Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20) 5
Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20) 1
Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20) 2
Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20) 3
Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20) 4
Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20) 5
Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20) 1

1 von 5

1 von 5Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

März 2020

Karosserie/Kofferraum

3,1

Innenraum

3,2

Komfort

3,2

Motor/Antrieb

1,6

Fahreigenschaften

2,6

Sicherheit

2,7

Umwelt/EcoTest

1,6

ADAC Urteil Autotest

2,5

Autokosten

2,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • günstige Betriebskosten

  • vorn großzügiges Platzangebot

  • gute Fahrleistungen

  • umfangreiche Sicherheits- und Assistenzsysteme

Schwächen

  • unvollständige Kofferraumauskleidung

  • keine Stütz-, Anhänge- und Dachlast zulässig

  • eingeschränkte Anpassung der Vordersitze

  • hohe Ladeverluste

Fazit zum Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20)

Bereits seit 2013 ist der Zoe erhältlich, der sich großer Beliebtheit erfreut und zu einem festen Bestandteil des alltäglichen Straßenbildes geworden ist. Seit 2019 rollt die zweite Generation im französischen Flins-sur-Seine vom Band. Im ADAC Autotest trat der Renault Zoe R135 Z.E. 50 Intens an. Auf grundlegende Veränderungen im modernen Erscheinungsbild wurde verzichtet – markant sind die profilierte Motorhaube, das Hologramm-Emblem, LED-Scheinwerfer und -Heckleuchten mit dynamischen Blinkern. Geblieben ist das gute Platzangebot und der für einen Kleinwagen große Kofferraum, der den Franzosen zu einem praktischen Alltagsauto werden lässt. Der Innenraum wirkt vorn wertig und durchaus aufgeräumt, zwei Displays prägen das Cockpit. Das digitale Zehn-Zoll-Kombiinstrument liefert die relevanten Informationen und der optionale 9,3-Zoll-Touchscreen (serienmäßig sieben Zoll) bietet Multimedia- und Navigationsfunktionen inklusive Android Auto und Apple CarPlay. Das Navigationssystem informiert über Verkehrslage, Ladestationen und Gefahren auf der Route sowie Wetter am Zielort. Die Leistung des 135-PS-Elektromotors ist für die meisten Verkehrssituationen vollkommen ausreichend – selbst außerhalb ist man flott genug unterwegs, um auf der Autobahn mitzuschwimmen. Die gleichmäßige Beschleunigung (0 auf 100 km/h in 9,5 Sekunden) endet bei der abgeregelten Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. Im Ecotest liegt der Verbrauch bei 19,0 kWh auf 100 km (inklusive Ladeverluste), sodass die theoretische Reichweite rund 340 km beträgt. Beim Ladevorgang der 52-kWh-Batterie (netto) kann das Fahrzeug an Wechselstrom-Stationen (AC) eine Ladeleistung von bis zu 22 kW aufnehmen – gegen Aufpreis bis zu 50 kW an Gleichstrom-Stationen (DC). In der Testwagenausstattung kostet der neue Zoe ab 27.900 Euro – nicht schlecht für ein Elektroauto, das serienmäßig Assistenzsysteme wie Notbremsassistenten, Totwinkel- und Spurhalte-Assistenten sowie Rückfahrkamera mit Parksensoren an Bord hat, jedoch ohne Akku. Möchte man die Batterie dazukaufen, kostet der Zoe ab 35.990 Euro – aufgrund der besseren Garantieleistungen empfiehlt sich jedoch die Batteriemiete (je nach Laufzeit und Fahrleistung ab 74 Euro pro Monat).

Der ausführliche Testbericht zum Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh) Intens (zzgl. Batteriemiete) (10/19 - 11/20) als PDF.

PDF ansehen
Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh)

27.197 €

Grundpreis

17,7 kWh/100 km

Verbrauch

100 kW (136 PS)

Leistung

k.A.

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeRenault
ModellZoe R135 Z.E. 50 (52 kWh)
TypIntens (zzgl. Batteriemiete)
BaureiheZoe E-TECH (ab 10/19)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungAG
Modellstart10/19
Modellende11/20
Baureihenstart10/19
HSN Schlüsselnummer3333
TSN SchlüsselnummerBMT
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)56 Euro
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis27197 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartElektro
Motorcode5AQ 60
Leistung maximal in kW (Systemleistung)100
Leistung maximal in PS (Systemleistung)136
Drehmoment (Systemleistung)245 Nm
Nennleistung in kW 51
KraftstoffartStrom
AntriebsartFront
GetriebeartReduktionsgetriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Vorderachse / Stromerregte Synchronmaschine (SSM)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)100 kW (136 PS) / 245 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4087 mm
Breite1787 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1945 mm
Höhe1562 mm
Radstand2588 mm
Bodenfreiheit maximal120 mm
Wendekreis10,6 m
Kofferraumvolumen normal338 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1225 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1577 kg
Zul. Gesamtgewicht1988 kg
Zuladung411 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/55R16
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit140 km/h
Fahrgeräusch68 dB
CO2-Wert (NEFZ)0 g/km
Verbrauch kombiniert (WLTP)17,7 kWh/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)0 g/km
Reichweite WLTP (elektrisch)386 km
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Lithium
Batteriekapazität (Brutto) in kWh52,0
Batteriekapazität (Netto) in kWh52,0
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)326 kg
LadeanschlusspositionFahrzeugfront mittig
AC-Ladeanschluss am FahrzeugTyp 2
DC-Schnell-Ladeanschluss am FahrzeugCCS (Aufpreis: 1063 Euro)
AC-Ladefunktion1-phasig,3-phasig
Ladeleistung (kW)AC:2,3-22,0 DC:50,0
Ladezeiten100%: 1920 min. (AC Schuko 2,3 kW), 1140 min. (AC 1-phasig Wallbox/Ladesäule 3,7 kW), 220 min. (AC 3-phasig Wallbox/Ladesäule 22,0 kW); 80%: 70 min. (DC Ladesäule 50,0 kW)

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungAnti-Submarining-Airbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungVorn und hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
FußgängererkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: lebenslang europaweit unter Einhaltung aller Inspektionen; Garantie HV-Batterie: 8 Jahre oder 160.000 km (gültig bei Batteriekauf);

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis27197 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
Einparkassistent546 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungEasy Link mit Navigation
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
Smartphone-Induktive LadeeinrichtungSerie
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Lederausstattung1462 Euro
Metallic-Lackierung575 Euro
AC Ladekabel HaushaltSerie
AC Ladekabel LadestationSerie
WärmepumpeSerie

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh)
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der Kleinwagenklasse (100 kW/135 PS)
Renault Zoe R135 Z.E. 50 (52 kWh)
2,5
2,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,1
Verarbeitung

Verarbeitung

3,0
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,8
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,0
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,1
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,4
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,8
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

3,2
Bedienung

Bedienung

3,0
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,0
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

4,3
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,1
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,2
Federung

Federung

2,7
Sitze

Sitze

3,9
Innengeräusch

Innengeräusch

3,1
Klimatisierung

Klimatisierung

3,0
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,6
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,8
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,2
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,7
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,6
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,7
Lenkung

Lenkung

2,6
Bremse

Bremse

2,6
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,7
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,7
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

3,2
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,3
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,3
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,6
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

1,1
Schadstoffe

Schadstoffe

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

27.197 €

Informationen zur Berechung

393

/ Monat

31,5 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

118 €

Fixkosten

202 €

Werkstattkosten

73 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung56 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/17/15
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB924 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB101 €

Rückrufe & Mängel des Renault Zoe

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl88 Punkte
Schadstoffe39 Punkte
C0249 Punkte
Testdatum01/2020

Ecotest im Detail

Verbrauch- / 19,0 kWh/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauchk .A.
C02-Ausstoß0 / 104 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 3 mg/km

CO: 36 mg/km

NOx: 83 mg/km

Partikelmasse: 3,0 mg/km

Partikelanzahl: 0 10/km

Leistung100 kW
Hubraum- ccm
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
MotorartElektro
Max.Drehmoment245 Nm bei 0 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der durchschnittliche Stromverbrauch im ADAC Ecotest liegt bei 19,0 kWh pro 100 km (innerorts etwa 14,5, außerorts knapp 21 und auf der Autobahn 22 kWh/100 km). Der Verbrauch beinhaltet dabei die Ladeverluste; um die netto 52 kWh fassende Batterie einmal komplett von leer auf voll zu laden, sind 64,3 kWh erforderlich. Legt man den gemischten Betrieb (innerorts, außerorts, Autobahn) des Ecotest zugrunde, ergibt sich für den Zoe eine rechnerische Reichweite von etwa 335 km. Aus den 19,0 kWh/100 km errechnet sich eine CO2-Bilanz von 104 g pro km (Basis deutscher Strommix von 548 g/kWh, veröffentlicht 10/2018, gültig für das Berichtsjahr 2019). Das ergibt im CO2-Bereich des Ecotest 49 von 50 Punkten.Der Zoe ist beim Fahren selbst durchaus effizient – beim Laden geht jedoch viel Energie verloren, die der Kunde zahlen muss. Die Ladeverluste liegen beim AC-Ladevorgang bei über 23 Prozent. Durch eine Effizienzsteigerung beim Laden würde der ermittelte Brutto-Fahrverbrauch von durchschnittlich 19 kWh/100 km deutlich sinken.Direkt am Auto entstehen zwar keine Schadstoffemissionen, in den für die Stromversorgung in Deutschland nötigen Kraftwerken aber schon. Diese Emissionen werden, wie auch die CO2-Emissionen durch die Stromproduktion, dem E-Auto zugerechnet. Je niedriger der Stromverbrauch des Autos, desto sauberer die Gesamtbilanz. Für den Ecotest ist nicht eine möglichst große Reichweite entscheidend, sondern die Effizienz des Antriebs – egal welche Antriebsform. Mit einem Stromverbrauch von 19,0 kWh pro 100 km sind beispielsweise NOx-Emissionen von 83 mg/km verbunden – dafür gibt es ein paar Punkte Abzug, sodass der Zoe 39 von 50 Punkten im Kapitel Schadstoffe erhält. Wird der Strommix sauberer, steigen automatisch die Punkte. Besonders effiziente Elektroautos können heute schon die vollen 50 Punkte erzielen. In Summe steht der Renault gut da – mit insgesamt 88 Punkten erhält er vier von fünf Sternen im ADAC Ecotest.