Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17) 5
Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17) 1
Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17) 2
Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17) 3
Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17) 4
Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17) 5
Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17) 1

1 von 5

1 von 5Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

September 2014

Karosserie/Kofferraum

2,4

Innenraum

2,2

Komfort

2,3

Motor/Antrieb

2,5

Fahreigenschaften

2,2

Sicherheit

1,9

Umwelt/EcoTest

2,1

ADAC Urteil Autotest

2,2

Autokosten

2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • LED-Scheinwerfer serienmäßig

  • großzügiges Platzangebot

  • großer Kofferraum

  • effektive Bremse

Schwächen

  • mäßige Rundumsicht

  • Bediensystem erfordert hohen Gewöhnungsaufwand und lenkt ab

  • recht teuer in der Anschaffung

Fazit zum Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17)

Peugeot bietet den neuen 308 nun auch wieder als Kombi an. Der "SW" ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich. In der getesteten höchsten Variante "Allure" sind drei Benzin- und drei Diesel-Motoren verfügbar. Der im Testwagen verbaute Dreizylinder leistet dank Turboaufladung 130 PS und besitzt ein maximales Drehmoment von 230 Nm. Damit kann der Kombi sowohl bei den Fahrleistungen als auch beim Kraftstoffverbrauch ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen - der ermittelte Durchschnittsverbrauch liegt bei 5,3 l/100 km. Punkten kann der Kombi beim Platzangebot. Er hat einen rund elf Zentimeter größeren Radstand und ist insgesamt um etwa 30 Zentimeter länger als die Schrägheckversion. Das macht sich vor allem im Fond und im Kofferraum bemerkbar. Sowohl die Bein- als auch die Kopffreiheit fallen hinten großzügiger aus als beim Schrägheck. Das Ladeabteil fasst bis zur Kofferraumabdeckung 430 Liter und ist damit um knapp 100 Liter größer. Das Cockpit ist mit dem zentralen Touchscreen zwar übersichtlich gestaltet, die Bedienung des Systems erfordert aber eine intensive Eingewöhnung. Erwerben kann man den 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure ab 24.800 Euro - dafür zeigt er sich mit einer Klimaautomatik, einem Navigationssystem und LED-Scheinwerfern gut ausgestattet. Zusätzlich ordern sollte man aber das Sicherheitspaket mit Kollisionswarnung und automatischer Gefahrenbremsung sowie das Clever-Paket, das u. a. einen Totwinkel-Assistenten beinhaltet.

Der ausführliche Testbericht zum Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure (03/14 - 05/17) als PDF.

PDF ansehen
308 SW PureTech 130 STOP&START

25.050 €

Grundpreis

4,8 l/100 km

Verbrauch

96 kW (130 PS)

Leistung

1199 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkePeugeot
Modell308 SW PureTech 130 STOP&START
TypAllure
Baureihe308 (II) SW (03/14 - 05/17)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungL
Modellstart03/14
Modellende05/17
Baureihenstart03/14
Baureihenende05/17
HSN Schlüsselnummer3003
TSN SchlüsselnummerATM
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)56 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis25050 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeHN05
Leistung maximal in kW (Systemleistung)96
Leistung maximal in PS (Systemleistung)130
Drehmoment (Systemleistung)230 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1199 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)96 kW (130 PS) / 230 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4585 mm
Breite1804 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2043 mm
Höhe1461 mm
Radstand2730 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,4 m
Kofferraumvolumen normal610 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1660 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1265 kg
Zul. Gesamtgewicht1840 kg
Zuladung575 kg
Anhängelast gebremst 12%1200 kg
Anhängelast ungebremst630 kg
Gesamtzuggewicht3040 kg
Stützlast71 kg
Dachlast80 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/45R17H
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,0 s
Höchstgeschwindigkeit199 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,1 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,8 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)111 g/km
Tankgröße52,5 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungPaket
SpurwechselassistentPaket
Speed-LimiterSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit / ab 07/12: Im Anschluss an eine durchgeführte Wartung nach Inspektionsplan ein Automobilleben lang;
SonstigesMögliche Zusatzgarantien: Garantie Plus und Service Plus

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis25050 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
EinparkassistentPaket
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungWIP Sound
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
LederausstattungPaket
Metallic-Lackierung590 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Kombilimousine der unteren Mittelklasse (96 kW / 130 PS)
Peugeot 308 SW PureTech 130 STOP&START
2,2
2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,4
Verarbeitung

Verarbeitung

2,5
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,5
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,6
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,5
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,0
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,2
Bedienung

Bedienung

2,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,5
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,3
Federung

Federung

2,3
Sitze

Sitze

2,2
Innengeräusch

Innengeräusch

2,4
Klimatisierung

Klimatisierung

2,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,5
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,6
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,8
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,2
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,3
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,3
Lenkung

Lenkung

2,4
Bremse

Bremse

1,9
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,0
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,7
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,0
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,5
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,1
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,6
Schadstoffe

Schadstoffe

1,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

25.050 €

Informationen zur Berechung

332

/ Monat

26,6 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

134 €

Fixkosten

111 €

Werkstattkosten

88 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung56 €
Typklassen (KH/VK/TK)15/20/21
Haftpflichtbeitrag 100%890 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.258 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB198 €

Rückrufe & Mängel des Peugeot 308

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 3008II (T84): 02.10.2013 - 30.04.2015 308II: 05.02.2014 - 27.03.2015 5008 II: 27.01.2014 - 27.03.2015 508: 29.03.2012 - 30.04.2015 * nur 2.0l Diesel
März 2018
RückrufdatumMärz 2018
AnlassÜberhitzung des Motors kann zu Kontrollverlust führen
Betroffene Modelle 3008 (10/13 - 10/16), 308 (09/13 - 05/17), 308 SW (03/14 - 05/17), 5008 Van (10/13 - 01/17), 508 RXH (04/12 - 07/14), 508 RXH (09/14 - 11/17)
Variantenur 2.0l Diesel
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge3008II (T84): 02.10.2013 - 30.04.2015 308II: 05.02.2014 - 27.03.2015 5008 II: 27.01.2014 - 27.03.2015 508: 29.03.2012 - 30.04.2015
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEine Überhitzung des Motors kann zu Ölaustritt und auch zum Kontrollverlust beim Fahren führen. Der Hersteller ruft daher das Produkt zurück, stellt jedoch auch auf Nachfrage keine weiteren Informationen bereit. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 3008 II: 12.4.16 bis 30.9.16 3008: 21.7.14 bis 15.9.16 308 II: 2.10.13 bis 4.4.17 5008: 5.2.14 bis 20.2.17 508: 17.10.13 bis 30.4.16
Juli 2017
RückrufdatumJuli 2017
AnlassKurzschlussgefahr
Betroffene Modelle 3008 (10/13 - 10/16), 3008 (10/16 - 09/20), 308 SW (03/14 - 05/17), 5008 (03/17 - 09/20), 5008 Van (10/13 - 01/17), 508 Limousine (03/11 - 07/14), 508 Limousine (09/14 - 03/18), 508 SW (07/14 - 03/18), 508 SW (10/10 - 07/14)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge3008 II: 12.4.16 bis 30.9.16 3008: 21.7.14 bis 15.9.16 308 II: 2.10.13 bis 4.4.17 5008: 5.2.14 bis 20.2.17 508: 17.10.13 bis 30.4.16
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDie Einspeiseklemme am Anlasser ist falsch positioniert und könnte dazu führen, dass das Starterkabel in Kontakt mit dem Abgasrückführventil kommt und so durchscheuert. Dadurch entsteht die Gefahr eines Kurzschlusses. Der Hersteller ruft daher das Produkt zurück, stellt jedoch auch auf Nachfrage keine weiteren Informationen bereit.
Bauzeitraum: 03.12.2014 bis 22.01.2015
Juni 2017
RückrufdatumJuni 2017
AnlassBolzen der Querlenkeraufhängung können brechen
Betroffene Modelle 308 (09/13 - 05/17), 308 SW (03/14 - 05/17)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge03.12.2014 bis 22.01.2015
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Dauerkeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDie Bolzen der Querlenkeraufhängung können brechen und der Fahrer dadurch die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren. Der Hersteller ruft daher das Produkt zurück, stellt jedoch auch auf Nachfrage keine weiteren Informationen bereit.
Bauzeitraum: 2016
Juni 2017
RückrufdatumJuni 2017
AnlassBrandgefahr durch Starterrelais
Betroffene Modelle 2008 (04/16 - 12/19), 208 (06/15 - 12/19), 208 GTi (06/15 - 04/18), 3008 (10/13 - 10/16), 3008 (10/16 - 09/20), 308 (09/13 - 05/17), 308 GTi (11/15 - 06/17), 308 SW (03/14 - 05/17), 508 Limousine (09/14 - 03/18), 508 RXH (09/14 - 11/17), 508 SW (07/14 - 03/18)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2016
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Dauerkeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationMangelbehaftetes Starterrelais kann zum Brand führen. Der Hersteller ruft daher das Produkt zurück, stellt jedoch auch auf Nachfrage keine weiteren Informationen bereit.

Gemeldeter Mangel

Mängel sind Probleme, die andere ADAC-Mitglieder mit einzelnen Fahrzeugen bereits erlebt haben. Nach einer internen Prüfung werden die Mängel hier veröffentlicht, um eine Übersicht aller bekannten Probleme zu generieren.

Zur Mängelmeldung
Betroffenes ModellPeugeot 308, 2016
Betroffene BaugruppeKupplung
MangelbeschreibungKupplungspedal klemmt bei wärmeren Temperaturen und dann dauernd. Evtl Rückholfeder zu klein.
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkostenkeine Angaben
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel45000
Leistung in kW96
Hubraum1199

Pannenstatistik des Peugeot 308

Aufgetretene Pannen
  • Antriebsriemen

    2012

  • Einspritzdüse/Injektor

    2012

  • Starterbatterie

    2012, 2014

  • Zündspule

    2012, 2014

  • Einspritzdüse/Injektor

    2011-2012

  • Generator

    2008-2010

  • Starterbatterie

    2008-2009, 2012-2014

  • Zündspule

    2008-2014

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

3.8

2018

6.3

2017

14.1

2016

14.3

2015

19.2

2014

28.4

2013

2012

33.1

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl78 Punkte
Schadstoffe44 Punkte
C0234 Punkte
Testdatum06/2014

Ecotest im Detail

Verbrauch5,0 / 5,3 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,2 / 4,6 / 6,3 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß111 / 147 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung96 kW
Hubraum1199 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartOtto
Max.Drehmoment230 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure kann im CO2-Kapitel des EcoTest zufriedenstellendes Ergebnis einfahren. Der Peugeot erhält mit einer CO2-Bilanz von 147 g/km 34 Punkte in diesem Kapitel. Aus der Messung resultiert ein Durchschnittsverbrauch von 5,3 l/100 km. Im Innerortseil verbraucht der Peugeot 6,2 l/100 km und im Außerortsteil 4,6 l/100 km. Auf der Autobahn genehmigt sich der 308 SW 6,3 l/100 km.Der Schadstoffausstoß des Benziners fällt gering aus. Der Lohn sind 44 Punkte im Schadstoffkapitel. In der Summe erreicht der 308 SW PureTech 130 STOP&START Allure mit 78 Punkten klar die vier Sterne im ADAC EcoTest.