Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10) 5
Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10) 1
Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10) 2
Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10) 3
Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10) 4
Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10) 5
Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10) 1

1 von 5

1 von 5Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Januar 2008

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

2,3

Komfort

2,1

Motor/Antrieb

1,4

Fahreigenschaften

1,8

Sicherheit

2,3

Umwelt/EcoTest

1,7

ADAC Urteil Autotest

2,1

Autokosten

3,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gute Verarbeitung

  • variabler Kofferraum

  • gute Heizung u. Klimaanlage

  • sichere Straßenlage

  • sehr gute Fahrleistungen

  • guter Geräuschkomfort

Schwächen

  • Traktionsschwächen

  • dünnes Tankstellennetz

Fazit zum Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10)

Angesichts der Forderung der EU-Kommission, den CO2-Ausstoß bis 2012 fahrzeugseitig auf 130 g/km und durch ergänzende Maßnahmen auf 120 g/km zu senken, bietet Saab nun alle seine Modelle auch als Biopower-Version an. Die Motoren dieser Modelle können sowohl mit dem erneuerbaren Kraftstoff Bio-Ethanol (E85) als auch mit Superbenzin oder mit jeder beliebigen Mischung dieser Kraftstoffarten betrieben werden kann. Der 2,0 l Biopower-Motor ist laufruhig und kräftig genug, um für gute Fahrleistungen zu sorgen. Bedingt durch den um ca. 35 % geringeren Energiegehalt von Ethanol ergibt sich in der Praxis ein erhöhter Kraftstoffverbauch gegenüber Superbenzin. Ansonsten bietet der 9-3 viel Platz und den bekannt hohen Nutzwert. Er verfügt über modernste Sicherheitstechnik und in dieser Version über eine umfangreiche Ausstattung. Großer Nachteil ist auch das extrem dünne Tankstellennetz.

Der ausführliche Testbericht zum Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower Vector (Ethanol-Betrieb) (09/07 - 12/10) als PDF.

PDF ansehen
9-3 SportCombi 2.0t Biopower

35.050 €

Grundpreis

9,9 l/100 km

Verbrauch

147 kW (200 PS)

Leistung

1998 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeSaab
Modell9-3 SportCombi 2.0t Biopower
TypVector (Ethanol-Betrieb)
Baureihe9-3 (II) SportCombi (09/07 - 07/11)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungYS3F
Modellstart09/07
Modellende12/10
Baureihenstart09/07
Baureihenende07/11
HSN Schlüsselnummer9116
TSN SchlüsselnummerADL
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)194 Euro
CO2-Effizienzklasse F
Grundpreis35050 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeB207M
Leistung maximal in kW (Systemleistung)147
Leistung maximal in PS (Systemleistung)200
Drehmoment (Systemleistung)300 Nm
KraftstoffartBio-Ethanol
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1998 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)147 kW (200 PS) / 300 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2500 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4670 mm
Breite1762 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2041 mm
Höhe1498 mm
Radstand2675 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis11,4 m
Kofferraumvolumen normal419 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1273 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1560 kg
Zul. Gesamtgewicht2040 kg
Zuladung480 kg
Anhängelast gebremst 12%1600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/55R16V

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,1 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 14,2 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 7,4 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)9,9 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)197 g/km
Tankgröße62,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungMechanischer Bremsassistent
KurvenbremskontrolleSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
KurvenlichtPaket
Xenon-Scheinwerfer940 Euro
Regensensor120 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie2 Jahre
Durchrostung10 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;
Sonstigesab 01/08: zusätzlich ein Jahr bis max. 120000 km Anschlussgarantie für alle wichtigen Baugruppen

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis35050 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe430 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungSaab Infotainment 70
Navigation2730 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Lederausstattung990 Euro
Metallic-Lackierung790 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Kombilimousine der Mittelklasse (147 kW / 200 PS)
Saab 9-3 SportCombi 2.0t Biopower
2,1
3,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8
Verarbeitung

Verarbeitung

2,0
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,6
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,3
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,8
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,8
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,4
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,3
Bedienung

Bedienung

1,4
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,2
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,7
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,1
Federung

Federung

2,4
Sitze

Sitze

2,2
Innengeräusch

Innengeräusch

2,1
Klimatisierung

Klimatisierung

1,7
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,4
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,4
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,0
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,8
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,6
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

2,0
Lenkung

Lenkung

2,4
Bremse

Bremse

1,1
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,3
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,5
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,9
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

4,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,7
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,8
Schadstoffe

Schadstoffe

0,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

35.050 €

Informationen zur Berechung

375

/ Monat

30,0 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

170 €

Fixkosten

111 €

Werkstattkosten

94 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung194 €
Typklassen (KH/VK/TK)14/18/20
Haftpflichtbeitrag 100%837 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.043 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB178 €

Rückrufe & Mängel des Saab 9-3

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Modelljahre 2006 - 2009 * nur V6-Motoren
Oktober 2009
RückrufdatumOktober 2009
AnlassUndichter Kühlflüssigkeitsausgleichsbehälter
Betroffene Modelle 9-3 SportCombi (09/05 - 09/07), 9-3 SportCombi (09/07 - 07/11), 9-3 SportLimousine (08/02 - 09/07), 9-3 SportLimousine (09/07 - 07/11)
Variantenur V6-Motoren
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahre 2006 - 2009
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.302 (Deutschland) 11.729 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers.
Zusätzliche InformationWegen undichtem Ausgleichsbehälter (vorzeitige Alterung) kann es zum Verlust von Motorkühlflüssigkeit kommen. Die Händler tauschen den Behälter gegen eine verbesserte Ausführung kostenlos aus. Die Aktion (Nr. 15460) dauert etwa eine Stunde und hat am 24.8.2009 begonnen.
Bauzeitraum: 1.Oktober bis 21.Oktober 2007 * nur Limousine und Sportkombi, nicht Cabrio
Januar 2008
RückrufdatumJanuar 2008
AnlassMögliches Nachlassen der Handbremswirkung bei längerer Standzeit
Betroffene Modelle 9-3 SportCombi (09/07 - 07/11), 9-3 SportLimousine (09/07 - 07/11)
Variantenur Limousine und Sportkombi, nicht Cabrio
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge1.Oktober bis 21.Oktober 2007
Anzahl betroffener Fahrzeuge152 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationSaab hat festgestellt, dass sich das Handbremsseil unter Last längen könnte. Dadurch kann trotz festgestellter Handbremse bei längerer Standzeit die Bremswirkung nachlassen. Die Werkstatt ersetzt das Handbremsseil gegen eines eines anderen Lieferanten, Dauer ca. 45 Minuten

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl76 Punkte
Schadstoffe50 Punkte
C0226 Punkte
Testdatum11/2007

Ecotest im Detail

Verbrauch9,9 / 11,0 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch14,8 / 8,5 / 11,4 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß197 / 185 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung147 kW
Hubraum1998 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartOtto
Max.Drehmoment300 Nm bei 2500 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Bei dem Kraftstoff Bio-Ethanol (E85) handelt es sich um eine Mischung aus 85 Prozent Bio-Ethanol und 15 Prozent Superbenzin, wobei der Benzinzusatz im Wesentlichen zur Verbesserung der Kaltstarteigenschaften erfolgt. Mit E85 liegt der Durchschnittsverbrauch bei 11,0 l auf 100 km im ADAC-Zyklus. Der Verbrauch im Einzelnen: innerorts 14,8 l, außerorts 8,5 l und auf der Autobahn 11,4 l. Das erscheint im ersten Moment hoch, relativiert sich aber und ergibt eine zufriedenstellende Gesamtnote, wenn man den CO2-Ausstoß von 187 g/km betrachtet. Der entspricht etwa einem Benzinverbrauch von 7,8 l/100 km. Fährt man den Saab 9-3 Kombi mit Superbenzin liegt der Durchschnittverbrauch bei 8,6 l pro 100 km im ADAC-Zyklus. Dieser errechnet sich aus dem Verbrauch: innerorts 11,6 l, außerorts 6,5 l und Autobahn 9,0 l.Die Schadstoffanteile im Abgas sind sehr gering, vergleichbar mit modernen Benzinmotoren. Im Bioethanolbetrieb ist der Verbrauch zwar höher als im reinen Benzinbetrieb, der CO2-Ausstoß ist aber geringfügig niedriger. Der besondere Vorteil von Bio-Ethanol (E85) ist seine CO2-Neutralität. Das besagt, dass die bei der Verbrennung entstehenden Emissionen beim Wachstum von der Pflanze aufgenommen werden. Über die Fahrzeuglebensdauer betrachtet sinkt der CO2-Ausstoß der FlexiFuel-Triebwerke im Vergleich zum Benzinbetrieb um bis zu 80 Prozent - Bio-Ethanolbetrieb vorausgesetzt. Die neue 129 kW/175 PS starke FlexiFuel-Variante wird im Modelljahr 2008 neben den Saab 9-3 auch für Saab 9-5 angeboten.