Chevrolet Corvette Cabrio (01/02 - 02/04)

Stärken
  • stabile Kunststoff-Karosserie

  • ausgeklügeltes Verdeck

  • gute Ausstattung

  • Reifendruck-Anzeige

  • sehr starker 8-Zylinder

  • sportlich, sichere Straßenlage

Schwächen
  • zum Teil schlecht verarbeitet

  • kleine, nachgiebige Sitze

  • verliert schnell an Wert

  • teuer

Fazit zum Chevrolet Corvette Cabrio (01/02 - 02/04)

Die Corvette gibt es jetzt 50 Jahre - immer mit imposanter Erscheinung, immer mit Kunststoff-Karosserie und einem voluminösen 8-Zylinder. Auch die aktuelle Version ist ein Hingucker, hat einen bullenstarken Motor und zudem erstaunlich gute (sportliche) Fahreigenschaften. Leider macht das Interieur einen sehr lieblosen Qualitätseindruck. Insgesamt aber ein hochkarätiger Roadster, der viel Spaß macht; knapp 75 000 Euro sind allerdings überzogen. Konkurrent: Dodge Viper.

Der ausführlich Testbericht zum Chevrolet Corvette Cabrio (01/02 - 02/04) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell Corvette (C5) Cabriolet (1997 - 2004) durchgeführt

Auswahl ähnlicher Modelle