Mitsubishi i-MiEV (12/10 - 04/14)

Testergebnis

Dezember 2013

Karosserie/Kofferraum

3,2

Innenraum

3,6

Komfort

3,6

Motor/Antrieb

1,7

Fahreigenschaften

3,2

Sicherheit

2,7

Umwelt/EcoTest

1,5

Autokosten

4,6

Gesamt

2,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • kompakte Abmessungen

  • agiler Elektroantrieb mit ausreichender Höchstgeschwindigkeit

  • lokal emissionsfrei

Schwächen
  • stark eingeschränkte Reichweite

  • lange Ladezeiten ohne Gleichstrom-Tankstelle

  • schlechte Wirtschaftlichkeit

  • mäßige Verarbeitung

  • schlechter Fahrkomfort

  • zu schwache Heizung

Fazit zum Mitsubishi i-MiEV (12/10 - 04/14)

Im Jahr 2010 galt Mitsubishi noch als Vorreiter in Sachen Elektromobilität - war der i-MiEV doch das erste in Großserie gebaute Elektroauto. Heute zeigt der i-MiEV, dass bei der Entwicklung der Elektrofahrzeuge inzwischen viel passiert ist. Mit einer ermittelten Reichweite von lediglich 90 km schneidet der japanische Kleinwagen im Vergleich zu ganz neuen Elektroautos deutlich schlechter ab. Die geringe Reichweite liegt zum einen an den kleinen Akkus (16,0 kWh), zum anderen zeigt sich der Elektromotor bei höheren Geschwindigkeiten nicht besonders effizient. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h wird man zwar auch auf der Autobahn nicht zum Verkehrshindernis, die Reichweite schrumpft dann aber nochmals deutlich. Der i-MiEV kann serienmäßig mit der normalen Haushaltssteckdose in rund acht Stunden oder mittels Schnellladung in rund einer halben Stunde an einer Stromtankstelle aufgeladen werden. In der Summe zeigt er sich dank seiner fünf Türen und den kompakten Abmessungen als brauchbares, viersitziges Stadtfahrzeug, kann aber sonst keine Glanzpunkte setzen. Der Fahrkomfort ist mau, im Winter friert man aufgrund der zu schwachen Heizung und die Verarbeitung versprüht kaum Wertigkeit. Für das Gebotene ist ein Grundpreis von 29.300 Euro schlicht inakzeptabel. Da hilft es wenig, dass der i-MiEV bereits voll ausgestattet ist und Mitsubishi eine Garantie für fünf Jahre (oder bis 100.000 km) auf alle Elektrokomponenten gewährt.

Der ausführlich Testbericht zum Mitsubishi i-MiEV (12/10 - 04/14) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell i-MiEV (2010 - 2014) durchgeführt

Auswahl ähnlicher Modelle