Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

Lada Priora Kombi 1.6 16V (06/10 - 10/11)

Testergebnis

Dezember 2011

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

3,4

Komfort

3,2

Motor/Antrieb

3,4

Fahreigenschaften

4,2

Sicherheit

4,6

Umwelt/EcoTest

2,5

Wirtschaftlichkeit

2,0

Gesamt

3,3

sehr gut

1,0 - 1,7

gut

1,8 - 2,6

befriedigend

2,7 - 3,8

ausreichend

3,8 - 4,4

mangelhaft

4,5 - 5,0

    Stärken
  • einfache Bedienung

  • gute Heizung

    Schwächen
  • mäßige Verarbeitung

  • zu weiche Sitze

  • indirekte Lenkung

  • schlechte Sicherheitsausstattung

  • kein ESP lieferbar

  • langer Bremsweg

  • dünnes Werkstättennetz

Fazit zum Lada Priora Kombi 1.6 16V (06/10 - 10/11)

Sie denken, einen Neuwagen in der Größe eines Golf Variant für weniger als 10.000 Euro gibt’s nicht? Dann sollten Sie zu Lada schauen. Der Priora Kombi bietet viel Stauraum für wenig Geld. Und eine gute Heizung. Dann wird's aber mau. Die Verarbeitungsqualität schwankt, die Ausstattung liegt auf 90er-Jahre-Niveau. Es gibt ABS und zwei Airbags serienmäßig, auf ESP und sonstige elektronische Helferlein muss man verzichten. Eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung sowie elektrische Fensterheber vorne sind serienmäßig an Bord, eine Klimaanlage gibt es gegen Aufpreis. Das Fahrwerk ist nur Mittelmaß, die Lenkung viel zu indirekt. Der Motor ist ausreichend kräftig, lärmt aber bei höheren Drehzahlen. Die Schaltung arbeitet sehr unpräzise. Auf den ersten Blick mag der Priora Kombi ein Schnäppchen sein, man bekommt jedoch auch entsprechend wenig für sein Geld.

Hier können Sie den ausführlichen Testbericht zum Lada Priora Kombi 1.6 16V (06/10 - 10/11) nachlesen.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell Priora Kombi (2010 - 2014) durchgeführt

Auswahl ähnlicher Modelle