Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

Ford Capri

Drei Capri-Generationen hat Ford zwischen 1968 und 1986 gebaut und alle sind noch heute bei Oldtimer-Fans beliebt. Das Sportcoupé sollte in Europa an den US-Erfolg des Mustangs anknüpfen, allerdings wurde das „europäische Ponycar“, das in Köln gebaut wurde, auch in den Ford-Heimatmarkt USA exportiert. Größter Konkurrent des Capris war der Opel Manta. Neben dem Serien-Capri legte Ford verschiedene Sondermodelle wie den Capri RS oder Capri 2600 GT auf. Maßgeblich zum Erfolg des Capris trug auch Fords erfolgreiches Motorsport-Engagement mit Fahrern wie Jochen Mass oder Hans Joachim Stuck bei.

Zeigen:

Baureihengenerationen

Keine Ergebnisse