Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19) 5
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19) 1
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19) 2
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19) 3
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19) 4
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19) 5
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19) 1

1 von 5

1 von 5Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Oktober 2018

Karosserie/Kofferraum

2,3

Innenraum

2,0

Komfort

2,4

Motor/Antrieb

2,2

Fahreigenschaften

2,6

Sicherheit

1,9

Umwelt/EcoTest

4,3

ADAC Urteil Autotest

2,7

Autokosten

3,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • viel Platz im Innenraum

  • umfangreiche Serienausstattung

  • viele Assistenzsysteme

  • gute Anhängelast (2,5 t)

Schwächen

  • hoher Verbrauch, durchwachsene Abgasreinigung

Fazit zum Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19)

Die neue Generation des Santa Fe unterscheidet sich optisch deutlich vom Vorgänger, sie orientiert sich an der neuen Hyundai-Designlinie für deren SUVs. Es gibt nun nur noch eine Karosserie-Version, die aber wie bisher bis zu sieben Sitzplätze fasst. Im Test konnte die fünfsitzige Variante mit ihrem üppigen Platzangebot überzeugen, selbst vier große Erwachsene finden bequem Platz und können reichlich Gepäck mitnehmen. Der Innenraum ist modern gestaltet und fein gemacht, auch wenn er nicht ganz das Finish der Premiumhersteller erreicht. In jedem Fall auf Augenhöhe mit der Konkurrenz ist der Santa Fe bei den Assistenzsystemen, hier wird von Notbrems- bis Spurwechselassistent alles aktuell verfügbare geboten, in der Premium-Ausstattung sogar serienmäßig. Ein paar Details wie die 360°-Kameras gibt es allerdings nur für die Automatik-Version, die wiederum mit 500 kg weniger Anhängelast gehandicapt ist. Darüber hinaus eignet sich das SUV gut als Zugwagen, weil der Allradantrieb für gute Traktion sorgt und mit der Anhängerkupplung beim Handschalter bis zu 2,5 Tonnen gezogen werden dürfen. Das Fahrwerk ist recht straff abgestimmt, hier wollte man offenbar mehr den europäischen Geschmack treffen. Den komfortorientierten Fahrern werden die adaptiven Dämpfer fehlen, die für den großen Hyundai aktuell nicht lieferbar sind. Auch wenn der Federungskomfort nicht optimal ausfällt, sicher ist die Abstimmung in jedem Fall. Um den Schadstoffausstoß in den Griff zu bekommen, verbaut Hyundai ein ganzes Arsenal an Katalysatoren. Das funktioniert beim Santa Fe noch nicht so gut, wie bei den anderen bisher getesteten Dieselmodellen von KIA und Hyundai - gerade im niedrigen Lastbereich ist der NOx-Ausstoß noch zu hoch, ausgerechnet hohe Last hat er aber gut im Griff. Beim Verbrauch kann kein Kat helfen, dafür müsste der große Koreaner deutlich abspecken - 7 l/100 km sind für das 1,9-Tonnen-SUV ok, absolut gesehen aber viel. Trotzdem, wenn man ein großes SUV mit umfangreicher Ausstattung sucht, findet man mit dem Santa Fe 2.2 CRDi Premium durchaus ein interessantes Angebot.

Der ausführliche Testbericht zum Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium 4WD (08/18 - 06/19) als PDF.

PDF ansehen
Santa Fe 2.2 CRDi

49.800 €

Grundpreis

6,0 l/100 km

Verbrauch

147 kW (200 PS)

Leistung

2199 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeHyundai
ModellSanta Fe 2.2 CRDi
TypPremium 4WD
BaureiheSanta Fe (TM) (08/18 - 12/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungTM
Modellstart08/18
Modellende06/19
Baureihenstart08/18
Baureihenende12/20
HSN Schlüsselnummer8252
TSN SchlüsselnummerAIK
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)383 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis49800 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeD4HB
Leistung maximal in kW (Systemleistung)147
Leistung maximal in PS (Systemleistung)200
Drehmoment (Systemleistung)440 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)SCR-Kat und NOx-Speicherkat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2199 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)147 kW (200 PS) / 440 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3800 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4770 mm
Breite1890 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2145 mm
Höhe1680 mm
Radstand2765 mm
Bodenfreiheit maximal185 mm
Wendekreis11,4 m
Böschungswinkel vorne18,5 Grad
Böschungswinkel hinten21,2 Grad
Rampenwinkel15,7 Grad
Wattiefe500 mm
Steigung maximal53,2 %
Kofferraumvolumen normal625 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1695 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1925 kg
Zul. Gesamtgewicht2400 kg
Zuladung475 kg
Anhängelast gebremst 12%2500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast100 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/55R19
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Fahrgeräusch68 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,0 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,4 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,0 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)158 g/km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)182 g/km
Tankgröße71,0 l
Füllmenge AdBlue-Behälter18,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
FußgängererkennungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentPaket
Querverkehrassistent hintenSerie
Head-up-Display (HUD)Serie
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)5 Jahre
Lackgarantie5 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 5 Jahre europaweit; ab 01/16: Lebenslang bis 200.000 km bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis49800 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungDAB+ Radio mit BT, USB, AUX
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung690 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der Mittelklasse (147 kW / 200 PS)
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi
2,7
3,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,3
Verarbeitung

Verarbeitung

2,2
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,8
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,1
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,3
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,3
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,0
Bedienung

Bedienung

2,2
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

1,8
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

1,8
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,1
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,4
Federung

Federung

2,9
Sitze

Sitze

2,3
Innengeräusch

Innengeräusch

2,6
Klimatisierung

Klimatisierung

1,7
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,2
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,1
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,2
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,2
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,6
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,8
Lenkung

Lenkung

2,4
Bremse

Bremse

2,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,9
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,4
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,4
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,1
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

4,3
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

5,0
Schadstoffe

Schadstoffe

3,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

49.800 €

Informationen zur Berechung

486

/ Monat

38,9 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

184 €

Fixkosten

190 €

Werkstattkosten

112 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung383 €
Typklassen (KH/VK/TK)20/26/27
Haftpflichtbeitrag 100%1.192 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB2.298 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB391 €

Rückrufe & Mängel des Hyundai Santa Fe

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumMärz 2021
AnlassÜbertragungsprobleme bei der Notruffunktion E-Call
Betroffene Modelle i20 Active (07/18 - 09/20), Kona 1. Generation (11/2017 - 01/2021), Santa Fe (08/18 - 12/20), Tucson (07/18 - 12/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge1. September und 14. Dezember 2020
Anzahl betroffener Fahrzeuge9.218 (Deutschland) 11.000 (weltweit)
Dauerca. 10 min
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationMöglicherweise kann beim Auslösen des Airbags die Fahrzeug-Ident-Nummer nicht an das „e-Call-System“ übermittelt werden. Abhilfe: In der Werkstatt wird die hinterlegte Fahrzeug-Ident-Nummer geprüft und falls erforderlich korrigiert.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl34 Punkte
Schadstoffe24 Punkte
C0210 Punkte
Testdatum10/2018

Ecotest im Detail

Verbrauch6,0 / 7,0 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,8 / 6,2 / 8,2 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß158 / 220 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 12 mg/km

CO: 44 mg/km

NOx: 84 mg/km

Partikelmasse: 0,1 mg/km

Partikelanzahl: 0,35364 10/km

Leistung147 kW
Hubraum2199 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
MotorartDiesel
Max.Drehmoment440 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Mit dem 2,2-l-Turbodiesel liegt der Verbrauch des Santa Fe im EcoTest bei 7,0 Liter Diesel pro 100 km. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 220 g/km - dafür gibt es nur noch 10 von 60 möglichen Punkten. Innerorts verbrennt das große SUV 6,8 l, außerorts 6,2 l und auf der Autobahn 8,2 l Diesel alle 100 km - Allradantrieb, der große Aufbau und das hohe Gewicht fordern ihren Tribut.Der Motor ist zwar schon aus dem Vorgänger bekannt, Hyundai hat ihn aber überarbeitet und eine optimierte Abgasreinigung verbaut. Oxi-Kat und Partikelfilter waren schon bekannt, neu ist die Kombination aus NOx-Speicherkat und SCR-Kat mit AdBlue-Einspritzung. So optimal scheint im Santa Fe die Stickoxid-Reduzierung noch nicht zu funktionieren, denn ausschließlich in diesem Bereich verliert das SUV Punkte und landet am Ende bei 24 von 50 möglichen Punkten für die Schadstoffe. Ausgerechnet in den WLTC-Zyklen mit geringerer Last sind die NOx-Emissionen erhöht, im sehr anspruchsvollen Autobahnzyklus funktioniert die Abgasreinigung komplett einwandfrei. Zusammen mit den CO2-Punkten erlangt der Santa Fe 2.2 CRDi 34 Punkte und damit zwei von fünf Sterne im ADAC EcoTest.