständen nicht nur in der Kaltlaufphase in Betrieb, sondern läuft im Dauerbetrieb. In diesem Fall leuchtet die Störungswarnleuchte (MIL) und es kann zum Ausfall und zum Überhitzen sowie schlimmstenfalls zum Schmelzen bzw. Verschmoren der Sekundärluftpumpe mit Rauchentwicklung im Motorraum kommen. Vorbeugend wird bei allen betroffenen Fahrzeugen das Relais der Sekundärluftpumpe durch ein modifiziertes ersetzt. Die Aktion startet in Kürze und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Legacy 2004 bis 2009 Forester 2009 bis 2012 Impreza 2008 bis 2011 WRX Sti 2008 bis 2014
Juli 2014
RückrufdatumJuli 2014
AnlassKorrosion der Bremsleitungen
Betroffene Modelle Forester (03/08 - 03/11), Forester (03/11 - 03/13), Impreza (09/07 - 03/12), Impreza WRX (02/08 - 04/14), Impreza WRX Stufenheck (12/10 - 04/14), Impreza XV (08/10 - 03/12), Outback (09/03 - 09/06), Outback (09/06 - 09/09), Outback (09/09 - 04/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeLegacy 2004 bis 2009 Forester 2009 bis 2012 Impreza 2008 bis 2011 WRX Sti 2008 bis 2014
Anzahl betroffener Fahrzeuge38.858 (Deutschland) 1.180.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationAn stellen der Bremsleitungen die nicht durch Kunststoffummantelung geschützt sind, kann es zu frühzeitiger Korrosion und dauerhafter Durchrostung mit Austritt von Bremsflüssigkeit kommen. In diesem Fall wäre eine zuverlässige Bremsleistung nicht mehr gegeben. Die Händler prüfen die Bremsleitungen auf Korrosion und Konservieren die Leitungen mit Schutzwachs. Bei Vorschädigung werden die Leitungen erneuert. Die Aktion startet im Juli 2014, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl68 Punkte
Schadstoffe48 Punkte
C0220 Punkte
Testdatum06/2008

Ecotest im Detail

Verbrauch8,4 / 8,8 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch11,0 / 7,0 / 9,5 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß198 / 233 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung110 kW
Hubraum1994 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartOtto
Max.Drehmoment196 Nm bei 3200 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Innerorts liegt der Verbrauch bei 11,0 l, außerorts bei 7,0 und auf der Autobahn bei 9,5 l Super auf 100 km. Der Durchschnittsverbrauch errechnet sich mit 8,8 l/100 km.Die Schadstoffanteile im Abgas sind sehr gering.