Testergebnis

März 2013

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

1,9

Komfort

2,3

Motor/Antrieb

2,5

Fahreigenschaften

2,5

Sicherheit

1,8

Umwelt/EcoTest

2,7

ADAC Urteil Autotest

2,3

Autokosten

2,8

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • großzügiges Platzangebot vorn

  • gute Sicherheitsausstattung

  • fünf Jahre Garantie

Schwächen
  • unübersichtliche Karosserie

  • großer Wendekreis

  • hohe Betriebskosten

Fazit zum Hyundai i30 1.6 GDI Style (03/12 - 05/15)

Die zweite Generation des i30 wurde laut Hyundai ganz speziell auf die Bedürfnisse des europäischen Kunden abgestimmt. Die Karosserieform ist dynamisch, gefällig und spiegelt das aktuelle Markendesign wider. Der Innenraum wirkt ansprechend und bietet ordentlich viel Platz. Auch technisch ist der i30 auf aktuellem Stand. Das Fahrwerk ist recht komfortabel abgestimmt, die Lenkunterstützung lässt sich in drei Stufen einstellen und Xenonscheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht sind gegen Aufpreis erhältlich. In der getesteten Variante wird der i30 von einem 1.6-l-Ottomotor mit Direkteinspritzung angetrieben. Das Aggregat leistet 135 PS, damit sind zufriedenstellende Fahrleistungen möglich. Im ADAC EcoTest ist das Resultat durchschnittlich. Der Verbrauch liegt bei 6,2 Liter auf 100 Kilometer. Insgesamt ein solides Auto mit einem Grundpreis von 22.090 Euro - das geht für einen Wagen der unteren Mittelklasse in Ordnung.

Der ausführliche Testbericht zum Hyundai i30 1.6 GDI Style (03/12 - 05/15) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell i30 (GD/GDH) (2012 - 2015) durchgeführt