Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18) 5
Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18) 1
Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18) 2
Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18) 3
Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18) 4
Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18) 5
Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18) 1

1 von 5

1 von 5Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

September 2016

Karosserie/Kofferraum

3,4

Innenraum

3,0

Komfort

2,6

Motor/Antrieb

1,4

Fahreigenschaften

2,4

Sicherheit

2,1

Umwelt/EcoTest

3,0

ADAC Urteil Autotest

2,6

Autokosten

3,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • hohes Sicherheitsniveau

  • robustes Verdeck

  • gute Verarbeitung

Schwächen

  • bei offenem Verdeck eingeschränkter Kofferraum

  • verhärtende Lenkung

Fazit zum Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18)

Der SLK war 1996 das erste Cabriolet von Mercedes, das mit einem faltbaren Stahldach ausgestattet und damit absolut winterfest war. Zum zwanzigjährigen Jubiläum frischt Mercedes die mittlerweile dritte Generation auf und gibt dem Roadster gleich einen neuen Namen: Von nun an nennt sich das Auto SLC, damit kommt die technische Verwandtschaft zur C-Klasse zum Ausdruck. Vor allem optisch aufgefrischt und mit zwei neuen Motoren (SLC 180 und SLC 43 AMG) tritt der Zweisitzer seine zweite Lebenshälfte an. Dem ADAC Autotest stellt sich der SLC 200 mit dem optionalen Neungang-Automatikgetriebe. Die 184 PS des Vierzlinder-Turbobenziners ermöglichen gute Fahrleistungen und reichen für die meisten Fahrsituationen aus - nur sehr sportliche Fahrer würden sich mehr Leistung wünschen. Lob verdient der direkt einspritzende Motor vor allem für seine vorbildliche Abgasreinigung. Der Verbrauch könnte indes etwas niedriger sein, wenn auch der im EcoTest ermittelte Verbrauch von sieben Liter Superbenzin pro 100 Kilometer in dieser Fahrzeugklasse und angesichts der Fahrleistungen in Ordnung gehen. Das adaptive Fahrwerk des Testwagens ist passend zum Fahrzeugkonzept straff, bietet aber alltagstauglichen Restkomfort. Zusammen mit der gelungenen Lenkung stellt sich auf Landstraßen schnell ein Lächeln beim Fahrer ein - nur im Grenzbereich verhärtet die Lenkung und untersteuert das Fahrzeug, dort fühlt sich der Mercedes nicht wohl. Die Kernkompetenz des Zweisitzers ist eher eine zügige Ausfahrt auf einer kurvenreichen Land- oder Passstraße. Ganz zum Anspruch der Marke passend ist der als SLC 200 inklusive Automatik mindestens 42.305 Euro teure Roadster sehr gut verarbeitet und bietet serienmäßig einen Notbremsassistenten. Den Preis kann man spielend weiter steigern, der Testwagen kostet bereits 66.076 Euro, hat aber beispielweise ein Glaspanoramadach, das sich auf Knopfdruck dunkel tönen lässt.

Der ausführliche Testbericht zum Mercedes-Benz SLC 200 9G-TRONIC (04/16 - 05/18) als PDF.

PDF ansehen
SLC 200

42.305 €

Grundpreis

5,9 l/100 km

Verbrauch

135 kW (184 PS)

Leistung

1991 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMercedes-Benz
ModellSLC 200
Typ9G-TRONIC
BaureiheSLC (172) (04/16 - 07/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungR172
Modellstart04/16
Modellende05/18
Baureihenstart04/16
Baureihenende07/20
HSN Schlüsselnummer1313
TSN SchlüsselnummerEQQ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)124 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis42305 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode274920
Leistung maximal in kW (Systemleistung)135
Leistung maximal in PS (Systemleistung)184
Drehmoment (Systemleistung)300 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartHeck
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge9
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1991 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)135 kW (184 PS) / 300 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1200 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4133 mm
Breite1810 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2006 mm
Höhe1301 mm
Radstand2430 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,5 m
Kofferraumvolumen normal335 l
Leergewicht (EU)1480 kg
Zul. Gesamtgewicht1795 kg
Zuladung315 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieRoadster
Türanzahl2
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl2
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/55R16
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)
Runflat333 Euro

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h6,9 s
Höchstgeschwindigkeit237 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,7 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,9 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,9 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)137 g/km
Tankgröße60,0 l
Tankgröße (optional)70,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungKopfairbag separat
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungAutom.Kindersitzerkennung
PreCrash-System393 Euro
PreCrash-System - BezeichnungReversible Gurtstraffer/Schließfunktion
Aktive KopfstützenSerie
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungSerie
KurvenbremskontrollePaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtPaket
KurvenlichtPaket
Variable LichtverteilungPaket
LED-Scheinwerfer1559 Euro
LichtsensorSerie
Regensensor131 Euro
Autom. Abstandsregelung1023 Euro
StauassistentPaket
MüdigkeitserkennungSerie
Spurhalteassistent536 Euro
Spurwechselassistent536 Euro
Fußgängerschutz-SystemAktive Motorhaube
Verkehrsschild-Erkennunga.W.
Speed-LimiterSerie
Fernlichtassistent119 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Durchrostung30 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 30 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis42305 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Einparkhilfe869 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungAudio 20 CD
Navigation1012 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Lederausstattung1392 Euro
Metallic-Lackierung738 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mercedes-Benz SLC 200
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Zweitüriger Roadster der Mittelklasse (135 kW / 184 PS)
Mercedes-Benz SLC 200
2,6
3,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,4
Verarbeitung

Verarbeitung

1,8
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

4,1
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,8
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,3
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

4,5
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,1
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

4,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

3,0
Bedienung

Bedienung

2,1
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,1
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

5,5
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,9
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,6
Federung

Federung

2,7
Sitze

Sitze

1,9
Innengeräusch

Innengeräusch

3,2
Klimatisierung

Klimatisierung

3,2
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,4
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,4
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,2
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,3
Lenkung

Lenkung

2,0
Bremse

Bremse

2,8
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,1
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,9
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,8
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,4
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

1,5
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,0
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,0
Schadstoffe

Schadstoffe

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

42.305 €

Informationen zur Berechung

371

/ Monat

29,7 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

159 €

Fixkosten

110 €

Werkstattkosten

102 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung124 €
Typklassen (KH/VK/TK)14/19/19
Haftpflichtbeitrag 100%837 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.164 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB159 €

Rückrufe & Mängel des Mercedes-Benz SLC

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumAugust 2017
AnlassESP-Software-Fehler
Betroffene Modelle SLC (04/16 - 07/20), SLC AMG (04/16 - 07/20), SLK-Klasse (01/11 - 01/16), SLK-Klasse AMG (09/11 - 01/16)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge06.2015 bis 01.2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge3.355 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei bestimmten Fahrzeugen ist die Software des Elektronischen Stabilitätsprogramms (ESP) fehlerhaft. Sollte ein Fahrassistenzsystem (z. B. Tempomat) eine automatische Bremsung veranlassen und diese in einer sehr frühen Phase des Bremsdruckaufbaus wieder abgebrochen werden, könnte ein geringer Restdruck in der hydraulischen Bremsanlage verbleiben, wodurch die Bremsen weiterhin leicht betätigt bleiben könnten und sich im weiteren Fahrbetrieb erhitzen würden. Dies kann ausschließlich in einem sehr kleinen Zeitfenster (<100ms) nach Veranlassung der automatischen Bremsung durch ein Fahrassistenzsystem auftreten. Betätigt der Fahrer anschließend das Bremspedal, wird der gewünschte Bremsdruck wie vorgesehen auf- und nach dem Loslassen des Bremspedals vollständig abgebaut, inklusive des zuvor verbliebenen Restdrucks. Als Korrektur wird ein Softwareupdate durchgeführt. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl61 Punkte
Schadstoffe41 Punkte
C0220 Punkte
Testdatum08/2016

Ecotest im Detail

Verbrauch5,7 / 7,0 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch8,3 / 5,8 / 7,9 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß137 / 191 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 20 mg/km

CO: 1229 mg/km

NOx: 9 mg/km

Partikelmasse: 0,9 mg/km

Partikelanzahl: 3,50628 10/km

Leistung135 kW
Hubraum1991 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartOtto
Max.Drehmoment300 Nm bei 1200 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Sieben Liter Superbenzin verbraucht der SLC 200 9G-tronic im EcoTest auf 100 km - ein für ein sportliches Automobil respektabler Wert. Absolut gesehen - der EcoTest wird nicht mehr nach Klassen bewertet - sind sieben Liter aber zuviel. Die CO2-Bilanz des Autos liegt bei 191 g/km, der Ausstoß bei 162 g/km.Der SLC 200 gefällt mit einer vorbildlichen Abgasreinigung, in keinem Bereich zeigen sich die Werte erhöht, auch beim Partikelausstoß nicht. Diese sind bei direkt einspritzenden Benzinmotoren oft die Achillesferse im EcoTest.