Testergebnis

November 2011

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

2,7

Komfort

2,4

Motor/Antrieb

1,4

Fahreigenschaften

1,7

Sicherheit

2,0

Umwelt/EcoTest

2,5

ADAC Urteil Autotest

2,2

Autokosten

4,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • hervorragende Fahrleistungen

  • angemessener Verbrauch

  • gute Verarbeitungsqualität

  • für Coupé großer Kofferraum

  • sichere und sportliche Fahreigenschaften

Schwächen
  • verspieltes und unübersichtliches Cockpit

  • keine Kofferraumvariabilität

  • enorme Anschaffungs- und Unterhaltskosten

Fazit zum MINI Coupé Cooper SD (10/11 - 05/15)

Als fünftes Modell der Mini-Familie gibt es nun ein auf Sportlichkeit getrimmtes Coupé. Als Cooper SD begeistert der gerade einmal 1,2 t schwere Zweisitzer dank drehmomentstarkem Dieselmotor mit hervorragenden Fahrleistungen, bei Bedarf geht’s in 4,4 s von 60 auf 100 km/h. Flink wuselt der Kleinwagen über kurvige Landstraßen und macht dem Fahrer dabei die größte Freude. Das straffe Fahrwerk bietet Gokart-Feeling, die direkte Lenkung unterstützt das unmittelbare Fahrgefühl zusätzlich. Dass Freude am Fahren nicht völlig unökologisch sein muss, zeigen die Verbrauchswerte: 4,8 l/100 km im EcoTest sind in Ordnung. Insgesamt ein feines, kleines Sportcoupé, das zwar nicht den größten Nutzwert bietet, dafür aber für hohen Fahrspaß und Aufmerksamkeit sorgt. Leider ist der zweisitzige Cooper SD mit einem Grundpreis von 26.300 Euro extrem teuer.

Der ausführliche Testbericht zum MINI Coupé Cooper SD (10/11 - 05/15) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell MINI (R58) Coupé (2011 - 2015) durchgeführt